Philips 2018: Der 65OLED973 OLED UHD TV mit HDR und Android TV

Philips 2018: Der 65OLED973 OLED UHD TV mit HDR und Android TV

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Jetzt bewerten! (bisherige Bewertungen: 81)
Loading...

Tachchen,

hier folgen alle Informationen zu dem 2018er Philips Ultra HD OLED TV-Modell/-Fernseher mit HDR und Android TV der Serie 973. Weitere Informationen werden nach und nach hinzugefügt.

Philips 2018: 65OLED973/12
Philips 2018: 65OLED973/12
Philips 2018: 65OLED973/12
Philips 2018: 65OLED973/12

Allgemeines:

Hier gibt es eine Komplettübersicht über alle 2018er Philips TV-Serien.
Hier gibt es eine UVP-Liste der 2018er Philips TV-Geräte.
Hier gibt es Erläuterungen zum neuen Namensschema, welches 2014 eingeführt wurde und 2016 und 2018 teilweise angepasst wurde (PHH, PFH, PUH, PHK, PFK, PUK, PHS, PFS, PUS, POS, …).
Übersicht Unterstützung der Amazon Video App

Philips 2018 – Alle TV-Serien:

65OLED973 OLED mit SoundStage-Soundbar
65OLED873 OLED Ultra HD (Android TV)
55OLED803, 65OLED803 OLED Ultra HD (Android TV)
8503 Ultra HD mit Nano ELED und Soundbar (Android TV)
8303 Ultra HD mit Nano ELED (Android TV)
7803 Ultra HD (Android TV)
7503 Ultra HD mit Soundbar (Android TV)
7303, 7363, 7373, 7383, 7393 Ultra HD (Android TV)
6803 Ultra HD mit Soundbar (Saphi)
6703, 6753 Ultra HD (Saphi)
6503, 6523 Ultra HD (Saphi)
5803, 5823, 5863 Full HD (Saphi) mit integriertem Bluetooth-Lautsprecher (5863)
5703 mit integriertem Bluetooth-Lautsprecher
4503, 5303, 5403, 5503, 5603

Besonderheiten:

  • siehe Übersichtstabelle (oben unter Allgemeines verlinkt)
  • Verfügbarkeit: Q1/2018
  • WICHTIG: der 65OLED973 wurde ursprünglich unter „65POS9602“ oder „65POS9603“ geführt
  • Android TV
  • Ambilight 3 + Hue
  • 100 Hz OLED Panel
    • Wide Color Gamut von 99 Prozent DCI-P3
  • 900 nit (cd/m²)
  • Quad Core Prozessor
  • HDMI1 und 2 mit HDCP 2.2
  • 16 GB interner Speicher (via USB-Recording HDD erweiterbar)
  • Bild
  • Ton
    • DTS HD Premium Sound
    • Triple Ring
    • 60 Watt 6.1 Sound-System im Standfuß integriert
      • sechs nach vorne gerichteten Treiber
      • mit einem Lautsprechertuch der Firma Kvadrat bespannt
      • Triple-Ring-Lautsprecher mit integriertem Bassport, der auf der Rückseite des TVs
      • kann entweder als Tischfuß oder auch für die Wandmontage genutzt werden (SoundStage); die VESA-Bohrungen befinden sich auf der Unterseite des Standfuß
  • Fernbedienung
    • 1x Stick mit Swipe und Mikrofon (IR+BT)
    • 1x normale FB + Tastatur auf Rückseite (IR)
  • Integration von Google Assistant
  • Hinweis zum sogenannten „Burn-In“
  • der TV kann nicht ohne SoundStage/Standfuß betrieben werden, da sich darin – neben den Boxen – das Mainboard mit den Anschlussen befindet
  • Impressionen/Bilder vom 65OLED973

Modelle OLED973:

Produkte von Amazon.de

Bilder OLED973:

Philips 2018: 65OLED973/12 OLED
Philips 2018: 65OLED973/12 OLED

 

Philips 2018: 65OLED973/12 OLED
Philips 2018: 65OLED973/12 OLED

 

Philips 2018: 65OLED973/12 OLED
Philips 2018: 65OLED973/12 OLED

 

Philips 2018: 65OLED973/12 OLED
Philips 2018: 65OLED973/12 OLED

 

Philips 2018: 65OLED973/12 OLED
Philips 2018: 65OLED973/12 OLED

 

Philips 2018: 65OLED973/12 OLED
Philips 2018: 65OLED973/12 OLED

 

Philips 2018: 65OLED973/12 OLED
Philips 2018: 65OLED973/12 OLED

 

Philips 2018: 65OLED973/12 OLED
Philips 2018: 65OLED973/12 OLED

 

Philips 2018: 65OLED973/12 OLED
Philips 2018: 65OLED973/12 OLED

 

Philips 2018: 65OLED973/12 OLED
Philips 2018: 65OLED973/12 OLED

Toengel@Alex

Follow me

Toengel

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Theman rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Geh über diesen Affiliate-Link bei Amazon einkaufen, um diesen Blog zu unterstützen.
Follow me

44 Gedanken zu “Philips 2018: Der 65OLED973 OLED UHD TV mit HDR und Android TV

  1. @Toengel hier [url]http://www.areadvd.de/tests/ifa-2017-hands-on-zum-philips-55pos9002-55-zoll-ultra-hd-oled-fuer-2-499-eur-2018-auch-in-65-zoll/[/url] wird behauptet, dass neben dem 65POS9602 Anfang nächsten Jahres auch ein 65POS9002 auf den Markt kommt. Ist da irgendwas dran, lohnt sich das Warten?

  2. Hallo,
    ich frag mich noch immer, wird man die Soundbar entfernen können? Ich brauch so ein riesen Teil nicht, vor allem nicht wenn der TV dann an die Wand montiert wird. Wie man schon auf verschiedenen Bilder sehen kann, ist der Abstand zur Wand eben wegen der Soundbar enorm. Aus einem schönen „Leichten“ Display wird dank der Bar ein schwerer Klotz. Der 9002 wird wohl keine Option sein, da dem Display einige Nits fehlen werden. Vielen Dank bereits im Voraus.

    • Tachchen,

      wenn du die Soundbar mit anschraubst, hast du die empfohlene Entfernung, um das beste AL zu erhalten. Wenn du den TV näher an die Wand schraubst, wird das AL nicht schön aussehen…

      Toengel@Alex

  3. Hallo,

    Guter Einwand, sicher ist das AL auf angepasster Distanz besser als direkt an der Wand. Ich lass mich überraschen, denn gekauft wird er trotzdem. Ich freu mich jedenfalls schon drauf! Hoffentlich kommt der Bald.

  4. Hallo

    Hier ist es bestellbar?

    https://www.ep-online.ch/de/p/1181145/65oled973-12

    Auszug aus dem Datenblatt

    Prozessortechnologie
    Quad Core Prozessor
    Bildverbesserung I
    P5 Perfect Picture Engine
    Bildverbesserung II
    Perfect Natural Motion
    Ambilight-Version
    Ambilight 3+hue
    Picture Performance Index [PPI]: 4100
    Bildverbesserung III
    Ultra Resolution
    High Dynamic Range (HDR Perfect)

    Grüsse aus der Schweiz

  5. Der Preis von CHF 5’499.- ist ja schon heftig oder?

    Mein Philips 65PFL9708S/12 war ja schon kein Schnäppchen und das leidige Thema mit dem HDMI-2.0-Upgrade! nervt mich jetzt noch und trotzdem möchte ich wider ein Philips TV.

    Hat auch jemand mit dem 65PFL9708S/12 TV so strake Clouding Effekt?

  6. Ist denn jetzt bekannt ob es außer Soundbar, Glas und „hochwertigen Material“ noch Unterschiede zum deutlich günstigeren 65OLED873 gibt?

  7. Gibts da jetzt Erkenntnisse wg. dem Ambilight? Ich seh zwar nich, was da das Problem beim 8er is – aber ich lese hier schon zum zweiten Mal dass es im Vergleich zum 9er ziemlich bescheiden sein soll?!

    • Tachchen,

      das ist Gemecker von denen, die noch keinen Live gesehen haben und von der Anordnung der LEDs darauf schließen, dass das AL „Mist“ ist…

      Toengel@Alex

    • Tachchen,

      nein, da hier das Mainboard eingebaut ist und die Lautsprecher… Du kannst aber wie geschrieben, die SoundStage als Wandhalterung gleichzeitig nutzen.

      Toengel@Alex

  8. Weiss jemand ob bei dem Topmodell Oled 973 ein Twin Tuner verbaut ist so das ich praktisch einen Sender aufnehmen kann und gleichzeitg TV schauen kann !?

    Oder wird es das das bei dem Modell nicht geben !?

  9. Okay das ist natürlich ärgerlich :).

    Mal eine allgemeine Frage bezüglich der Philips TV’s ich hatte mir vor ein paar Jahren mal einen gekauft aber entweder nen schlechtes Modell erwischt oder sie waren softwaretechnisch so schlecht…das weiss ich nicht…ständiges abschalten des TV’s oder das sie sich einfach eingeschalten haben oder dergleichen…

    Wie sieht es mittlerweile aus funktionieren die TV ordentlich !?

    Oder gibt es noch immer Probleme hab da ja schon viel gehört selbst von Verkäufern die explizit von Philips Geräten abgeraten haben…

    Wie sind die Erfahrungswerte so !?

    Gerade die Premium Modelle kosten ja ordentlich Geld da möchte man schon das sie ordentlich funktionieren :).

    Ist nur mal eine allgemeine Frage…

    • Hallo Henry dies mit den Verkäufern ist ein albekanntes Thema. Ich habe meinen 55PUS7502 in einem Medimax gekauft und dort hat mir der Verkäufer ehrlich gesagt, dass Sie dies in der Vergangenheit so bei Kollegen erlebt haben. Ich finde jedoch, das gerade ab der 2017er Serie einiges getan hat. Ist meine persönliche Meinung. Hatte den 7502 gut fünf Monate und bin sehr zufrieden gewesen, er hat in dieser Zeit einmal neugestartet. Nun habe ich den POS9002 und bin bis auf die schlecht angeordnete Ambilight Leiste sehr begeistert. Ich kann einfach nicht verstehen, warum hier nicht ein besseres Konzept erarbeitet wurde. Bei mir läuft die Software eigentlich ganz rund, ich habe kaum einige Ruckler im Menu noch irgendwelche Abstürzte. Gut wenn ich eine App öffne, z.B. Youtube dauert es einen Moment, wobei ich keine Referenz zu anderen Geräten.

  10. Hi, wenn die Soundstage als Wandhalterung genutzt wird, benötigt man dann noch eine VESA oder wird die Soundstage direkt an die Wand montiert? Danke und Gruß

    • Tachchen,

      so wie ich das jetzt sehe, ist trotzdem noch ne Wandhalterung notwendig – ich dachte eigentlich, dass eine direkt im Fuß drin ist, aber der Fuß hat wohl nur VESA Schaublöcher…

      Toengel@Alex

  11. Ich finde es sehr schade, dass ich die Soundbar nicht getrennt vom Display aufstellen kann. Denn hier haben es andere Hersteller in der Vergangenheit schon besser gelöst. Ich erinnere mich an den Plasma von Pioneere oder an den LG OLED65W7V wo die ganze Technik in der Soundbar steckt und ich ob ich möchte oder nicht, ob es gut für das Ambilight ist oder nicht, das Display so nah wie ich möchte (natürlich bis zum Ambilight Rahmen) an die Wand hängen kann.

    Hier hätte man doch auch einen Halter konzeptionieren können, der es uns Kunden ermöglicht, selber zu entscheiden, wie wir die Soundbar aufstellen. Z.B. dass wie auf den Impressionen die Soundbar nicht hochkannt (was ich eigentlich dennoch ganz gut gelöst finde) befestige wird, sondern an dieser Stelle eine Halternung für den Wandhalter optional wäre. Die Soundbar dann via Kabel runter führen und gut ist.

    Aber dennoch denke ich, dass man sich damit anfreunden könnte. Es ist wie bei meinem 9002 wenn von der Seite auf das Display schaue denke ich immer, hammer wie Flach das ist und dann schaue ich runter und finde den doch recht kräftigen unterbau.

  12. Mir ist aufgefallen, wenn man das gute Stück an die Wand hängt, so sind die Anschlüsse, da diese hinter der Soundbar platziert sind, nach oben hinter dem Display gerichtet. Kommt man dann noch irgendwie ran wenn man da was umstecken will? Weiter frag ich mich, wenn die Kabel „HDMI, Strom etc.“ von unten her zugeführt werden, gibt es da ne Aussparung an der Soundbar so das man die Kabel hinten durch ziehen kann? Oder muss man diese dann seitlich rum führen, oder gar vorne über die Soundbar? Fragen über Fragen.
    Irgenwie kann ich mich nicht zwischen dem 973 und 873 entscheiden. Wären es wirklich baugleiche Modelle, nur einmal mit und einmal ohne Soundstage so wäre Entscheidung schon deutlich leichter. Doch dies scheint nicht der Einzige Unterschied zu sein. Wenn ich mir die beiden Quick Starter Guides so anschaue, wird beim 873 darauf hingewiesen, dass dieser bei falschem halten gar das Display einknicken, brechen könnte. Also scheint es mir so zu sein, dass beim 973 noch ein Schutzglas vor dem Display verbaut ist. Es scheint so als ob ich mal zuerst einen Händler finden muss, um die beiden mal „Live“ zu sehen. Ich kann und will nicht ein 873 kaufen um dann im Hinterkopf zu haben, dass der 973 „wertiger“ ist. Red Dot hin oder her, aber ich kann nicht ganz nachvollziehen wieso man der Premium Serie eine Soundstage verpasst hat. Ein Premium Käufer gibt sich sicher nicht mit einer Soundbar zufrieden, sondern der wird ein Homecinema Zuhause stehen haben. Nur meine Meinung! Ich bin ja nur so einer….

  13. Hi,

    gibt es eine Empfehlung für die VESA Wandhalterung? Mein 973 kommt nächste Woche und soll vorzugsweise an die Wand gehängt werden.

    Bin etwas überfragt bezüglich der Wandhalterung, da ja unterhalb der Soundbar nichts zu sehen sein soll von der Halterung und ob es überhaupt ratsam ist eine zum ausziehen/schwenken zu nehmen bei der kleinen Norm und dem recht niedrigem Montagepunkt.?.

    Gibt es da auch schon Erfahrungswerte ob beim OLED was anders gemacht werden soll auch wegen des sehr dünnen Displays? (Was ja beim Philips aufgrund der Montage an der Soundbar nicht so das Problem sein sollte)

    Gruß
    Moritz

Kommentar verfassen