Philips OLED 55POS901F/12

Philips 2016: Die 901F OLED UHD TV-Serie mit Android TV und HDR

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Jetzt bewerten! (bisherige Bewertungen: 13)
Loading...

Tachchen,

hier folgen alle Informationen zu den 2016er Philips OLED Ultra HD TV-Modellen /-Fernsehern der Serie 901F mit Android TV und HDR. Weitere Informationen werden nach und nach hinzugefügt.

Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series
Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series

Allgemeines:

Philips 2016 – Alle TV-Serien:

901F OLED Ultra HD (Android TV)
AmbiLux 8901 Ultra HD (Android TV)
8601 Ultra HD (Android TV)
7601 (Android TV)
7101, 7181 (Android TV)
6501, 6521, 6551, 6561, 6581 (Android TV)
6401 (Android TV)
6101, 6121, 6201
6031, 6031S
5501 (Android TV)
5301
5211, 5221, 5231
4001, 4031, 4101, 4111, 4131, 4201

Besonderheiten:

  • 4K Ultra HD OLED Panel (von LG)
  • Ultra HD Premium zertifiziert von der UHD-Alliance
  • kein 3D
  • Ambilight 3
  • Android TV 6
  • Farbraum (99% DCI-P3 Wide Color Gamut)
  • Perfect Pixel Ultra HD-Engine
    • Picture Performance Index: 3800
    • Ultra Resolution
    • Perfect Contrast mit Local Contrast
    • Micro Dimming Perfect
    • Perfect Color mit 17-Bit Color Booster
    • Perfect Motion
  • 540 nit (cd/m²)
  • HDR Perfect (540 nit + Wide Color Gamut Panel + Perfect Pixel Ultra HD-Engine)
  • eingebaute Soundbar mit nach vorn abstrahlenden Boxen
    • 6.1 System
    • 30 Watt Gesamtleistung
    • Triple-Ring Lautsprecher mit einer integrierten Bassreflexöffnung auf der Rückseite
  • DUAL Triple-Tuner
  • HEVC, VP9
  • Fernbedienung mit QWERTY-Tastatur, Swipe Pad und Spracherkennung
  • Pressemitteilung IFA 2016
  • Pressemitteilung OLED Bildqualität Backgrounder
  • aktuelle UVP
  • Hinweise zur Bildbereinigung / Burn-in

Modelle 901:

(siehe neues Namensschema)

Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series
Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series

Bilder 55POS901F:

Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series
Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series
Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series
Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series
Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series
Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series
Philips OLED 55POS901F/12
Philips OLED 55POS901F/12
Philips OLED 55POS901F/12
Philips OLED 55POS901F/12
Philips OLED 55POS901F/12
Philips OLED 55POS901F/12
Philips OLED 55POS901F/12
Philips OLED 55POS901F/12
Philips OLED 55POS901F/12
Philips OLED 55POS901F/12
Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series
Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series
Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series
Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series
Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series
Philips 2016: 901 OLED Ultra HD TV Series

 

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Follow me

Toengel

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Theman rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Geh über diesen Affiliate-Link bei Amazon einkaufen, um diesen Blog zu unterstützten.
Follow me

57 Gedanken zu “Philips 2016: Die 901F OLED UHD TV-Serie mit Android TV und HDR

  1. Ärgerlich, dass 3D eingespart wird….. Muss ich wohl noch ein Jahr warten, bis es einen neuen Fernseher gibt oder ich muss auf AL verzichten 🙂

  2. Is this the only model in 9000 series 2016, or can we expect others to surface? Love the 901, but wish it was 65″ and with 3D. Do you think Philips will follow LG and make several models with slightly different specs?

  3. Den OLED hole ich mir definitiv.
    Schade finde ich es nur dass die oberen 2 Ecken (links und rechts) so schlecht mit Ambilight ausgeleuchtet werden, kann man an etlichen Videos beobachten…

  4. Ich hatte lieber einem 65 inch oled gesehen, wie das Curved model aus China. Konnten wir auf einer Weise vielleicht Philips uber zeugen dass wir gerne dass grosseres model auch hier konte bekommen.
    Da ja 4k pass Sinn macht beim grosseres Bild. …
    Weiter schade das das obere Ambilight zu niedrig plaziert sitzt, das verstehe ich weil das Ultra slanke disign, aber fur einem optimalen Ambilight Beleuchtung trotz zu niedrig…

  5. Naja vielleicht nächstes Jahr dann

    Schön wäre:
    21:9
    Amibilight 4(ordentliches mit LEDs am Rand)
    3D passiv
    HDR usw.
    Local Dimming (ist das noch nötig bei OLED?)
    8k
    OLED
    Curved (muss nicht)
    Ab 65″ aufwärts

  6. Wieso baut Philips nicht wenigstens in so einem Top Modell 3d ein? Machen die anderen Hersteller doch auch bis auf Samsung. Finde ich dem Kunden gegenüber unfair, der hunderte von 3d Blu-rays gekauft hat und dann nicht mehr schauen kann. Erst 3d als den großen Hype verkaufen und dann alles auf Ultra HD setzen. Bei 4, 50 m Sitzabstand reicht HD selbst auf einem 65 Zoll TV allemal aus. Da sehe ich keinen Unterschied zu Ultra HD.

  7. Ich habe im Moment noch den 58PFL9956 21:9! Der ist großartig!

    Philips / TP Vison bitte einen mindesten 65″ –> 75″ langlebige OLED Ambilux aktiv/passiv 3D HDR1000 21:9 mit Octa-Core, Android, Twin-Tuner usw. Auch bitte schnelle und stabile Software!

    Egal wieviel es kostet! Ich wurde es kaufen!

    Gruß

    HNL

  8. Well, I am getting one as a replacement for my late 65PUS9809 rip(. The expected delivery date is November 18th here in Norway.

    I am pretty excited to get one, but I wonder if the smaller screen might be a dissapointment as i found 65″ to be perfect and was thinking to go bigger next time to get the 4K resolution to really shine. No 3D is a loss and frankly a stupid decision by Philips and Samsung, wich I find quite arrogant at this point, when the tech is really getting great (LG passive 3D). Looking forward to HDR and OLED-blacks, although I found the 9809 to be excellent at blacks, but I expect a big leap forward in most aspects.

    I guess this model is a way for Philips to ease in to the OLED market, and then release the roumored 65″ model sometime next year if they can attract the customers. Perhaps with Dolby Vision if that gains momentum.

  9. Hi, yes indeed a good deal all things considered, except that I’ve been waiting since late June..and being a 3D fan having spent a fair deal on content.

    Fingers crossed for no further delays.

    I noticed you listed DUAL Triple-Tuner in the specs, what does that mean? Two CI modules and one for Sat/Antenna?

    I seem to remember LG’s OLED models only got one tuner, except for the G model? So one more advantage for Philips I would say. At least for most markets, with a few exceptions like Germany who I think got twin tuners in the E and C models as well?

    Is the 75PUS7101 the only Philips 75″ on the EU market?

    Regards
    Andreas

    • Hi,

      DUAL-Multi-Tuner means, that you can view and record different things at the same time…

      Yes the 75 inch 7101 is currently the only 75 by Philips in EU…

      Toengel@Alex

  10. Hi,
    Kann man wenigstens die, naja die nicht gerade optisch ansprechende Soundleiste abnehmen? Wenn man sich im dem Preissegment ein TV kauft, hat man meist auch die entsprechende externe ordentliche Beschallung (>30W) geschaltet und kann getrost auf diesen optischen „Leckerbissen“ verzichten. Bei meinem jetzigen 9109 konnte ich zumindest selbst entscheiden, ob ich die mitgelieferte Bassklangbüchse anschließe oder nicht.
    Grüße
    Hubertus

  11. …bevor ich mir ein Gerät für 3499 Euro kaufe, möchte ich schon ne klare Antwort haben, und mir nicht anhand von Bildern selbst überlegen, ob die Soundbar geklippt oder gar geschraubt ist und man diese eigenständig abnehmen kann.
    In diesem Sinne freue ich mich, wenn du bei deinen knappen Antworten bleibst, und mir ein einfaches „ja“ oder „nein“ mitteilst, dann hast du was Gutes für Philips getan, und ein Käufer für dieses Produkt geworben.

  12. Da leider der soundbar fesst zu der tv ist montiert die frage: konnte man dieser nutzen wie einem center speaker box da viele einem 5.1.2 oder ahlicher soundsystem haben?
    Oder sonnst bleibt nur die moglichkeit der tv sound auf aus zu stellen??

    • Tachchen,

      na wenn du ein Soundsystem mit HDMI-ARC anschließt, schalten sich alle TV-Lautsprecher ab. Die TV-LS als reinen Center zu nutzen, geht nicht…

      Toengel@Alex

  13. Ich bin mal gespannt auf die ersten umfangreichen Tests und ob das Inputlag besser gelöst wird als bei LG – vor allem trotz aktiviertem HDR. Auf 3D kann ich dagegen gerne verzichten.

  14. Hallo …

    ich habe jetzt einen ( 22.12.2016 ) und bin nicht richtig überzeugt und ist das Geld nicht wert !.
    Ambil. zu schwach besonders in den Ecken ( oben ). Allgemein , Alles schwach.
    Weiß ich nicht weiß ( grau ) Wintersport zB , Bild bei hellen Hintergrund -Filme vernebel usw….
    Persönlich fand ich das Bild bei meinen 8601 besser…..

    Mfg Andreas

  15. Heute ist das Gerät angekommen. Bild ist super, Ton ist ok und viel mehr kann ich noch nicht sagen. Sehr ärgerlich ist aber, dass Netflix nicht funktioniert. Anfangs kam bei Aufruf nur eine schwarzer Bildschirm, nach dem Zwangsbeenden der App kommt jetzt immer Fehler -100 der besagt, dass keine Verbindung zu Netflix besteht. Da aber andere Apps wie Amazon problemlos funktionieren und Tablet und Apple TV im selben Netz auf Netflix zugreifen können, ist es wohl ein Problem von Philips. Fetter Netflix-Knopf auf der FB und nix dahinter. 🙁

  16. Hallo Zusammen
    Ich habe mittlerweile auch die Aufnahmefunktion mit 2 verschiedenen externen Festplatten ausprobiert und bin nun erstmal ratlos.

    Der 1. Versuch mit einer 2TB WD 2,5 Zoll HD scheiterte zuerst an der Formatierung über den USB3 Anschluss des TV, obwohl es eine USB3 HD war.
    Erst über den USB2 Port ließ sich die 2,5 Zoll HD formatieren.
    Ich habe dann nach der Formatierung wieder auf USB3 umgesteckt.
    Der erste Aufnahmeversuch war dann allerdings sehr ernüchternd, Ton und Bild waren Minimum 3 Sek. auseinander und es gab ständige Ruckler im Bild.

    Ich habe danach beim Philips Support angerufen und das Problem geschildert. Dort wurde mir geraten eine 3,5 Zoll HD mit eigener Stromversorgung einzusetzen, die möglichst auch nicht mehr als 1TB hat.

    Ich habe dann direkt eine spezielle 1TB WD TV-AV HD gekauft und diese nun erwartungsfroh gestern Abend ausprobiert.
    Formatieren über USB3 hat direkt funktioniert, das war schon mal positiv.
    Das böse Erwachen kam dann allerdings beim Anschauen der ersten Aufnahme:
    Bild und Ton sind weiterhin Minimum 3 Sek. versetzt, so etwas kann man sich wirklich nicht anschauen!
    Die Aufnahme habe ich bei ARD gemacht, es kann also auch nicht irgendein Kopierschutz eine Rolle spielen. Die Aufnahmefunktion ist damit für mich erstmal absolut unbrauchbar.

    Gibt es hierzu bei anderen Besitzern des Philips OLED Erfahrungen? Funktioniert die Aufnahmefunktion bei euch einwandfrei, oder habt ihr hier auch Probleme?

    Gibt es evtl. spezielle Einstellungen die ich möglicherweise nicht beachtet habe?

    Für Rückmeldungen / Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Ich werde dann heute Abend auch in dieser Sache erneut den Philips Support kontaktieren.

    Gruß
    Frank

    • Hallo Frank,
      grade ARD und ZDF haben schon bei meinem 8600 Probleme mit Tonversatz gehabt. Im normalen Fernsehbetrieb hat es ausgereicht einmal umzuschalten. 3Sek. hatte ich zwar nie, aber es sah schon sehr merkwürdig aus im Frühstücksfernsehen.

      Für das Aufnehmen ist das natürlich keine Lösung. Hast du auch andere Sender versucht? Mit dem gleichen Ergebnis? Ist es ein generelles Problem bei Aufnahmen oder gibt es auch welche wo es funktioniert hat?

  17. Hallo,

    ich würde gerne an den 901er einen externen Subwoofer per Bluetooth koppeln – hat da schon jemand Erfahrungen mit gemacht? Kann jemand ein Gerät empfehlen? Philips hat ja leider keine Solo-Woofer im eigenen Angebot…

  18. Echt jetzt euer ernst dann sag ich euch das selbst Lg seine Oled 2017 Modelle alle komplett ohne 3D sind,und das nicht ohne Grund.
    Wer sich auskennt weiß warum.

  19. Mein 55POS901f hat einen Zeilenfehler Audio Probleme und hängt sich ständig auf.
    Ich merke da gerade nicht viel Premium nach 1woche.
    Beim Support versucht man es noch auf die Software zu schieben.
    Was in meinen Augen lächerlich ist bei einem Preis von 3500€.
    Nun soll er ausgetauscht werden .
    Vorher versucht man erst die Software neu aufzuspielen.
    Per USB Stick als ob der Kunde selber zu doof dafür wäre.
    Das habe ich selbst schon getan allerdings sind die Fehler nachwievor vorhanden.
    Teilweise hängt der Ton dem Bild 5sekunden hinterher.
    Reaktion des Menüs ist langsamer wie meine Oma.

    Für mich klingt das nicht nach einem Softwareproblem sondern einem Hardwarefehler.

    Unverschämt das Philips nicht einmal etwas zur wiedergutmachung drauflegt.
    Sollte das Uternehmen besser machen bei der geringen Nachfrage und dem Marktanteil zur Zeit .

  20. Hallo noch eine Frage:
    gibt es einen
    zentralen Standfuss für Philips tv 55POS901F?
    Habe nur eine Fläche von max 70-80cm zur Verfügung, oder kann man evtl die vorhandenen Füsse anders herum anschrauben? Danke für Eure Antwort und Grüsse

    • Nein, den kann man leider nicht andersrum anschrauben. Das ist leider sehr blöd von Phillips gelöst und es wird einen unnötig breite Standfläche benötigt.

    • Tachchen,

      Füße können nicht andersrum angebaut werden. Aber du kannst dir einen Standfuß kaufen, den man an den VESA-Schraubungen befestigt.

      Toengel@Alex

  21. Hallo zusammen.
    Kann mir jemand einen Tip geben, welches die vermeintlich beste Firmware für den 901er ist?
    Ich stehe noch bei der QM161E_UB_0.6.152.2 – Date: 2017/01/09…wird nur als TV genutzt. Keine Konsole oder PC im Einsatz…

  22. Hallo Toengel.
    Habe ich gemacht. Nun bestätigt sich meiner Meinung nach das, was ich schon in irgendeinem Forum gelesen habe. Das Bild hat an Qualität verloren. Und meine Einstellungen habe ich analog zur alten 152er Software der neuen angepasst…
    Kannst Du bitte die Version QM161E_UB_0.10.15.1–Date: 2017/04/21 verlinken. Ich mache ein Downgrade…

    Besten Dank
    luca-ben

Kommentar verfassen