Philips 2014: Die 7509 und 7559 TV-Serie (Update 2)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Jetzt bewerten!)
Loading...

Tachchen,

hier folgen alle Informationen zu den 2014er Philips TV-Modellen /-Fernsehern der Serie 7509/7559. Weitere Informationen werden nach und nach hinzugefügt.

Allgemeines:

  • Hier gibt es eine Komplettübersicht über die 2014er Philips TV-Serien.
  • Hier gibt es eine UVP-Liste der 2014er Philips TV-Geräte.
  • Hier gibt es Erläuterungen zum neuen Namensschema, welches 2014 von Philips eingeführt wurde.

Modell 7509:

Philips 2014 - 7509 Series
Philips 2014 – 7509 Series

Modell: 65PFS7559

Philips 2014 - 7559 Series
Philips 2014 – 7559 Series

Besonderheit dieser Serie:

Modelle 7509 / 7559:

Philips 2014 - 7509 Series
Philips 2014 – 7509 Series

Modell 7509:

Philips 2014 - 7509 Series
Philips 2014 – 7509 Series
Philips 2014 - 7509 Series
Philips 2014 – 7509 Series
Philips 2014 - 7509 Series
Philips 2014 – 7509 Series
Philips 2014 - 7509 Series
Philips 2014 – 7509 Series
Philips 2014 - 7509 Series
Philips 2014 – 7509 Series
Philips 2014 - 7509 Series
Philips 2014 – 7509 Series

Modell 65PFS7559/12:

Philips 2014 - 7559 Series
Philips 2014 – 7559 Series

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Update 1 (2.4.2014):

Links hinzugefügt

Update 2 (27.4.2014):

Links für 65-Zoll-Modell hinzugefügt, Bilder hinzugefügt

112 Gedanken zu “Philips 2014: Die 7509 und 7559 TV-Serie (Update 2)

  1. Leider bekommt man keine Antwort. Habe auch schon nach dem 65er Preis gefragt. Wenigstens eine Tendenz wäre nicht schlecht. Finde die Veröffentlichung war eh nicht so der Renner. Nicht viel neues erfahren.

  2. Habe gestern mit dem Philips Promoter bei uns im Saturn gesprochen und er hat etwas von seinen Eindrücken der Produktvorstellung geplaudert – die 7xxx Serie wird es nicht mehr in zwei Farben geben. Dafür wohl aber ein Modell der 6er Serie. Sehr schade, der 7108 war letztes Jahr mein Favorit und ich hätte mir jetzt gerne den Nachfolger geholt.
    @Toengel: deckt sich das mit deinem Wissen?

      • Herzlichen Dank für die Antwort. Kannst du mir nochmal kurz sagen, was am 27.03. passiert (siehe Counter oben rechts)? Werden die Geräte da offiziell vorgestellt und man bekommt auch bessere Bilder der unterschiedlichen Designs gezeigt?

        Du hast ja sicherlich die Geräte schon auf der Roadshow ausprobiert – würdest du sagen, die Bedienung (Geschwindigkeit) ist besser geworden? Danke!

  3. Will Philips keinen Umsatz steigern vor der WM.Ich suche den 47PFK7509 aber nirgends in Deutschland ist er erhältlich und bei den Händlern wird man mit schwammigen Äußerungen vertröstet. Hat hier vielleicht nehmand genaue Infos. Wenn Philips keinen Umsatz machen will, wird mann sich bei anderen Herstellern umsehen müssen.

    • Tachchen,

      ich würde zu einem Fachhändler gehen und den einfach bestellen. Der soll bei seinem Philips-Kontakt anrufen, wenn er keine Infos hat – die Möglichkeit hat er, außer er will nicht…

      Toengle@Alex

  4. Hallo,

    Bei Otto gibt’s am 20.05 für mich 11% und ich kann mich nicht entscheiden, ob ich den 7008K vom letzten Jahr in 42 Zoll für 750 nehme, oder ich den 7509 ebenfalls mit 42 Zoll für 979 bestelle.
    Gibt es einen wirklichen Unterschied wo ich sagen kann: Ok, ich investiere 200€ mehr. ?

    Danke im Voraus

    Phil

    • Tachchen,

      ich würde den 7509er nehmen: du bekommst duruch die WM-Aktion (falls Otto da mitmacht) ne Soundstage für 250€ dazu, außerdem ist beim 7509 noch ein Subwoofer dabei.

      Toengel@Alex

      • Also ich hab mit einem von Otto geredet, und die Person hat davon nichts gehört..
        Läuft das über Philips (TP) oder über den Händler?

              • Also heute habe ich eine aufklärende Antwort bekommen.
                Leider kann ich das Angebot nicht nutzen..
                Sollte ich jetzt doch 200 € mehr investieren?
                Wenn ja, könntest du mir vielleicht noch Gründe nennen?
                Und wäre der 7008K eine gute Alternative?
                Viiieelen Dank im Voraus, und Lob für tollen Blog!

  5. ja genau das meine ich.. schade, dass dies nicht unterstützt wird, vielleicht lohnt sich ja doch der Kauf des 7509ers..

  6. Hab den 55PFK 7509 auch schon Ende April bei Otto bestellt.
    Lieferzeit angeblich 2 Wochen. Nach 2 Wochen kam eine
    Mail von Otto das der TV erst Ende Mai geliefert wird.
    Jetzt steht bei Neubestellung ein Liefertermin von Mitte Juli.
    Letze Woche darauf hin bei Otto angerufen.
    Der Liefertermin Mitte Juli soll aber nur für neu Bestellung sein.
    Bis jetzt aber wieder nix gehört. Der Mai ist fast vorbei. ;-(((
    Hat Philips diese Serie überhaupt schon mal ausgeliefert?
    Man kann nirgends ein Test oder Erfahrungsbericht lesen?

    • Ist der bestellte Fernseher denn mittlerweile von Otto geliefert worden?
      Habe meinen die Tage auch dort bestellt und es steht „Lieferbar in 2 Wochen“. Nun hoffe ich mal, dass der rechtzeitig ankommt, da die Code-Eingabe-Funktion für die Soundstage „nur“ noch bis zum 09.08.2014 geht und der muss dann ja bis dahin geliefert worden sein.
      Sind denn bisher schon einige Modelle ausgeliefert worden? Infos dazu sind sehr sehr mau bei Google.

  7. Hallo Alex,

    ich kann die verlinkten Bilder mit meinem aktuellen Google Chrome nicht sehen, es erscheinen nur Platzhalter. Wenn ich eine Bild URL in einem separaten Tab öffne, erscheint die Meldung „Error 0001. The type of image you are trying to process is not allowed.“ Durch entfernen des „i0.wp.com“ Teils aus der URL klappt es:

    Geht nicht:
    https://i0.wp.com/images.philips.com/is/image/PhilipsConsumer/55PFK7509_12-RTP-global-001?wid=640

    Geht:
    https://images.philips.com/is/image/PhilipsConsumer/55PFK7509_12-RTP-global-001?wid=640

    Viele Grüße
    David

      • Hallo Alex,

        mit http laden die Bilder, aber irgendwie komme ich beim stöbern in deínem Blog immer wieder auf https Seiten. Naja egal, ich weiß nun wie ich die Bilder hervorzaubere.

        Viele Grüße
        David

  8. Hi,

    gibt es eigentlich schon einen Test vom PFK7509 oder generell von Philips TV 2014 ? Wer hat schon einen und seid ihr zufrieden ? Im Philips Forum sind ja wieder nur Botschaften zu finden von Modellen welche wieder automatisch neustarten…

    mfg

  9. Hallo Hanesch Kim,

    ich habe hier zwei Zeitschriften liegen, welche bereits 2014er Philips TVs getestet haben:

    – Digital Tested (Ausgabe 3.2014): 47PFK7109
    – audiovision (Ausgabe 06/14): 55PFK7109

    Online habe ich leider nichts gefunden und meinen 65PFS7559 daher letzte Woche blind bzw. lediglich anhand meines eigenen Eindrucks im lokalen Media Markt gekauft.

    Viele Grüße
    David

  10. Hallo, muss meinen 9706 ablösen und bin von den abgespeckten Ambilight der neuen Serien enttäuscht/verwirrt! Mein 9706 hat alleine 40 Einzel-LEDs oben und 34 pro Seite.

    Wie sieht das bei der 7509-Serie aus?
    VG

    • Hallo Ryobi,

      mein 65PFS7559 hat oben 25 und seitlich jeweils 12 LEDs für dessen Ambilight 3XL. Ich finde das richtig gut gelungen, ziemlich leucht- und farbstark und kann mir keine fundamentale Verbesserung nur durch mehr LEDs vorstellen.

      Eine Verbesserung wäre eine feinere „Auflösung“ des durch die LEDs erzeugten „Bildes“. Dazu müssten der Lichtkegel jeder LED aber gesteuert bzw. eingeschränkt werden, denn durch die Überblendung entsteht ja sonst auch nur Lichtmatsch 🙂

      Eine für mich sinnvolle Verbesserung wäre eine Möglichkeit, das Ambilight auf schwenk/neigbare Wandhalterungen anzupassen. Ich werden meinen TV leicht schräg zur Wand betreiben (rechts ca. 20cm, rechts ca. 10cm Abstand zur Wand) und da wäre ein Assistenten-gesteuerter Ausgleich im Menü sehr willkommen.

      Viele Grüße
      David

  11. Nach langer Suche hab ich einen von den wenigen 47pfk7509/12 in Sachsen im Saturn Chemnitz Center erworben.Hier gilt ja auch die Fußballaktion.Registrierung mit Seriennummer hat problemlos geklappt.Mal sehen wann die Soundstage eintrifft.Bei AreaDVD wurde ja ein Test zum 55PFK7189 und HTL4111B SoundStage durchgeführt.Ich kann mich da mit meinem 47pfk7509 eigentlich nur anschließen.Bild und Ton sind für mich eigentlich perfekt.Der Wireles Subwoofer lies sich mit dem mitgelieferten Dongle problemlos einbinden.Was beim Subwoofer nicht so schön ist ,das die Stromzuführung seitlich angebracht wurde statt wie es normal ist hinten.Zum Ambilight kann ich nur sagen das es im Gegensatz zu meinem 52pfl9706 deutlich heller und differenzierter ist.Dringend erforderlich ist das die Updates eingespielt werden,da sonst die Videos in den Mediatheken nicht laufen.Insgesamt wirkt die Software schneller ist aber noch ausbaufähig.Insgesamt bekommt man einen,wenn mann ihn bekommt, optisch und technisch hochwertigenFernseher.

    • Jau, nachdem ich das gelesen und auch über die Promo hier gelesen habe, habe ich ebenfalls etwas rumtelefoniert und letztendlich den 47PFK7509 bei Sa…n in größerem Umkreis bekommen. Obwohl Online nicht direkt verfügbar – wer sucht…
      Feines Teil. Der Connect zum Subwoofer klappt zwar noch nicht, das schaue ich mir später an… Zumindest die Soundstage ist gesichert.

  12. Moin
    Habe mir vor drei Wochen den 55PFK7509k gekauft.Super Gerät Optik,Bild,Ton und Fernbedienung alles gut Update vom 02.07. ist drauf.Minus ist dieses super träge Senderzappen,daß die Logozeichen in der Senderleiste oben im Bild ab und zu weiter laufen 10.20.30.40-Sender bis ich ok drücke und beim Sender wechsel z.B. ARD auf ZDF dauert es ein paar Sekunden bis Bild und Ton Sychron sind.Frage ist ob diese Mängel beim nächsten Update behoben werden oder es ein anders Problem ist?
    Gruß Rüdiger

  13. Hallo, ich habe hier viel rumgelesen, auch im Support-Forum, Bsp. http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?10158-Firmware-Feedback-010-002-036-128/page2
    Wenn man liest, wieviele Probleme ein neuer TV (2014!) der Serie 71 und 75 macht, muss man zweifeln und versteht das Bundle mit der Soundbar als Zugabe zur Beruhigung. Auch ich wollte eigentlich einen 7509, aber jetzt nicht mehr. Wenn der 8159, den ich höchstwahrscheinlich zu Weihnachten kaufen werde, nur einmal zuckt nach dem 2ten Update, geht er zurück. Es ist unmöglich und unzumutbar, ständig irgendwelche neue Firmware aufspielen zu müssen, nur damit alles klappt, was schon versprochen und bezahlt wurde. Ich würde den Zirkus hier nicht mitmachen.
    Grüße

    • Hallo Gerd,
      es wird immer mit einer Firmware dieses oder jenes Problem(chen) geben.
      Dazu sind die Funktionen zu umfangreich.und auch von vielen äußeren Faktoren abhängig. Mit einer verbesserten Firmware können (auch im Supportforum gemeldete) Unzulänglichkeiten, wie z.B. die beanstandeten Senderumschaltzeiten verbessert werden.
      Im Übrigen haben seit dem 28. Mai gerade mal 8 User ein Feedback in dem von Dir genannten Beitrag gegeben.

      Doch wenn ich lese:
      „nur einmal zuckt nach dem 2ten Update, geht er zurück“ und:
      „Ich würde den Zirkus hier nicht mitmachen.“
      wurde ich sagen:
      Verschone Deinen Händler mit einem TV-Kauf.

      • Olaf, Hbbtv geht nicht, HUE lässt sich nicht schalten, TV geht von selbst aus, Soundbar hängt geht nicht aus …
        soll ich weitermachen oder entschuldigst Du sowas als ganz natürlich ??
        Ich füttere keinen Händler (und Hersteller), der ein unfertiges Produkt verkauft. Ich lege auch keine Rosinen in den Kuchen vom Bäcker!
        Grüße

  14. Unsinn, Olaf. Firmware fuer ein bestimmten Geraet darf niemals solche Fehler enthalten. Die QS bei Philips ist einfach nicht existent.

      • Bleiben wir sachlich.
        @Olaf, beglücke uns mit Deinem Wissen, aufgeführte Mängel sind keine halben Fehler und eine Verspottung des Kunden.

        • Nachtrag: Originalzitat Philips-Servicemitarbeiter an Kunde in TV-Sendung „Markt“: „Ihre Erwartungshaltung ist zu hoch!“ Zitat Ende
          – Aha, was schwarz auf weiß angegeben ist, muss nicht funktionieren …

      • Starke Wort zu einer schwachen Leistung klar. Wer sich in der Software-Entwicklung nur ein bisschen auskennt, weiss was die bei TP Vision verzapfen. Das hat mit Insider-Wissen, wie Du abfaellig bemerkst, garnix zu tun. Wenn ich einen TV im Jahre 2014 kaufe, dann erwarte ich das der funktioniert. Was erwartest Du denn bitte?!

  15. Hallo !
    Hat man bei dem PFK7509 auch ohne den mitgelieferten Subwoofer einen guten Klang wie bei den anderen Modellen ohne Woofer ?
    Dank Toengels kompletter 2014er Liste weiß ich ja das der PFK7509 20 W RMS (denke durch die flachere Bauweise) ohne S.Woofer hat,
    die niedrigeren Modelle jedoch 24 W RMS.
    Wirkt sich das stark auf einen akzeptablen Klang des TV´s aus ?
    Klar das es keinen Aha-Effekt geben kann – wichtig ist mir das der PFK7509 nicht wie ne Blechdose klingt ohne seinen Subwoofer.
    Danke im voraus und Gruß

      • Danke für die Antwort.
        Für den einen oder anderen Film ist es schon fein wenn man ´nen s.woofer dazu schalten kann, aber ich wohne zur Miete und da freu ich mich wenn der 7509 auch ohne „woof“ toll klingt.
        Ich bin mit LG in Sachen TV durch, daher strecke ich mal die Fühler nach Philips aus.
        Bekomme zwar kalte Füße wenn ich so lese das es auch in 2014 einige dumme Mätzchen an den TV´s gibt…

        Wie ist Eure Meinung : Ich würde den PFK7509 nicht als Smart-TV im klassischen Sinne nutzen, also nix mit Internet und streamen usw..
        Wirklich nur TV über DVBT sehen, Blu-Ray´s, DVD´s, 3D-B.R.´s und gerne auch via USB meine avi´s und mkv´s anschauen.
        Bleiben die diversen Mucken in meinem Fall von TV Gebrauch dann eher unauffällig/bedeutungslos ?
        Ich war zunächst auf den PFK 6559 fixiert, tendiere aber doch lieber zu dem echten 100/120 Hz, also 600-800 PMR. Wobei am Ende doch die 800 PMR gewonnen haben wegen dem PNM (Perfect Natural Motion) statt DNM (Digital x x).
        Ich hab/stelle schon gewisse Ansprüche an einen TV von Heute, brauche aber dieses
        „ge-smarte Zeugs“ nicht wirklich.
        Die „Verkäufer“ die ich mit meinen Fragen „belästigt“ habe kommen stets bzw. meist mit ihren fast ratlosen Standardantworten oder werden pampig wenn sich bemerkbar macht das sich jemand etwas mehr mit den TV´s (egal welcher Hersteller) und deren feiner Unterschiede befasst hat.
        Also hoffe ich…hier mal besser beraten zu sein.

        Danke und Gruß !

        • @nicodemus:
          Wie nahezu jeder LCD-TV, hat der 7509 bei Standbild oder langsamen Bewegungen ein sehr gutes, detailreiches Bild. Allerdings muss ich dich bezüglich der Erwartungshaltung mit den echten 100Hz enttäuschen. Bei schnelleren Bewegungen ist die Bewegungsschärfe extrem schlecht. Und außerdem hat er, entgegen der Herstellerangabe kein Perfect Natural Motion, sondern nur das ältere HD Natural Motion. Was beim einschalten leider nur einen unerträglichen Soap-Effekt (selbst auf Minimum) mit sich bringt. Und die weitere Funktion ClearLCD hat überhaupt keinen Effekt. Also als reinen Monitor kann ich den 7509 nicht unbedingt empfehlen. 3seitiges Ambilight ist zwar klasse, aber ob das ausreicht?

          Im übrigen bleiben Nachfragen beim Hersteller bezüglich Perfect Natural Motion vs. HD Natural Motion einfach unbeantwortet…

          • 1. Danke für die Antwort !
            2. Oh, das klingt ja eher etwas enttäuschend.
            Also bei dem stolzen Preis dieses TV´s hatte ich mir etwas mehr erhofft.
            Beschreibst Du die „Mängel“, wie Du sie erlebst, NACH einem Firmware Update oder mit der „UR-Firmware“ ?
            Laut der Firmware-Historie sollten angeblich diverse Dinge der Bildaufarbeitung behoben worden sein.
            Ich hatte so sehr gehofft das ich mit ´nem 800 PMR Modell (ab 7000er Reihe) einen besseren Griff mache statt den zuvor geplanten 400 PMR Modell (6000er Reihe) .
            Ich habe auf „kaufen, testen, umtauschen“ keine große Lust. Immerhin möchte ich von meinem 42 Zoll LG TV auf ein 47er wechseln. Das hin und her mit dem „Brocken“ möchte ich im Vorfeld dringend vermeiden !
            Was nun ? 🙁
            Danke im voraus und Gruß !

            • Ich habe die neueste Firmware per USB eingespielt. Bezüglich der Bildverarbeitung sehe ich da keine Veränderungen geschweige denn Verbesserungen.
              Ich kann leider den 7509 aus bereits gen. Gründen nicht uneingeschränkt empfehlen. Das gute, kontrastreiche Bild wirst du wahrscheinlich bei jedem LED-TV in dieser Preisklasse finden. Letztendlich musst du selbst entscheiden, wieviel dir die Philips-Eigenheiten wie z.B. Ambilight wichtig sind.

              Frage ist auch, welche Inhalte du häufig siehst. Ich hab jetzt zum ersten Mal ein komplettes Fussballspiel angesehen (DFB-Supercup) und da ist mir besonders derb das DSE aufgefallen. Also wenn du viel Fussball schaust, ist der 7509 definitiv der falsche TV!

              Dagegen kann ich als positives Beispiel das Blu-Ray anschauen eines AC/DC-Konzerts (Live at River Plate) anführen. Da fand ich das Bild wirklich überragend!

  16. Danke @ homer_jay !
    Dieses „DSE“ habe ich fast schon vermutet, da in den Eigenschaften des 7509 von Micro-Dimming die Rede ist, dieses sich aber scheinbar nirgends im Menü steuern lässt.
    Da also die LED´s (u.U. auch synchron die LCD Zellen), bedingt durch das Micro-Dimming, langsamer „flackern“/aufleuchten (dunkel genug für sattere Kontraste etc., hell genug um ein noch leuchtendes Bild zu erhalten) entsteht dann schnell bei Bildbewegungen mit hellem/sattem Hintergrund dieser „ist das Display dreckig ?“ – Effekt.
    Schade das es sich bei dem Modell dieser Preisklasse bewahrheitet.

    Bei meinem LG hab ich das glücklicherweise nicht, obgleich andere Benutzer des selben Modell´s weniger Glück haben. Keine Ahnung wieso, weshalb, warum … jedes Display/Panel reagiert bzw. äußert sich wohl unterschiedlich. :-/

    Meine Sehgewohnheiten wären :
    TV via DVBT
    BLU-RAY + 3D
    DVD
    Dieses ganze Smart-TV Gedöhns ist aktuell nicht von Interesse !
    ABER gutes Bild, 3D ohne Fehler (beim LG „blitzt“ zwischendurch das 3D Bild für Millisekunden weiß auf), gute Bewegungsdarstellung ohne Daumenkino-Effekt (ruckeln, zuckeln) oder Artefakte.
    Ton darf über die TV-Lautsprecher auch gut sein (nicht so a la Blechdose) – klar das es bei den flachen Teilen kaum einen perfekten Ton/Klang geben kann. Bei Bedarf hab ich ja den optischen Audioausgang zum Reciever, aber hier is nix mit Kino Bumm-Peng Sound machen. Daher der Wunsch nach gutem TV-Klang.
    Ambilight ist sicher ein cooler Gag, aber ich hatte es bisher nicht und es wäre kein „Muss“.
    Fußball Übertragungen sind für mich uninteressant 😉 *räusper*

    Ach was ein sch… , macht es dann überhaupt einen Sinn noch ein Level höher in der Produktpallette von Philips zu schauen ???????????

  17. Moin,

    Also ich muss mal mein feedback zum 42pfk7509 abgeben.

    Hab das Gerät nun seit knapp einer Woche. Erster Eindruck vom Desing war genial. Der Aufbau und die Installation ging ohne Probleme. Dann das erstmal den Ton über den mitgelieferten Subwoofer gehört und auch begeistert gewesen.

    Aber je länger ich mich mit dem TV auseinander setze um so enttäuschter bin ich.

    Ich hatte vor dem 7509 auch schon einen Philips und war etwas träge software gewohnt. Doch was sich Philips mit dieser Software leistet ist eine absolute Frechheit und veraschung am Kunden.

    Und nicht nur das die Software sehr träge ist was die bedienung des Geräts anbelangt, ist sie meiner meinung nach auch Fehlerhaft. Favoritelisten der TV Sender werden nicht gespeichert, bzw. löscht sich von selbst. Gerät reagiert öfters nicht mehr auf Komandos der Fernbedienung und lässt sich nur durch Netzstecker ziehen wieder in Gang bringen.

    Gerät lässt sich nicht mit den Philips Apps für ios verbinden (my remote, ambilight + hue, etc.)

    Hab noch weitere mankos gefunden, will die aber grad nicht mehr aufzählen.

    Falls jemand ähnliche Probleme mit diesem Gerät hat würde ich mich über ein feedback freuen ob er diese in den Griff bekommen hat.

    • Meiner ist längst wieder Retoure zum Händler gegangen. Was soll ich mich für soviel Geld mit unfertigen Produkten rumärgern. Das kann ich meinen Kunden auch nicht anbieten. Frechheit!

  18. Wann gibt es endlich die NEUE Firmware ? Ist zwar auf der Webseite mit dem Veröffentlichkeitsdatum 15.10 versehen .. da ist aber die ALTE.

    Weiterhin ist die Supportseite seit dem 16.10 nicht mehr erreichbar.. was läuft da ?

  19. Nachfolger 42PFL9603 / von Perfect zu Precise Pixel

    Suche einen Nachfolger für meinen 42PFL9603, mit dem ich vom Bild her äußerst zufrieden bin.
    Möchte größere Bildschirmdiagonale und auch deutlich schlankeren Rahmen, wegen Ambilight wieder Philips / TPV.

    Reicht als Nachfolger von der Bildqualität ein 55 oder 47PFK7509, der hat Precise Pixel, der 9603 hatte Perfect Pixel. Ist die Leistungsfähigkeit dieser Bildverbesserer in den letzten 6 Jahren gleich geblieben, oder ist das aktuelle Precise Pixel zumindest gleichwertig wie Perfect Pixel vor 6 Jahren?

    Die 8er Serie ist mir doch etwas zu teuer.

    LG,
    Robert

    • Tachchen,

      meine Empfehlung:
      – zwei USB-Stick vorbereiten:
      1) mit dem neusten Update
      2) mit FullHD-Testvideo und Testbildern

      Jetzt gehst du in ein Fachgeschäft vor Ort und testest (und updtatest ggf. vorher)

      Toengel@Alex

  20. Hi,

    das war auch mein Plan, mit Testvideos in 720p und 576i, die sehe ich kritischer als 1080i/1080p.
    Möchte mit den Testvideos 2 USB-Sticks vorbereiten, damit ich 2 TVs direkt vergleichen kann.
    Updates im Shop sehe ich eher kritisch, denke das haben die Shops nicht so gerne.
    Meine Anfrage war nur dahingehend ob irgendwer diesbezüglich Erfahrungen hat.

    Robert

    • Tachchen,

      du solltest trotzdem vorher versuchen, einen Mitarbeiter zu überreden das aktuellste Update zu installieren… Wenn die was verkaufen wollen, werden die das auch machen.

      Toengel@Alex

  21. Hi,

    Habe mir in einigen Shops PFK7109 und PFK7509 angeschaut, auch mit Testvideos auf USB, Bild hat mir bei beiden gefallen.
    Der PUS7809 hat mich im Gegensatz dazu überhaupt nicht überzeugt.
    Schlussendlich habe ich dann auf Risiko (da nirgends ausgestellt) einen 55PUS7909 bestellt und bin zumindest von der Bildqualität sehr zufrieden.

    LG,
    Robert

    • Nachtrag zu vorigem Posting:

      War mit Bildqualität sehr zufrieden – bis ich Update auf SW .125 installiert habe, nun eher mäßig, Laufschriften deutlich schlechter als auf PFK7109 und PFK7509.

  22. Moin Moin,

    habe in einem Propekt den Philips 47PFS/12 für 699.- € entdeckt.

    Wie sieht es bei diesem Gerät mit dem Bewegungsablauf aus…gerade bei Fußball ??
    Hatte den Philips 47PFK7109/12 beim MM gekauft. Da das Display jedoch extrem spiegelt, das zappen sehr träge ist und Fußball in der Totalen sehr unscharf ist ging der TV nach 6 Tagen testen wieder zurück. Außerdem waren Zeitlupen auch nicht wirklich ein Genuss.

    Gibt es Erfahrungen mit diesem Philips ?

    VG Thomas

  23. Mal was ganz anderes, haben die 2014er modelle auch noch einen Infrarotempfänger?
    Meine Eltern möchten gerne eine Universalfernbedienung benutzten.
    (Die Tastatur auf der Rückseite haben die noch nie genutzt)

  24. >> Kopfhörerausgang parallel zum Audioausgang nutzbar? <<
    Wie ist das eigentlich beim 7509 (oder generell bei Phillips), wenn man einen Kopfhörer anschließt – wird dann der Optical-Audio-Out- oder alternativ der HDMI-Ausgang zur z.B. Bose Anlage stumm geschaltet?

    Bei einem Panasonic-TV konnte ich für den Kopfhörerausgang separat dessen Lautstärke einstellen und die im TV integrierten Lautsprecher gingen nicht automatisch stumm. Soetwas brauche ich auch bei Philips.

    Kann bitte mal jemand einen Kopfhörer am Phillips anschließen (vielleicht sogar den 7509) und mir sagen, ob der TV verstummte oder laut blieb (man also separat regeln kann). Noch besser: Ob die per HDMI oder Optical-Out angeschlossene Musik-Anlage auch weiterhin ein Audiosignal bekam?
    Vielen, vielen Dank!

    Mein Problem: Ich plane einen Philips 7509 und möchte daran eine Bose-Heimkinoanlage 235 Lifestyle anschließen (per Optical-Out oder HDMI).
    Aber als Hörgeräteträger brauche ich einen weiteren Klinken- oder Chinch-Ausgang für einen Ringschleifenverstärker (erzeugt ein Induktionsfeld im Raum). Boose bietet so einen Audio-Ausgang nicht (nur Kopfhörer, aber dann verstummt Bose), also muss ich vom TV ein Audiosignal abgreifen (Klinke oder Chinch), ohne dass die Musikanlage verstummt.

    • Der Ton des Fernsehers und auch die Ausgänge HDMI und Optisch-Out werden nicht abgeschaltet, wenn ein Kopfhörer in die Kopfhörerbuchse gesteckt wird.
      Der Pegel an der Kopfhörerbuchse ist über das Menü einstellbar.

      • Hallo Olaf,

        herzlichen Dank! Schön, dass die Zeiten des Röhren-TV vorbei sind (ich habe noch einen – ups!).
        Früher gab`s ja noch an den Hifi-Anlagen die Tape-Out-Chinch-Buchse, wo ich das Signal für meinen Ringschleifenverstärker abgreifen konnte. Bose hat nur seine Spezial-Ausgänge zum Subwoofer und den weiteren Boxen, aber keine Möglichkeit, für einen Dritten „Lautsprecher“ (mein Ringschleifenverstärker) ein Signal abzugreifen.
        Also kann ich mir helfen, indem ich den Kopfhörerausgang vom TV anzapfen könnte, ohne dass die Bose-Anlage deswegen verstummen wird.

        Das macht mich glücklich und Philips rückt näher! Vielen, vielen Dank Olaf für Deinen Test!

        Ich hoffe, die anderen müssen Dein Testergebnis zum Kopfhörerausgang nicht berichtigen.
        Besser ich mach mich zusätzlich nochmal mit `nem Kopfhörer zum Händler – nur spielen die ja den Ton fast nie über HDMI-/optical-out-angeschlossene Musikanlagen ab.

  25. Ich habe den Tv jetzt seit etwa einer Woche und habe 2 extrem störende Bild Fehler:
    1) Bei Fußball ist mir aufgefallen, dass jeder Spieler hell/ dunkle Ränder hat.Einfach die Konturen nochmal als heller und dunkler Rahmen wiederholt.
    2) in manchen dunklen Ecken flackert das Bild. Ein ganzer Bereich schwankt dann leicht in der Helligkeit als könnte sich der Tv nicht entscheiden ob es hellgrau oder dunkelgrau ist.aber nur in einem Teil des Bildes.

    Ist das ein Defekt? Ein typisches Problem der Serie? Oder lässt sich das durch abschalten von Optionen beheben?

  26. hab ich gemacht, hat nichts gebracht. Bei HD Bildern ist es etwas besser beim Fußball aber immer noch extrem störend. Das Flackern hat aufghört, seit ich den Lichtsensor ausgeschaltet habe. Zusätzlich habe ich aber in dunklen Szenen verpixelte Bereiche festgestellt, so wie bei stark komprimierten JPEGs. In Kampfzenen extremes Nachziehen, teilweise sehen die Personen verwischt aus, teilweise sieht man sie kurz doppelt und hab transparent. Auch verpixelte Ränder bei kleinen Bewegungen, alle bildverbesserer auf „aus“ oder Maximum, sieht immer ähnlich aus. Da war mein 7606 deutlich besser, so geht es gar nicht. Das war jetzt auch alles heut bei einer Blu-ray, also eigentlich eine gute Quelle… bin kurz davor ihn zurük zu geben, aber 3 seitiges Ambilight und der neue Spiele Modus sind sehr gut.

  27. Hallo ,
    Alldieweil ich hab 3 Probleme mit der neusten Firmware !

    1.beim anmachen des TV flackert langsam das Bild “ kein Signal “ – solange der Receiver/blueray player noch nicht an ist .
    2. drücke ich die Einstellungstaste erschein das Menü für 2-3 sec und dann verschwindet es – ich kann also keine Einstellungen vornehmen
    3.bei HDMI 2 der blueray player bleibt oben links immer „HDMI 2“ stehen und verschwindet nicht was kann/ soll/muss ich tun das es besser wird ich bin am verzweifeln

Kommentar verfassen