Philips 2018: HDR10+ kommt für alle HDR-TV-Geräte

Philips 2018: HDR10+ kommt für alle HDR-TV-Geräte

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Jetzt bewerten! (bisherige Bewertungen: 7)
Loading...

Tachchen,

neben den offenen HDR-Standards HLG (Hybrid Log Gamma, ohne Metadaten) und HDR10 (globale statische Metadaten) haben Anfang des Jahres Samsung und Amazon Video einen weiteren offenen HDR-Standard angekündigt: HDR10+ bzw. HDR10 Plus. Dieser ist lizenzkostenfrei und bietet wie Dolby Vision frame- bzw. szenenbasierte Metadaten zur Anpassung der Helligkeit.

Zur IFA 2017 konnte sich Philips noch nicht zu einer definitiven Aussage bewegen, da zu der damaligen Zeit ihnen nicht alle zur Verfügung stehenden Dokumente vorlagen. Dies hat sich nun geändert.

Wie Danny Tack (Director Product Strategy & Planning bei TP Vision) in einem Interview (Zeitschrift Video) mitteilt, werden alle 2018er Philips TV-Modelle/-Fernseher mit HDR auch HDR10+ unterstützten:

Wir liegen im Zeitplan, um HDR10+ in alle 2018er Philips TVs mit HDR zu integrieren […]

Weiterhin kündigt er an, dass für 2017er Philips TVs HDR10+ via Software-Update nachgeliefert wird:

[…] und ein Software-Upgrade für die 2017er Modelle anzubieten.

Ich gehe davon aus, dass nur folgende 2017er TV-Modelle dieses Upgrade bekommen:

Alle anderen 2017er Philips TVs mit HDR besitzen dieselbe Hardware-Plattform wie 2016er TV-Geräte.

Und bevor noch jemand fragt: Dolby Vision ist weiterhin kein Thema bei Philips TV in Europa.

(Quelle Titelbild: Samsung)

Toengel@Alex

Follow me

Toengel

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Theman rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Geh über diesen Affiliate-Link bei Amazon einkaufen, um diesen Blog zu unterstützten.
Follow me

12 Gedanken zu “Philips 2018: HDR10+ kommt für alle HDR-TV-Geräte

  1. Hallo,

    abwarten würde ich sagen! ATV 7 sollte auch nicht für 2015er Geräte erscheinen – sehe ich Analog zu diesem Thema hier – HDR10 Plus wird für die 2016er Geräte Hardwaretechnisch möglich sein und Philips hat in letzter Zeit wirklich guten Support für „älteren“ Plattformen geleistet.

    Mein Tip: HDR10 Plus kommt bis 2016

    Gruß

  2. Mal abwarten, ob der 9002 bis dahin überhaupt eine offizielle Amazon App hat 😉
    Von ein bisschen Sarkasmus mal abgesehen aber natürlich eine sehr gute Nachricht. Freue mich drauf!
    Eine breite Unterstützung durch Hersteller führt vielleicht dazu, dass auch andere (wie Netflix) anfangen das Lizenzkostenfreie Format zu unterstützen. Ansonsten wird es mit Inhalten schwierig, denn für UHD Blu Rays ist HDR10+ ja nicht spezifiziert 🙁

      • Das wäre richtig geil! Dann müssten immer noch die Hersteller der Player ihre Geräte nachrüsten, damit sich das wirklich verbreiten kann. Aber wenn das auch da recht einfach per Software zu machen ist, ist das ja vielleicht realistisch.

  3. Leider sieht es aber so aus, als wenn sich Dolby Vision als Standard herauskristallisiert.
    Daher schade, dass Philips mal wieder den Zug verpennt.

    • Tachchen,

      sehe ich nicht so… Ich denke, mit der Zeit werden optische Datenträger immer weniger und Streaming immer mehr… und solange sich DV nicht via Streaming verbreitet, wird DV nicht _der Standard_…

      Toengel@Alex

      • Maybe. But now iTunes movies offer 4k media at a great price. If in de past movies in Dolby Vison was a rarity now 90% of the iTunes catalog is Dolby Vision.
        We will see what the future brings to us but I hope philips consider updating to Dolby Vision.
        Personally I don’t see HDR10+ becoming a success.

          • Let’s hope others big streaming services like Netflix and iTunes will follow.
            Because in a world where physical media is less and less used I don’t think the adoption of HDR10+ by the Blu-ray association is really adding much weight to the format.
            Even the basic HDR10 format, largely compatible with almost all HDR TV sets and supported by the Blu-ray association is not used correctly or not at all by some streaming services.

  4. Für den 8601er siehts dann eher schlecht aus via Softwareupdate? HDR 10 kann er ja, schön wäre es ja schon wenn das auch klappen würde. Naja mal abwarten, bin guter Dinge. Anfangs sollte ja auch kein Android 6 kommen und nun hat er auch Android 7. Letzter Philips TV mit AL4 und HDR10+ 😎

Kommentar verfassen