Philips 2015: Die 9600 Ultra-HD TV-Serie mit Android TV

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Jetzt bewerten!)
Loading...

Update (9.11.2015): Das Modell 65PUS9600 wurde offziell auf 2016 verschoben.

Tachchen,

hier folgen alle Informationen zu den 2015er Philips TV-Modellen /-Fernsehern der Ultra HD TV-Serie 9600 mit Android TV und HDR. Weitere Informationen werden nach und nach hinzugefügt.

Allgemeines:

Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV

Alle 2015er TV-Serien:

Besonderheiten:

  • 4K Ultra HD LCD mit 3.840 x 2.160 Pixel
  • Hex Core
  • Hardware HEVC (auch bei den internen Tunern)
  • Google Android TV als Betriebssystem (Android L 5.1)
    • Vorinstallierte Google Apps: Google Play Movies*, Google Play Music*, Google Search, Voice Search, YouTube
  • SmartTV mit: HbbTV, Top Picks, TV-on-Demand, Netflix, Spotify Connect, Online Apps, Video-on-Demand Dienste
  • Ambilight 4
  • Ambilight Music
  • Ambilight+HUE
  • Ambilight Game Mode
  • Aktives 3D
  • Pixel engine: Perfect Pixel Ultra HD
  • Picture enhancement
    • Micro Dimming Premium = Full Array Local Dimming mit 256 Zonen (16 x 16)
    • Colour Booster
    • HDR Decoding
      • Erfüllte Standards SMPTE 2084 und SMPTE 2086
    • Brightness: 600 cd/m² bis 1000 cd/m² in Spitzen (typischer Wert)
    • Perfect Natural Motion
    • Ultra Resolution
    • 2400 Hz Perfect Motion Rate
  • 100/120 Hz Panel + Backlight Scanning (beworben als 200/240 Hz Panel, wie es die Wettbewerber auch machen)
  • 16 GB internen Speicher, erweiterbar via USB
  • Fernbedienung mit Voice, Keyboard und Swipe
  • HDMI 2.0a (alle Anschlüsse)
  • HDCP 2.2 auf allen HDMI
  • Audio 50 W RMS (integrierte Soundbar)
  • 3 USB (1x USB3.0)
  • Twin Tuner: 2x DVB-T/T2/C/S/S2
  • Abmessung inkl. Fuß: 1.449 mm x 916 mm x 287mm
  • Pressemitteilung
  • Video

Modelle 9600:

  • 65PUS9600/12: Support-Webseite, Product Spread Sheet, Quick Starter Guide, Handbuch, Firmware Instructions, Firmware History, Firmware Update Software

Bilder 9600:

Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV
Philips 2015: 9600 Ultra HD Series with Android TV

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

45 Gedanken zu “Philips 2015: Die 9600 Ultra-HD TV-Serie mit Android TV”

  1. Na wow. Der sieht ja mal schick aus. Wie die anderen ab 7000er mit Seitentüren auch. Wunderschöne Geräte. Dann kommt darüber nun wohl nur noch die 9000er Curved oder die 9000er mit der Superfunktion die da angekündigt wurde. Aber die 8000er hat also keine 200/240 Hz Panels verbaut?

    Nur vermute ich mal das die Geräte alle vom Bild nicht an die Samsung SUHD heranreichen.

    • also wenn du findest das die SUHD von samsung ein gutes Bild machen, dann kauf dir bitte eine Brille oder hole dir von mir ein Gelbe Band mit drei Punkten. Sorry das ist nicht so böse gemeint wie es vielleicht rüber kommt, aber Samsung hat noch nie schlechtere Fernseher Produziert! gehe mal bitte in einen Markt und lasse dir dort Fernsehbild zeigen und vergliche das mal mit einem Philips, da kommt ein das blanke kotzen.

  2. Ich kann nicht verstehen das die immer so riesige Fernseher rausbringen, die meisten Nutzer haben doch ein 46″, aber bestimmt keinen 55″ oder größer, was soll das ?? Dann bleibe ich halt bei meinem 9707

  3. Pingback: Anonymous
  4. @Jörn,

    da bin ich ganz bei Dir. Aber es wurde mir auch schon durch Toengel gesagt, dass der Markt wohl keine kleinen Geräte mehr wünscht. Bei mir ist es sogar noch schlimmer, ich kann eigentlich so richtig vernünftig nur einen 40 max 43″ gebrauchen. Schaue ich mir die neue 6000er an. Nun ja. Eigentlich von vorne schick, nur sind die Teile derart Fett das ist auch nicht mehr Zeitgemäß. Da mag ich dann doch vom Gehäuse meinen 40PFL8008er weit mehr. (Sehr flache Bauweise) Nur scheiß Bild. Und wenn ich dann auf die neue 7000er Serie gehe, gibt es dort nur ein Gerät.

    Der 43″ mit7100er. Schönes Design // Nur leider nur mit Pixel Precise (50 Hz Panel) lol und nur mit 2 seitiges AL. (Sauerei)

    Der 43″ als 7150 hat jedoch 3 seitiges AL. aber der Rest gleiche Technik. und das viel schlimmere Design. (Mittelfuß)

    Hätten die nicht zumindest einen 100 Hz Panel UHD mit Perfect Pixel, 3 AL und seiten Füßen haben können.

    Mal schauen was 2016 zur IFA rauskommt.

  5. Was ich noch erwähnen wollte, es ist hier wirklich Samsung zu loben, denn die bieten Ihre SUHD Serie tatsächlich bis zu 40″ an. Also ein nahezu top Gerät. Kostet jedoch auch 1499 Euro. (Fast doppelt so viel wie der FHD 40″ 6150 von Philips.

  6. Pingback: Anonymous
  7. Pingback: Anonymous
  8. Hallo, Ich schatze, Panel was drin ist, ist nativ 10-bit. Und ubrigens, dies sieht nach dem allen ersten 200/240Hz panel im UltraHD. Hoffe Samsung und SONY werden hier auch einspringen.

  9. Ich habe mit das Gerät heute angeschaut auf der IFA und hoffe, dass es nur ein Vorserienmodell war. Von dem unten angebrachten Chromlautsprecher kann man die Farbe mit einem kleinen Fingernagelkratzer entfernen (ich dachte, es sei eine Folie drauf und habe versucht, sie ein Stück abzuziehen). Zumal die Löcher krum und schief in das Metall gefräst sind. Sieht aus wie ganz schlechte Handarbeit. Das gleiche übrigens auch beim 8600 mit den abnehmbaren Böxchen.

  10. Du schreibst der 9600 hätte HDCP auf allen HDMI Eingängen. Aber im Datenblatt steht nur auf 1.

    Und ist schon bekannt ob der 9600 Local Dimming bei 4k@60hz auch ausschaltet wie der 9809?

  11. Da hat Philips, oder wie die sich nennen, wieder alles gegeben…
    Nach dem 2014 er Modellschrott, ist der 9600 UHD TV aus dem Verkaufsplan geschmissen worden. Toll!
    Weiter so…

Schreibe einen Kommentar

Geht über folgenden Affiliate-Link bei Amazon einkaufen und unterstützt Toengels Philips Blog am Amazon Prime Day 2019!

Amazon Prime Day 2019: 15. und 16. Juli