Philips Android und Android TV Übersicht

Android

Allgemeines

Philips Android /Anroid TV Line-Up Serien:

Firmware Release Archiv

Historie:

Tipps und Tricks

Sonstige Informationen

Pressemitteilungen

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.

HEVC: Der Philips Media Player UHD 880 bringt zusätzliche 4K UHD Streaming-Dienste auf Philips UHD TVs

Tachchen,

Pressemitteilung von Heute:

  • Philips UHD 880 Media Player fürs Streaming von HEVC codierten 4K UHD-Inhalten auf Philips UHD TVs der Modelljahre 2013* und 2014.
  • Die Unterstützung des hocheffizienten HEVC Codecs erweitert das Angebot von 4K UHD-Inhalten für Philips UHD TVs.
  • Basiert auf dem neuen Google Android L Betriebssystem.
  • Kostenlos für alle Käufer eines Philips UHD TVs der 8000er und 9000 Serien des Modelljahres 2014.
Philips UHD880
Philips UHD880

Berlin, 4. September 2014 – TP Vision hat auf der heutigen IFA-Pressekonferenz eine Antwort auf die Frage nach 4K UHD-Inhalten präsentiert. Der Android L-basierte Philips UHD 880 Media Player wird HEVC-codierte Inhalte über das Internet empfangen und in bester Bildqualität auf Philips UHD TVs wiedergeben. Der UHD 880 wird mit allen Philips UHD TVs der Modelljahre 2013* und 2014 kompatibel und voraussichtlich im ersten Quartal 2015 in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Preis von 249 Euro (UVP) verfügbar sein. Alle Kunden, die einen Philips UHD TV der Serien 8809, 8909, 9109 und 9809 des Modelljahres 2014 erworben haben, erhalten den Mediaplayer kostenlos.

Mehr 4K UHD-Inhalte für Philips UHD-TVs

Der Philips UHD 880 öffnet Nutzern die Tür zu einer neuen Welt von Inhalten. 4K UHD-Videos, die mit HEVC (High-Efficiency Video Coding) encodiert sind, werden über den Media Player zu allen Philips UHD TVs gestreamt. Der Videokompressionsstandard HEVC wird bereits von bekannten Online-Videodiensten genutzt, um 4K-Inhalte über das Internet an ihre Kunden zu verteilen**.

Grenzenloser Content und vielfältige Konnektivität

Der neue Philips Media Player wird HEVC codierte Videos via Wi-Fi, Ethernet und USB verarbeiten. Über die HDMI 2.0-Verbindung zwischen dem Media Player und einem Philips UHD TV können 4K UHD-Inhalte mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde*** wiedergegeben werden.

Basierend auf Android L

Der Philips UHD 880 kommt auf Grundlage von Googles Android L und wird das volle Erlebnis dieses Betriebssystems auf alle Philips UHD TVs bringen. Um auch künftige, neue HEVC Videostreaming-Angebote der Android-Plattform unterstützen zu können, wird der UHD 880 upgrade-fähig sein.

* Modelljahr 2013: Bei der 9708er Serie 4K nur nicht kopiergeschützte Inhalte und kopiergeschützte Inhalte bis zu Version HDCP 1.4, 4K über HDMI-Eingang bis zu 30 Bilder pro Sekunde.

** Die Unterstützung der Video Streaming-Dienste wird zu gegebener Zeit kommuniziert.

*** Philips 6809 und 7809 UHD TVs mit 4K UHD-Inhalten bis zu 30 Bilder pro Sekunde.

Hier geht es zur Pressemitteilung.

Philips 2014: IFA Press Release
Philips 2014: IFA Press Release

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Update 1:

Philips UHD880
Philips UHD880
Philips UHD880
Philips UHD880
Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.

Philips: Fernbedienung koppeln/entkoppeln bei Android-TVs

Philips 2014: Remote Control of 65PUS9809

Tachchen,

das Koppeln/Entkoppeln bei den Android TV-Geräten verläuft ein wenig anders, als den vorherigen Jahrgängen mit Funkfernbedienung:

Koppel:

  • Rote und blaue Taste gleichzeitig drücken

Entkoppeln:

  • Vorspulen + Mute (Stummschalten) + 0 gleichzeitig drücken

Quelle: Philips Forum

Toengel@Alex

Update 1 (30.6.2016):

Bluetooth-Fernbedienungen koppeln/entkoppeln/Reset

Update 2 (28.10.2019):

Allgemeiner Hinweis zum Koppeln, falls es nicht klappt: TV vom Strom nehmen, Batterien aus der FB nehmen, nochmal probieren

Bitte auch ins Handbuch schauen, oft steht dort beschrieben, wie die FB gekoppelt wird.

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.

Philips: Geänderter Update-Prozess bei Android-TVs

Android TV Logo

Tachchen,

mit den Android TV-Geräten kommt auch eine neue Updateprozedur:

  • “autorun.upg” im Wurzelverzeichnis eines USB-Sticks bleibt gleich
  • Upgrade Dateien sind “etwas” größer als bisheriges Updates (~400MB). Sobald der Stick am TV eingesteckt ist, “lädt” der TV das Update erst mal “runter” (das Update wird in den internen Speicher übertragen).
  • Anschließend startet der TV neu (das soll so, keine Panik).
  • Nun erscheint der eigentliche Installationsscreen, wer bei einem Androiden-Gerät schon mal Updates gemacht hat, wird diesen von der Art her erkennen.
  • Das Update dauert aufgrund seiner Größe länger als man das bisher gewohnt ist.
  • Der TV startet nach dem Update automatisch neu.
  • Anschließend müssen die Apps neu initialisiert werden, auch wenn der TV scheinbar normal läuft, es kommt noch eine zusätzliche Meldung, die man auch von anderen Androiden kennt (“Apps werden aktualisiert x von x”).

Aktionen wie, Stromlos etc. sind vorerst nicht notwendig.

Quelle: Philips Forum

Toengel@Alex

Update 1 (23.11.2014):

Ab Firmware Version 9.32.118 für die 2014er Android-TVs ist es notwendig, den TV mind. 1 Minute vom Strom zu trennen.

Update 2 (19.2.2015):

Meine Empfehlung für ein Android-Update:

  • Update wie oben beschrieben installieren
  • Wenn der TV wieder läuft: 5 Minuten an lassen, dann in Standby bringen
    • Um zu prüfen, in welchem Status sich der TV befindet, empfehle ich eine USB-HDD/-Stick mit Status-LED. Erst wenn die Status-LED aus ist, ist der TV richtig runtergefahren. Auch hilfreich ist es – falls der TV via LAN am Router/Switch hängt – die LAN-LED am Router/Switch zu beobachten. Erst wenn dies aus ist, ist der TV richtig aus!
    • Bildschirm aus ist nicht immer gleich Standby!!!
  • Stecker ziehen für 2 Minuten
  • Stecker wieder einstecken. Jetzt warten, bis der TV im richtigen Standby ist (siehe Beschreibung bzgl. einer Status-LED am USB-Gerät/LAN)
  • Jetzt TV wieder anschalten und 5 Minuten warten bis zur ersten Interaktion. Der TV macht beim Kaltstart so Einiges, was Zeit braucht.
  • Ich würde den TV jetzt nochmal Aus- und wieder einschalten via Standby. Aber bitte die Wartezeiten einhalten (richtige Standby)

 

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.

Philips 2014: Android-TVs auch mit 5 GHz WLAN (Update 1)

Tachchen,

die 2014er TV-Geräte mit Android (81×9, 82×9, 8809 und kommende 9109 und 9809) werden neben dem oft genutzten 2,4 GHz auch das 5 GHz Band beherrschen.

Mehr ist hierzu nicht zu sagen Zwinkerndes Smiley

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Update 1 (17.6.2015):

Es gibt Einschränkungen bzgl. der nutzbaren Kanäle.

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.

Philips: ISF-Kalibrierung sperren bzw. entsperren

ISF Calibration

Tachchen,

seit den 2011er TV-Modellen ist es möglich, die Bildparameter professionell via ISF-Kalibrierung einstellen zu lassen. Da solche eine Kalibrierung aufwändig (auch teuer) sein kann, ist es ratsam, die Einstellungen anschließend zu sperren, um versehentliches Ändern zu vermeiden. Kauf man jedoch einen gebrauchten TV ist es natürlich unschön, wenn diese Parameter gesperrt sind und man diese nicht verändern kann.

Eine Sperrung wird mit einem kleinen Schloss gekennzeichnet:

Philips TV ISF Calibration lock / unlock
Philips TV ISF Calibration lock / unlock

Zum Entsperren oder Sperren muss man wie folgt vorgehen:

  • ins TV-Konfigurationsmenü gehen
  • zu den Bild-Presets gehen
  • ISF-Tag oder ISF-Nacht aktivieren
  • jetzt mit der Fernbedienung “473473” eingeben (entspricht “ISFISF” auf SMS-Tastatur)

Hinweise:

  • Erfolgreich getestet wurde es mit einem 2013er TV – bei einem 2011er konnte ich die ISF-Presets mit diesem Code weder Sperren noch Entsperren.
  • Rückmeldungen gern gesehen

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

(Philips, TV, ISF, calibration, lock, unlock)

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.