Philips: Checkliste Bluetooth Fernbedienung (Koppeln/Entkoppeln/Reset)

Philips: Checkliste Bluetooth Fernbedienung (Koppeln/Entkoppeln/Reset)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Jetzt bewerten! (bisherige Bewertungen: 7)
Loading...

Tachchen,

aktuell gibt es Probleme mit den Bluetooth-Fernbedienung bei den 2015er Android TV-Modellen /-Fernsehern mit QM152E Firmware. Vom Support wird diesbezüglich folgende Checkliste zur Überprüfung versandt:

Stellen Sie sicher das, dass ein Smartphone mit Android Betriebssystem und Bluetooth Funktion ist verfügbar (Android Version 5 oder höher).

Wenn die Fernbedienung keine Befehle aussendet oder der Fernseher nicht auf die Befehle reagiert, ist es wichtig die Ursache zu ermitteln. Um die Fernbedienung zu prüfen, verfahren Sie wie folgt:

  1. Koppeln der Bluetooth Fernbedienung mit einem Android Smartphone
    1. An der Fernbedienung: Drücken Sie die rote und blaue Farbtaste zugleich für ca. 1-2 Sekunden, um den Kopplungsprozess zu starten (eine blaue LED wird auf der Fernbedienung blinken).
    2. Am Telefon: Stellen Sie sicher, dass Bluetooth eingeschalten ist.
    3. Gehen Sie in die Android Einstellungen > Bluetooth > Scannen nach Geräten > Wählen Sie: PHLRC
      > Koppeln Sie Ihr Smartphone mit der Fernbedienung
    4. Drücken Sie die Pfeiltasten auf der Fernbedienung nach unten/oben. Wenn das Telefon auf die Fernbedienungsbefehle reagiert machen Sie weiter mit Schritt F. Wenn nicht machen Sie weiter mit Schritt E.
    5. Drehen Sie die Fernbedienung auf die Rückseite und drücken Sie die Pfeiltasten aus dieser Seite. Wenn das Telefon nicht reagiert, ist die Fernbedienung nicht mit dem Telefon gekoppelt. Kontaktieren Sie den Philips TV Support.
    6. Entfernen Sie die Kopplung wie unten beschrieben.
      Wenn die Fernbedienung gekoppelt ist, wird diese funktionieren. Verfahren Sie weiter mit Schritt 2. Wenn die Fernbedienung nicht gekoppelt ist, kontaktieren Sie den Philips TV Support für weitere Unterstützung.
  2. Koppeln der Bluetooth Fernbedienung mit dem Fernsehers:
    1. Entkoppeln der Fernbedienung:
      Drücken Sie die „MUTE“, „0“ und „FFW“ Tasten (Fast Forward, >>) auf der Fernbedienung zugleich.
    2. Drücken Sie danach die Powertaste am TV für 5 Sekunden . Eine Menüeinblendung wird auf dem Fernsehbildschirm angezeigt, nachdem Sie die Taste losgelassen haben.
    3. Halten Sie die „Rote“ und „Blaue“ Farbtaste auf der Fernbedienung zugleich für ca. 5 Sekunden gedrückt, um die Fernbedienung mit dem Fernseher zu koppeln.
    4. Fertig! Der Fernseher wird eine Meldung über die erfolgreiche Kopplung anzeigen .

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Update 1 (30.6.2016):

Hier eine temporäre Lösung

36 Gedanken zu “Philips: Checkliste Bluetooth Fernbedienung (Koppeln/Entkoppeln/Reset)”

  1. Wäre vielleicht ganz interessant, wenn andere User ihre Ergebnisse des Tests hier reinschreiben. Der Support wird mich demnächst anrufen. Vielleicht hilft es bei der Lösung des Problems.

    Bei mir scheint im Moment die Fernbedienung tot zu sein. Kann weder Verbindung zum Fernseher, noch zum Philips Blue Ray Player oder zum Handy herstellen.

  2. Bullshit !!!

    They just want to buy some time from us.

    Tried that already many times since few days – no luck.

    When Remote Control stops working (after getting back from „sleep“ state) then Bluetooth in TV doesn’t work – it’s not able to find RC.

    I have already paired this RC with Android smartphones to check if RC works correctly and it was successful, but TV couldn’t find it (problems with BT in TV).

    • Hi,

      correct – but when this bug is fixed, this blog post will still help people to find out, if the BT RC is working or not… At least you can use an IR RC to control the TV…

      Toengel@Alex

      • Right, sorry for my overreacting & thanks.
        Your blog is very useful to get info about any Philips TVs & firmware releases.

        It’s very frustrating (for whole family) when newly bought 55 inch quite expensive TV is simply unusable because of this firmware bug.

  3. Gleiches Problem bei 65PFK6520. Lässt sich mit Handy koppel, danach ist die Steuerung des Handys möglich. Ein Kopel mit dem Fernseher ist im Betrieb nicht möglich. Standby hilft nicht. Was hilft ist vom Netz trennen, paar Minuten warten, dann wieder einschalten, jetzt läuft es für einige Minuten, dann Verbindung weg.
    Schade das immer am Kunden getestet wird, hoffe auf ein schnelles Update, ansonsten werde ich meine Händler wegen Garantiefall kontaktieren.

  4. Bei mir funktionierte ein 32PFK6500/12 mit der Firmware im Auslieferungszustand (~Juni 2015) zunächst soweit gut, inklusive der FB. Nach einem über WiFi auf Anhieb erfolgreichen Update auf die derzeit vorletzte/zweitaktuellste Firmwareversion, zu dem ich mich nach Studieren der Firmware revision history vor etwa zwei Wochen entschlossen hatte, schien ebenfalls zunächst noch alles ok mit TV und FB. Wollte nun, nachdem der TV zunächst im Standby und im Anschluss für einige Tage vom Stromnetz getrennt war, gestern ein Update über WiFi auf die derzeit letzte/aktuellste Firmwareversion vornehmen (welche ein nächtliches Selbsteinschaltproblem um 04:00/06:00 zu beheben verspricht, ein m.E. inakzeptabler Bug). Dieses Update einzuspielen war jedoch leider nicht möglich: zunächst kam immer nach ca.15-20minütiger Downloadzeit bei ca. 80% Fortschritt während des Herunterladens eine Warnmeldung des TV über den bevorstehenden automatischen Wechsel in den Standby in 1min., die sich nicht über OK oder sonstwie per FB Vorder-/Rückseite oder Rückseiten-Joystick am TV abbrechen ließ… Nach zwei aufeinanderfolgenden identischen Fehlversuchen setzte ich beim 3. Mal vor der Suche nach Firmwareupdates zunächst den Sleeptimer auf 90min.- der anschließende Download wurde nun in ca. 25min. zu 100% fertiggestellt, jedoch ließ sich das Einspielen des komplett heruntergeladenen Updates nun nicht starten, da keine Reaktion mehr auf die FB oder den Rückseiten-Joystick am TV erfolgte…

    Die FB funktioniert nach erneutem per Joystick angewähltem Standby und nachfolgender stundenlanger Trennung vom Stromnetz inzwischen am TV (auch mit frischem Batteriesatz) gar nicht mehr; mit einem Android-Tablet lässt sie sich zwar per Pairing auf Systemebene wiederholt wie in obiger Anleitung koppeln und entkoppeln, kann jedoch gekoppelt keine erkennbaren Aktionen am Tablet auslösen, wie auch immer diese aussehen würden?! Eine blau leuchtende LED an der FB ist im Übrigen auch nicht auffindbar, entgegen der obigen Anleitung vom Philips-Service…

    Der TV ist somit derzeit effektiv (bis auf Weiteres) gebrickt, da er nicht mehr per FB ein-/ausschalt-/bedienbar ist, und seine normalen umfangreichen On-screen-Menüs auch nicht per Joystick am Gerät aufrufbar sind um ein weiteres (lokales) Update über USB einspielen zu können das die diversen Probleme mit Download und FB beheben könnte. Es gehen nur noch rudimentäre Funktionen über das Joystick-Menü am TV wie Ein/Standby, Lautstärkeregelung, Quellenwahl, Demomodus starten.

    Well done/super gemacht, TP Vision. Lob und Anerkennung für diese Meisterleistung. Danke für nichts/thank you for nothing. Buyer beware: Total scrubs at work! X-(

    Angefressene Grüße
    96fps

    • Vielen Dank für die Hilfe (im anderen Blog-Eintrag zum Thema Bluetooth-FB-Probleme)! Die Bluetooth-Fernbedienung ging zwar gar nicht mehr, nicht mal für kurze Zeit nach dem Warm- oder Kaltstart des TV und der FB, und ließ sich auch nicht vom TV entkoppeln bzw. neu mit dem TV koppeln.

      Habe den TV (32PFK6500/12, QM152E) samt FB dennoch wie folgt wieder flott bekommen:

      Zunächst die Pflicht:
      Die TV Remote-App von Herausgeber TP Vision (für Philips-TVs ab Modelljahr 2014 mit Android TV) auf einem Android-Tablet installiert, TV in App gesucht und verbunden, Menüs des TV per App aufgerufen (Navigation in den Menüs per Steuerkreuz- & OK-Schaltflächen in der App, die bei Antippen der Schaltfläche ‚Antippen‘ in der App eingeblendet werden – btw. äußerst bescheidene Bedienerführung und GUI-Gestaltung in der App mit viel zu kleinen Steuerkreuz-Schaltflächen, die sich selbst auf einem 7″-Tablet nur bei genauestem Antippen bedienen lassen, Blindbedienung der Menüs daher nahezu unmöglich, man muss ständig zwischen TV und App hin- und her sehen….), im Menü ‚Alle Einstellungen – Android-Einstellungen – System Apps – Google Play Dienste‘ die Aktualisierungen deinstalliert. Danach raus aus dem Einstellungs-Menü, TV per Joystick-Menü an der Rückseite für 2min. in den Standby, dann TV für 2min. von der Stromversorgung getrennt und Batterien aus der FB entfernt.

      Nachfolgend Batterien wieder in FB und Kaltstart des TV per Joystick an der Rückseite des TV.

      Nach vollständigem Aufstart ließ sich die FB wie in der obigen Anleitung unter Punkt 2. endlich wieder neu mit dem TV koppeln und im Anschluss ganz normal zur Bedienung des TV verwenden.

      Danach die Kür:
      Sleep-Timer des TV auf 120min. gesetzt (um ihn am automatischen Wechsel in den Standby während des nachfolgenden Firmware-Updates zu hindern), Suche nach Updates über Internet (WiFi), ca. 20min. Herunterladen, ca. 10min. problemlos verlaufene Aktualisierung auf neueste Firmware von Anfang Juni 2016, 2min. Standby, 2min. stromlos, Kaltstart des TV, Android-Optimierungen abgewartet, Firmware-Version im Menü überprüft, 2min. Betrieb, 2min. Standby, 2min. stromlos, Kaltstart des TV, App-Einstellungen der App Google Play Dienste überprüft: es wurden bisher anscheinend keine Aktualisierungen erneut installiert, denn es lässt sich im Gegensatz zum vorigen Firmwarestand derzeit nichts deinstallieren…

      Nochmals danke für die Unterstützung!

      Gruß
      96fps

  5. Hallo Toengel,

    hab nur Google Play Dienste gefunden und da mal das Update deinstalliert, werde berichten.
    Gruß Andreas der noch nicht aufgegeben hat mit Philips

  6. Philips hat mich heute angerufen Und ich kann xeros nur Recht geben. Die Frau hat lediglich Sachen gefragt, die ich schon per Mail mitgeteilt habe, um mir anschließend zu versichern, dass man an dem Problem arbeitet.
    Aber dank dir Toengel und dem Hinweis zur Deinstallation der Play Dienste geht es nun wieder.

    Man sollte auf alle Fernseher den Link zu deinem Blog aufdrucken um die Fernseher ohne längeren Frust nutzen zu können 😉

    Grüße
    Greg

  7. Ich würde oben in der Anleitung bei 2B ergänzen, dass die Power Taste des TV auf der Rückseite des Fernsehers gemeint ist. Ich hab es zuerst mit der Power Taste auf der Fernbedienung probiert, was natürlich nicht funktionierte.

  8. Danke für die Hilfe, nach deinstallation der Google Play Updates funktioniert wieder alles !!
    War kurz davor den Fernseher von der Wand zu reissen !!!!

    früher machte man ein Update wenn was ned geht ! heute macht man Updates bis was nimmer geht !

    L.G Chris

  9. hab das die neuste Firmware drauf und immer noch das selbe Problem mit der Fernbedienung.
    Leider gibt es auch unter Google Play Dienste die Rubrik Updates installieren/deinstallieren auch
    nicht. Hab den TV mit der neusten Firmware bekommen von Philips.? Weiß jemand rat ?

  10. Bei mir blinkt die Fernbedienung 5 mal blau auf, wenn ich den roten und blauen Knopf drücke. Jedoch wird die Fernbedienung weder vom TV noch vom Smartphone gefunden. Habe auch die oben beschriebenen Tasten Mute+0+Forward zum entkoppeln gleichzeitig gedrückt. Soll da irgendwas die Fernbedienung anzeigen, ein blinken oder so das sie sich entkoppelt hat? Bei mir wird nichts angezeigt das es entkoppelt ist.

  11. Hallo Zisammen
    Ich möchte hier gerne auch mal etwas zum Neuen Philips OLED sagen und meinen Problemen mit seiner BT- Fernbedienung sagen.
    Ich habe ihn letzte Woche beim örtlichen MM bestellt und wenige Tage später auch schon bekommen.?
    Das Bild ist für mich erstmal ohne Zweifel wirklich fantastisch!
    Ich möchte hier aber auf ein für mich doch sehr ärgerliches Problem eingehen.. die Bluetooth-Hauptfernbedienung. Diese funktioniert bei mir nicht richtig und zwar in der Weise, dass ich den TV damit nicht einschalten kann.Dies funktioniert problemlos mit der kleineren Zweitfernbedienung die per IR funktioniert, aber nicht mit der Hauptfernbedienung die lt. Philips über Bluetooth betrieben wird.
    Die Hauptfernbedienung muss mit d m TV verbunden werden, was ich natürlich auch gemacht habe.
    Die Bedienung ist aber nur bei eingeschaltetem TV möglich.
    Ausschalten funktioniert auch, aber das erneute einschalten nur innerhalb 2-3 Sekunden, danach brauche ich erneut die IR-FB.
    Hat einer der aktuellen Besitzer dieses Geräts ähnliche Probleme?
    Ein Anruf bei der Philips Hotline heute Nachmittag hat bisher keine Lösung gebracht. Auch dort ist,an erstmal ratlos gewesen und wird das Problem an die Technik weitergeben.
    Ich bin mal gespannt auf eure Erfahrungen in dieser Sache.
    Gruß
    Frank

  12. Hallo,
    Habe das gleiche Problem wie Frank und habe schon alles ausprobiert. Fernbedienung funktioniert einwandfrei solange Tv an ist, nur das einschalten funktioniert nicht. Hat hier niemand eine Idee die Abhilfe absagenz könnte.

    Gruß,
    Sascha

Schreibe einen Kommentar