Philips: Neue Firmware für 2014er Android-TV-Serien (AND1E: 10.154)

Philips: Neue Firmware für 2014er Android-TV-Serien (AND1E: 10.154)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Jetzt bewerten! (bisherige Bewertungen: 5)
Loading...

Tachchen,

es gibt eine neue Firmware Version 10.154 für folgende 2014er Philips TV-Modelle mit Android:

Changelog:

Firmware AND1E_0.10.154.0 (Date published: 2017-07-04)

This SW update contains improvements in below area’s:

  • Sound on DVB-S channels
  • NTV+ Cam installation
  • Static Ambilight mode
  • Stability
  • Logo database

WICHTIG:

  • Android Übersicht: hier
  • Update-Prozedur: hier
  • Es empfiehlt sich, nach erfolgreicher Installation (also wenn der TV wieder läuft), den TV 2-3 Minuten vom Strom zu nehmen (vorher natürlich in Standby bringen und 2 Minuten warten).
  • Wenn die Logo-Datenbank aktualisiert wurde und die Logos anschließend nicht mehr korrekt sind: Senderliste einmal auf USB exportieren, anschließend gleich wieder importieren und dann TV neustarten
  • Erfahrungsthread im Philips-Forum: 9×09, 8xx9, 7909
  • Technisches Feedback im Philips-Forum: hier

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel) / Facebook (@PhilipsToengel)

21 Gedanken zu “Philips: Neue Firmware für 2014er Android-TV-Serien (AND1E: 10.154)”

  1. Schon witzig – gefühlt besserer Support der AND1E Plattform (häufiger) als bei der QM163E Plattform – und ja auch hier gibt es Bugs auszumerzen seitens TP-Vision:-)

  2. Für alle die es interessiert:

    4K mit der PS4 pro wurde nicht gefixt. Der 7909 flackert nach wie vor fröhlich vor sich her und der grüne Balken am Rand ist auch noch da, obwohl der Support mir hoch und heilig versprochen hat, dass das Problem mit dieser FW gefixt wird.

  3. Dafür wurde die Sprachsteuerung offiziell entfernt. Darum haben die sich gekümmert. Bestimmt ist Google Schuld. Interessiert mich nur nicht – ich habe einen TV mit diesem Feature gekauft und nun ist das einfach weg???

    • Tachchen,

      wenn Google die Unterstützung für Android 4.2.2 entfernt, kann Philips ja auch nicht viel machen… steht bestimmt auch so in den AGB, die du beim Start bestätigst…

      Toengel@Alex

      • Ja Leute, nehmt Euch ein Beispiel an Toengel: Ab sofort vor Kauf eines Produktes immer ALLE AGBs ALLER beteiligten Hersteller ganz genau durchlesen und dann gegebenenfalls nicht kaufen. Denn da könnte irgendwo drin stehen, dass irgendeine x-beliebige Funktion einfach so abgestellt werden kann. @Toengel Philips hätte mit Google eine Vereinbarung treffen müssen, dass die das nicht machen dürfen – zumindest nicht gemessen am üblichen Life Cycle von Fernsehern. Nicht mal drei Jahre? Setz mal Deine Philips-Brille ab!

        • Tachchen,

          mensch – so ist das mit Cloud-Diensten nun mal… Die gibt es nicht auf immer und ewig… Wenn dann musst du dir ein Offline-Gerät kaufen. Skype wurde von Microsoft auch für TVs eingestellt… YouTube für alte TVs – auch von anderen Herstellern wie Sony – wurde ebenfalls eingestellt…

          Toengel@Alex

          • Wie gesagt: Nicht mal drei Jahre – ganz zu schweigen davon, dass es ja nie richtig funktioniert hat. Ansonsten hat das weniger mit Cloud-Diensten sondern eher mit Kapitalismus zu tun. Am besten jetzt ’nen neuen Fernseher kaufen (auf Pump!), bei dem die Sprachsteuerung (noch) funktioniert. Und wech mit dem alten samt Fernbedienung mit Mikrofon(-taste)! Was für ein Schwachsinn.

            • Tachchen,

              ich seh das ja auch nicht unbedingt anders… es ist leider auch so, dass Funktionen, bei denen man von anderen abhängig ist, nicht für immer und ewig garantieren kann… Ist leider so… Netflix kann auch einfach Filme/Serien aus seinem Portfolio nehmen, obwohl du monatlich zahlst…

              Aber die Sprachsteuerung war schon immer Mist beim AND1E… genauso wie die Gestensteuerung… (falls es die noch gibt)

              Toengel@Alex

    • Ja ich sehe es genau so. Hatte Philips mal angeschrieben:

      vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Anfrage an unseren Kundenservice gewandt haben.

      In Ihrer E-Mail erkundigen Sie sich nach der Sprachsteuerung.

      Wegen geänderter Konditionen seitens Google ist die Sprachsuche nicht länger verfügbar. Daher können wir nicht garantieren, dass die Sprachsuchfunktion reibungslos auf dem TV funktioniert. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und empfehlen für die Suche die Tastatur auf der Fernbedienung zu nutzen.

      ——–

      Interessiert mich jedoch als Kunde nicht. Dann soll Philips eben eine eigene Sprachsteuerung ausliefern. Das habe ich immerhin mit gekauft.

  4. @Jörg Es erscheinen für die veraltete Android 4.2.2 Plattform AND1E häufiger Updates als für die moderne 2016er QM163 Plattform mit Android 6.0 und ja, natürlich laufen diese bereits stabiler aaaaaaber nicht perfekt!

    Easylink ärgert mich immer noch am meisten und das liegt wahrscheinlich daran das ich einen 9809 hatte und es dort besser funktionierte als jetzt beim 7601. Easylink erkennt immer noch nicht das der AV-Receiver im laufenden Betrieb zugeschaltet wurde und ändert die Ton Einstellung – geschweige denn leitet überhaupt TON per HDMI-ARC zum AV-Receiver weiter – hierzu muss man Easylink Autostart aktiviert haben. Das Problem besteht seit einem Jahr und stört sehr gerade weil es so eine Kleinigkeit ist!

    Gelegentlich immer noch Tonaussetzer beim Umschalten der Kanäle des internen Tuners gerade nach dem Einschalten des TVs sind immer noch vorhanden.

  5. Naja wenn die Updates wenigstens was bringen würden.

    Ich muss meinen 8109 mind. 1 x die Woche vom Netz nehmen, da da wieder irgendwas nicht mehr so läuft wie gewünscht.

    -Easylink stürzt dabei immer am meisten ab. (Läuft einfach nicht mehr) EL abschalten den TV neu starten, EL wieder einschalten TV noch mal neu starten bringt dann meistens etwas. Für 2-3 Tage.

    Anderes einfrieren kommt natürlich erschwerend dazu.

    Dabei finde ich den TV (Ja ist nur FHD) echt schön. Schade das er sich so verhält.

    Nun hatte ich bereits 3 mal. das 3 x LED Blinken etc…. (scheint wohl wirklich was defekt zu sein) Gelegentlich leuchtet auch die Power LED extrem hell beim starten oder ausschalten.

  6. Naja hat denn schon jemand getestet?

    Kann man installieren ohne Überraschung? Z.B. AL funktioniert nicht mehr richtig, oder Ton ist nur noch Basslos etc.??

    Danke

  7. Zitat: Aber die Sprachsteuerung war schon immer Mist beim AND1E…

    Kann ich dann bei „Google Text-in-Sprache“ die Updates deinstallieren und es deaktivieren ?

  8. Habe die Software nun laufen.

    Läuft zumindest ob gut oder schlecht weiß ich noch nicht.

    Nur ist endlich mein N24 Logo richtig. 🙂 War auch trotz auf Stick und wieder zurück schieben (Senderliste) immer falsch.

    Jetzt ist Sie richtig.

Schreibe einen Kommentar

Geht über folgenden Affiliate-Link bei Amazon einkaufen und unterstützt Toengels Philips Blog am Amazon Prime Day 2019!

Amazon Prime Day 2019: 15. und 16. Juli