Philips TV / Philips Fernseher

Philips 2017: Übersicht / Line Up / Range aller 2017er Philips TVs

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Jetzt bewerten! (bisherige Bewertungen: 11)
Loading...

Tachchen,

Update 4 (04.09.2017): Tabelle aktualisiert

folgend die Übersicht / Line Up / Range aller 2017er Philips TV-Geräte /-Modelle /-Fernseher basierend auf bereits zugänglichen Informationen.

Die Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit! Fehler können enthalten sein! Ich versuche stetig, diese Tabelle aktuell zu halten und Fehler zu entfernen. Bitte Fehler in den Kommentaren melden!

Allgemeines:

Hier gibt es eine Komplettübersicht über die 2017er Philips TV-Serien.
Hier gibt es eine UVP-Liste der 2017er Philips TV-Geräte.
Hier gibt es Erläuterungen zum neuen Namensschema, welches 2014 eingeführt wurde und 2016 teilweise angepasst wurde (PHH, PFH, PUH, PHK, PFK, PUK, PHS, PFS, PUS, POS, …).
Übersicht Unterstützung der Amazon Video App

Alle 2017er Philips TV-Serien:

9602 OLED (Android TV)
9002 OLED (Android TV)
8602 Quantum Dot (Android TV)
8102 Local Dimming (Android TV)
7502 (Android TV)
7202, 7272 (Android TV)
6402, 6412, 6432, 6452, 6482 (Android TV)
6162, 6262, 6272
5302, 5362
5242
4012, 4022, 4032, 4112, 4132, 4232

Übersichtstabelle:

Bitte immer auf diesen Blogeintrag verlinken und nicht direkt auf das Bild, da ich dieses öfter austausche und somit das alte Bild nicht mehr verfügbar ist.

Philips 2017: Complete 2017 Philips TV Overview / Line Up / Range / Übersicht
Philips 2017: Complete 2017 Philips TV Overview / Line Up / Range / Übersicht

(zum Vergrößern der Übersicht ins Bild klicken)

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Follow me

Toengel

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Theman rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Geh über diesen Affiliate-Link bei Amazon einkaufen, um diesen Blog zu unterstützten.
Follow me

44 Gedanken zu “Philips 2017: Übersicht / Line Up / Range aller 2017er Philips TVs

  1. Interessanter Fakt, dass die 6000er und 7000er Serie teilweise den gleichen Chipsatz (wenn auch kastriert), wie der 8601 nutzt.

  2. Warum gibt es kein richtiges vierseitiges Edge Ambilight mehr?

    Hört man eigentlich noch etwas zu 21:9? Beim PC groß im Trend, beim TV leider nicht mehr.

  3. Pikant.. wieso haben manche TVs mit nur 400nits ein „HDR Premium“ und andere TVs mit 400nits nur „HDR +“ ?
    Warum haben günstigere Geräte Direct LED und Teurere bloß Edge LED? o.O

  4. Ok.. und wie erklären sich die Nits Werte? Wahrscheinlich „Werbe-Werte“, die HDR+ Geräte erreichen die 400nits wohl bei Weitem nicht und die HDR Premium Geräte eher schon? Kann mich an meinen 7181 erinnern, beworben mit 400nits und in der Praxis waren es 260-300nits, soweit ich mich erinnere.

    • Tachchen,

      kommt halt drauf an, in welchem Setup diese Werte gemessen werden müssen… ob es bspw. Peak-Werte sind oder durchschnittswerte bei Einstellung xy….

      Toengel@Alex

  5. Hallo Toengel@Alex,

    warum gibt es von dem 43 6452 noch nirgends Infos ?

    Habe auf diversen Internetseiten gelesen, dass dieses o.g. Modell auch im 43 Zoll Format 3-seitiges Ambilight bieten soll. Kannst du das schon bestätigen oder weißt du selbst noch nichts näheres ?

    Viele Grüße

  6. In deiner Tabelle hat die 2015er 6400er und die 6500er-Serie einen MT5593-Chipsatz, die 2016er 6400er und 6500er-Serie einen MT5993 und die 2017er die 6400er und die 6500er-Serie wieder einen MT5593. Ist das ein Fortschritt oder ein Rückschritt?

Kommentar verfassen