Philips: Neue Firmware für 2014er TV-Serien (TPN141E/QN141E/QN143E: 3.054)

Philips: Neue Firmware für 2014er TV-Serien (TPN141E/QN141E/QN143E: 3.054)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Jetzt bewerten!)
Loading...

Tachchen,

es gibt (in Kürze) eine neue Firmware für die 2014er Philips TV-Modelle /-Fernseher folgender TV-Serien:

Changelog:

TPN141E_010.003.054.128 (Date published: 2015-10-05)
QN141E_012.003.054.128 (Date published: 2015-10-05)
QN143E_014.003.054.128 (Date published: 2015-10-05)

  • Improvements when ending recordings
  • Improvement Ambilight lounge mode
  • Corrected picture format 21:9 video playback
  • Improvement last status main power on
  • Improvement Pin protected recordings in standby

WICHTIG:

  • Es empfiehlt sich, nach erfolgreicher Installation (also wenn der TV wieder läuft), den TV 2-3 Minuten vom Strom zu nehmen (vorher natürlich in Standby bringen).
  • Erfahrungsthread im Philips-Forum: QN143E, QN141E, TPN141E
  • Technisches Feedback im Philips-Forum: QN143E, QN141E, TPN141E

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

6 Gedanken zu “Philips: Neue Firmware für 2014er TV-Serien (TPN141E/QN141E/QN143E: 3.054)”

  1. Na da bin ich ja mal gespannt ob die Änderung der PIN-basierten Aufnahmen auch noch in die 2013er Software aufgenommen wird. Für einen Bugfix schreibe ich ja schon über ein Jahr mit dem Kundenservice.

  2. Hat jemand einen 2015 Android TV von Philips/TP?
    Google Cast scheint bei mir absolut nicht zu funktionieren. Ich habe viele verschiedene Szenarien versucht, aber nichts funktioniert. Beim Chromestick hat es zuvor wunderbar alles funktioniert, aber nicht bei dem Feature, welches im TV integriert sein soll…

  3. Braucht es nicht Larix, denn bei den 2014ern hat sich auch nichts verbessert, im Gegenteil. Diese „Verbesserung“, was auch immer das gewesen sein mag, machte es noch schlechter.

Schreibe einen Kommentar