Gerücht Update 1: Philips Android-TVs auch in 8000er Serie

(x abgestimmt)

Tachchen,

gestern hatte ich über ein Gerücht berichtet, dass die kommenden Android-TVs erst mit der 9000er Serie Einzug erhalten. Da normalerweise die 9000er erst im September auf der IFA vorgestellt werden, aber die Pressemitteilung vom zweiten Quartal sprach, war dies schon sehr wage (und ich mir auch nicht wirklich sicher).

Jedenfalls zwitschern die Vögel jetzt, dass doch bereits TV-Serien kleiner der 9000er Android-Ableger bekommen. So beispielsweise auch Modelle der 8000er Serie. Dies würde auch sehr gut zum zweiten Quartal passen, da Philips im Frühjahr immer alle Modelle bis einschließlich 8000er vorstellt.

Außerdem ist dieses Jahr wieder Fußball-WM und Philips hat versprochen, dass diesmal die neuen TV-Modelle rechtzeitig verfügbar sein werden.

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

9 Gedanken zu “Gerücht Update 1: Philips Android-TVs auch in 8000er Serie”

  1. Das sagt mir aber auch aus das Philips sich jetzt anscheinend mehr um die Neuentwicklung kümmern wird und die jetzigen Geräte schleifen lässt. Somit sinken meine Chancen das die Fehler mit denen ich zZ. kämpfen muss wohl doch auf die leichte schulter genommen werden.
    Es wird wahrscheinlich auch nicht so sein das die “alten” xxx8 TV serie diesen Android Update nicht bekommt oder?

    • Ich kann es mir zwar auch nicht vorstellen, aber 100%ig ausschließen würde ich es jetzt auch noch nicht. Sollte die xxx8er Hardware Android tauglich sein, wäre es möglich. Immerhin werden die 2013er TVs ja noch länger verkauft und noch ca. 1-2 Jahre mit Softwareupdates versorgt.

Schreibe einen Kommentar