YouTube Logo

Google aktiviert HDR bei YouTube auf 2017-2019er Philips TVs (Plattform TPM171E)

(x abgestimmt)

Bisher keine Bewertungen vorhanden.

Tachchen,

bereits vor über zwei Jahren habe ich berichtet, dass nur bestimmte 2017er Philips TVs in YouTube auch HDR unterstützen. Die damals eingeführte Plattform bzw. der eingebaute Mediatek-Chipsatz unterstützte den notwendigen Codec VP9.2. Jedoch hat bis dato Google diese Plattform nicht für die HDR-Wiedergabe freigegeben. Da die Plattform auch in 2018 und in einem Modell auch 2019 fortgeführt wurde, waren diese Modelle ebenfalls bisher ohne HDR-Wiedergabe. Dies hat sich nun geändert und HDR steht zur Verfügung. Dazu gehören folgende Serien:

Wenn man die Statistiken in YouTube aktiviert, kann man die HDR-Inhalte am Farbraum (Color: smpte2084 (PQ) / bt2020) und am Codec (Codecs: vp09.02…) erkennen. Weiterhin wird unten rechts die Einblendung “HDR Signal” angezeigt. Noch ein Hinweis:  Nur weil im Titel eines YouTube-Videos “HDR” steht, muss noch lange kein echtes HDR enthalten sein. Deshalb sollte man sich die Statistiken anschauen.

Toengel@Alex

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.