Philips Firmware Update

Philips: Neue Firmware für 2014er Android-TV-Serien (AND1E: 9.32.125)

0 (x abgestimmt)

Bisher keine Bewertungen vorhanden.

Tachchen,

es gibt eine neue Firmware für folgende 2014er Android-TV-Serien:

<productid>AND1E</productid>
<softwareversion>AND1E.0.9.32.125</softwareversion>
<dateofthebuild>06/12/2014</dateofthebuild>
<timeofthebuild>02:20:40</timeofthebuild>

AND1E_0.9.32.125 (Date published: 2014-12-18)

  • Access to Onlive Cloud gaming added for countries were supported.
  • Improved volume control
  • Solutions for HDMI devices unnecessarily waking up the TV when off
  • Solution for TV Server restarts which caused black screens

ACHTUNG:

Wer bei Firmware 9.32.118 bereits zur Installation alle HDMI-Kabel gezogen hatte, muss dies diesmal nicht nochmal tun. Wer von einer älteren Version auf 9.32.121 oder höher aktualisiert, bitte vor der Installation alle HDMI-Kabel trennen!

WICHTIG:

  • Android Übersicht: hier
  • Update-Prozedur: hier
  • Erfahrungsthread im Philips-Forum: 9×09, 8xx9, 7909
  • Technisches Feedback im Philips-Forum: hier

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog - Logo (256x256px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.

25 Gedanken zu „Philips: Neue Firmware für 2014er Android-TV-Serien (AND1E: 9.32.125)“

  1. Was soll denn dieses Update gebracht haben?
    Bei meinem 55PUS7909/12 gehen die Soundeinstellungen oft von alleine wider verloren und ich muss dieses wider einstellen…
    Außerdem kann ich die Funktion CLEAR LCD nicht anwählen, die ist zwar zu sehen aber in einem leichten grau also nicht wählbar. Perfect Natural Motion ist eingeschaltet dennoch sehe ich CLEAR LCD darunter und kann es nicht EIN stellen.

    Kennt jemand eine Lösung oder ist was mit meinem TV nicht in Ordnung.
    Habe den auch erst seit 3 Wochen

    Antworten
  2. Hi,

    Bin mir nicht sicher ob Perfect Natural Motion richtig funktioniert, im Gegensatz zu früher keine wirkliche Verbesserung bei z.B. Laufschriften erkennbar. Kein Unterschied ob Aus oder Ein, ist anscheinend fix auf einer Einstellung.

    Clear LCD dürfte generell nicht mehr wählbar sein, hat jemand eine Ahnung ob die Funktion von Clear LCD in anderen Features bzw. Einstellungen integriert ist?

    LG,
    Robert

    Antworten
    • Hi,

      Nachtrag zu meinem vorigen Posting, handelt sich um 55PUS7909.
      Bei genauer Betrachtung der Laufschrift auf z.B. N24 kommt mir das Grausen, starke Interlacing-Effekte und Ruckeln, also de facto keine Wirkung von PNM trotzdem aber Nebeneffekte (Halos) um die Köpfe bei Bewegung!
      Schlechteres Bild (bei gleicher Einstellung) als bei 107 und 118 SW-Vesrion!

      LG,
      Robert

      Antworten
  3. Ich werde mich nach den Feiertagen bel Philips melden und zu sehen das ich das Gerät wider zurück geben kann…!

    Der Sound hört sich sowas von schlimm an, das es kein Spaß macht sich irgend einen Film anzugucken.
    Und egal wie oder was man einstellt es wird nicht besser.

    Nach dem man umschaltet oder das gerät aus und wider einschaltet sind die Einstellungen wider verschwunden.

    Selbst die Bild Einstellungen gehen so oft von alleine verloren und man muss es neu einstellen. Eine totale entteuchung!

    Mein letzter Philips 47PDL6907k/12 hatte auch extreme software Probleme gehabt, und jetzt nach dem Kauf des 55PUS7909
    habe ich wider die selben Probleme.

    Ich werde mir nie wider einen Philips kaufen, und werde auf das Ambilight verzichten…

    Antworten
  4. So langsam wird´s aber verdammt eng mit dem für dieses Jahr noch angekündigten ultimativen Software-Update, welches angeblich all unsere Probleme lösen soll. Die Zeit läuft Philips – tick tack tick tack. :-)

    Antworten
  5. Langsam wird es auch eng mit dem MEGA-Fix…Bald kommt die 2015er Generation und da geht das Rennen wieder los…mal sehen ob in 2015 die Fernseher bis zum Jahresende 2015 entsprechend der Funktionsliste zufriedenstellend laufen…einmal sollte das doch klappen ;-)

    Antworten
  6. Why according to hardware acceleration, software written.
    Why 2012 6007 is still slow.

    Mediaplayer cheap low processor and receiver menus are very fast …
    All the software problem ..
    Fix so hard?

    Antworten
  7. Hallo Toengel,

    ich habe das FW beriets durchgeführt. Allerdings wurde die Benachrichtigung das vor Update alle HDMI-Kabel zu trennen sind erst nach dem Update am TV angezeigt. Daher habe ich 2 Fragen:
    1. Welche Probleme ergeben sich dadurch? Ich habe die gleichen Probleme wie viele andere auch (Tonaussetzer beim Kabeltuner, Abstürze, …). Lässt sich da etwas beheben?
    2. Wie kann ich den Prozess nochmal durchführen, diesmal bei abgezogenen HDMI-Kabeln?

    Danke

    Antworten
    • Tachchen,

      erstmal interessant, dass bei dir eine Nachricht hierzu angezeigt wird…

      1) keine bzgl. deiner Probleme. Was hier behoben wurde, sind Inkompatibilitäten zu HDMI 1.x-Geräten, die am TV (also an HDMI 2.0) angeschlossen sind
      2) auf das nächste Update warten

      Toengel@Alex

      Antworten
  8. Hilfeeeee…
    ich habe da ein kleines aber feines Problem mit meinem 7909. Der Play Store hat sich verabschiedet.

    Er meldet nur noch… “Keine Verbindung”.
    Das Deinstlieren aller Updates und Löschen der Daten der App, (ebenso für den Dienst) und das zurücksetzen auf den Werkszustand sind ohne Ergebnis geblieben…..

    Habt Ihr da ne Lösung?

    Vielen Dank!

    Morten

    Gibt es sowas wie das vollständige Herstellen des Lieferzustandes?

    Antworten
    • Tachchen,

      du musst sowohl
      1) Werksvoreinstellungen laden als auch
      2) TV neu einrichten durchführen.

      Aufnahmen und Sendereinstellungen gehen dabei verloren.

      Toengel@Alex

      Antworten

Schreibe einen Kommentar