Philips: Neue Firmware für 2013er TV-Serien 6xx8 bis 9708 (Version 173.45) – Update 2

Philips: Neue Firmware für 2013er TV-Serien 6xx8 bis 9708 (Version 173.45) – Update 2

Tachchen,

Philips hat eine neue Firmware für die 2013er TV-Serien 6xx8, 7008/7108, 8008, Elevation 8708, DesignLine 8908 und Ultra HD 9708 veröffentlicht: Version 173.45:

Release for FusionR3Ext: QF2EU-0.173.45.0_bld1a
Generation date: 19/12/2013 00:51:17

QF2EU-0.173.45.0 (Date published: 2014-01-29)

  • Improvement on picturelevel for the 60PFL8708S. (Elevation set)
  • (Toengel@Alex: Small fixes, which are never included in the Changelog)

WICHTIG:

  • Manuelle TV-Firmware-Installationsanleitung gibt es hier
  • Es empfiehlt sich, nach erfolgreicher Installation (also wenn der TV wieder läuft), den TV 2-3 Minuten vom Strom zu nehmen (vorher natürlich in Standby bringen).
  • Erfahrungsthread im Philips-Forum: 6xx8, 7×08, 8×08, 9708
  • Firmware-Feedback-Template im Philips-Forum: hier

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Update 1:

Changelog hinzugefügt

Update 2 (11.2.2014):

Es gibt eine neue Firmware 173.46.

Beitrag bewerten:

Je mehr Sterne, desto besser!

Durchschnitt: / 5. Bewertungen:

22 Gedanken zu “Philips: Neue Firmware für 2013er TV-Serien 6xx8 bis 9708 (Version 173.45) – Update 2”

  1. Und hat schon jemand Erfahrung mit der neuen Software? Beziehungsweise was sie diesmal verbessern soll?

  2. So ich habe das Update einfach mal installiert. Vorsichtshalber habe ich danach die Werkseinstellungen geladen und das Gerät neu eingerichtet. Nun geht die Beobachtung los ob es mit der Festplatte endlich stabil läuft.

  3. Ich habe es auch drauf.
    Möchte behaupten das sich meine Pixelfehler auf den Conax codierten Sendern ist fast noch schlimmer geworden.
    Ist mir aber egal, mein TV wird nächste Woche abgeholt….

  4. Habe das Update auf meinen 42pfl6158k gespielt. Insgesamt macht mein TV einen stabileren Eindruck, Geschwindigkeit scheint auch besser zu sein. Insbesondere Smart TV ist spürbar schneller. Watchever läuft jetzt endlich auch wieder, das könnte aber auch an den SmartTV Arbeiten liegen, die vor Tagen gelaufen sind.

    Ich bin jetzt etwas positiver gestimmt.

    Best
    Michael

    • Die Erfahrung habe ich nach zwei Tagen mit meinem 6158K/12 bisher auch gemacht. Am ersten Tag nach dem Update konnte ich ihn nicht richtig aus dem Standby aufwecken, er ging alle paar Minuten wieder in den Standby. Aber nach einer kurzen stromlos-Phase funktioniert er nun wieder stabil.

  5. Hallo liebe Philips Gemeinde 😉
    hab jetzt, trotz der vielen doch eher negativen Posts, seit einigen Tagen einen 55PFL6158 und möchte zumindest auch mal einige meiner Erfahrungen in der kurzen Zeit zum Besten geben. Ich kann nur bestätigen daß das Bild und das war der Hauptkaufgrund, schon sehr gut ist. Ebenso Design, Ambilight, schön schön.
    Leider kann ich aber auch die diversen anderen, eher negativen Dinge bestätigen:
    – träges Menü
    – träge Reaktion in Menüs auf Tastenbefehle der FB
    – Abstürze bei SmartTV
    – keine Möglichkeit mit CI+ HD Modul einen Film aufzunehmen und einen anderen anzuschauen (Steinzeit!),
    – bei “Return” aus dem Menü bleibt der Bildschirm schwarz bis man ein anderes Menü anwählt
    – ein paar Tage konnte ich ihn nicht mehr per FB einschalten, jetzt plötzlich doch wieder,
    – völlig unlogische Menüsprünge ganz zu schweigen vom absolut dämlichen Einrichten/Verschieben der Sender
    – Internet Browser Bedienung umständlich,
    – offensichtlich keine Integration oder veralteter FlashPlayer der aber stellenweise notwendig wäre (z.B. für bestimmte e-sport live übertragungen)
    – etc. etc.
    Manchmal habe ich den Eindruck die Funktionen werden vor Auslieferung gar nicht von “Normalnutzern” getestet oder noch besser vor Programmierung mal in einem vernünftigen Lastenheft zusammengeschrieben werden. Würde man sich vor Entwicklung einer neuen TV Generation nur 1 Person mal 1 Tag mit einschlägigen, kompetenten Foren oder Blogs (wie z.B. diesem) auseinandersetzen, hätte man gleich ohne viel Aufwand ein Riesenpotential an Verbesserungsoptionen.
    Wenn ich mir überlege das inzwischen in Fernsehgeräten Prozessoren drin sind, die die vor einigen Jahren die gesamte Hard- und Softwarepalette von PCs abdecken mussten, egal ob Spiele, Video oder Office Software und das hat auch geklappt. Im TV sind sie lediglich für die Software zur Steuerung der TV Funktionen und ich denke für diverse Bildberechnungen zuständig, sind also auch vom Hersteller gezielt für die benötigte Funktionen ansteuerbar und müssen sich nicht individuell auf millionen Hardwarekombinationen anpassen können und trotzdem hakt und laggt und hapert es an allen Ecken und Enden. Für mich ist das völlig unverständlich. Warum hakt bei einer alten PS3

    Während meiner Recherchen im Vorfeld, hat mir einer der Verkäufer mal gesagt, das der 61X8 eigentlich eher ein 7XX8 sei und ihm lediglich ein zwei Features fehlen. Er sagte aber auch, das bis hoch zu den 6er Modellen die Software nicht stabil läuft, ab den 7er alles soweit stabil sei.

    – Ist da was dran?

    Ich hätte da mal noch ein paar Fragen, vielleicht könnt ihr mir ja eine Antwort darauf geben:
    – Wäre es eigentlich theoretisch möglich per Softwareupdate das Problem, bei Verwendung des CI+ Moduls von UM, das man während der Aufnahme den Kanal/Eingang nicht wechseln kann ohne die Aufnahme zu stoppen, zu lösen oder ist das nun mal durch den Single DVB-C Tuner gegeben und fertig? Gäbe es dazu eine andere Lösung ohne eine zweite Karte kaufen zu müssen?
    – Kann man den Flash Player aktualisieren?
    – Hat jemand überhaupt noch Hoffnung das Philips bzw. der Nachfolger sich der Probleme noch annimmt und zumindest einen Großteil per update noch abstellt?

    Ich bin hin und her gerissen ob ich das Gerät behalte oder nicht. Mir fällt direkt keine Alternative ein. Samsung konnte mich vom Bild her überhaupt nicht überzeugen. Sony vielleicht aber da legt man gleich wieder einige 100€ mehr hin. Vielleicht Panasonic??? Keine Ahnung.

    Hab übrigens auch gerade das Update auf gespielt, kann aber noch nichts dazu sagen ob es sich irgendwo auswirkt…

    Gruß
    Joe

    • Nach 3 Jahren Erfahrung mit Philips TVs kann ich Dir folgende Erfahrungswerte liefern:
      – Glücklich wirst Du nur, wenn Du den TV als reinen Monitor verwendest und das Signal von einem externen Receiver verwendest (z.B. Sky oder VU+).
      – Hoffe nicht auf eine grundlegende Verbesserung der Firmware. Philips hat es über drei Gerätegenerationen nicht geschafft, wenigstens Kleinigkeiten wie z.B. den Sleeptimer auf eine prominentere Stelle zu legen – trotz zahlreicher Kundenanfragen.
      – Firmware-Probleme mit CI-Modulen, Easylink und Tonaussetzern ziehen sich auch schon über mehrere Gerätegenerationen.
      – Nachdem Philips jetzt den Wechsel auf Android vollziehen will, erwarte ich eine weitere Verschlechterung was die ohnehin mangelhafte Produktpflege der Firmware anbelangt.

      Trotz allem bin ich mit meinem 65PFL9807 zufrieden. Klasse Bild, Ambilight und passives 3D. Ich verwende den TV allerdings nur als Monitor mit einem externen Sky-Receiver und versuche, so wenig wie möglich von “Features” der TV-Firmware zu nutzen. Weil die Firmware nur mangelhaft funktioniert. In allen Bereichen.

      cp

  6. Ob damit der einschaltbug weg ist?
    Bei meinem 40pfl8008s schaltet sich der TV bei bestimmten Tasten meines Samsung blueray Receivers HT FS6200 ein. Ebenso reagiert er auf das einschalten bestimmter Lampen in der Wohnung.
    Vor ein paar Wochen war das wieder ‘weg’ , als ich die 173.44 FW komplett neu eingespielt hatte (nach der tollen Anleitung hier.. Mit mehrfach an aus etc.)
    Danach blickte auch die rote LED des tv nicht mehr bei Drücken der Samsung fb tasten.
    Die Woche reagiert er wieder plötzlich drauf und ebenso auf die Lichtschalter. Was soll man da jetzt machen? Technischer Defekt wird es ja nicht sein. Was ist nur aus Philips geworden.

    • Tachchen,

      das die Philips TVs aktuell auf andere FBs reagieren, ist ein Bug, bei dem noch nicht ganz die Ursache gefunden worden ist.

      Toengel@Alex

      • @Toegel:
        Tachchen zurück,

        wie ich schon in meinem zweiten Post schrieb, wird dies (mit) an der Frequenz der Fernbedienung liegen. Aber wenn der sich noch durch einen Lichschalter (mechanisch!) einschalten lässt…
        Und nach einem FW-ReFlash funktionierte es ja eine weile (LED des TV blinkte nicht beim Bedienen der Samsung FB.

  7. Hallo Sven, ich leide unter dem gleichen Phänomen wie Du, habe FS20 Funkschalter und seit irgend einer der letzten 3 Firmwares schaltet sich mein Fernseher immer ein wenn ich die FS FFB nutze oder ein Nachbar. Philips meinte zu mir, die können da nichts machen, ich solle mir selber ein anderes Funkfernbedienungssystem kaufen und mit meinen Nachbarn reden, dass die auch andere Technik nutzen. Das irre ist aber, ich habe damit noch nie Probleme gehabt die ganzen Monate, dass ist erst seit irgend einer der letzen 3 Firmware Versionen gekommen.

  8. Hallo Datenreisender,
    im englischen Philips Forum habe ich auch schon von einigen gelesen, die das Problem haben.
    Bei dir kann ich ja noch eine Logik verstehen, durch dein FFB. (die FS20 von ELV senden ja im 868 Mhz bereich)
    ich bediene wirklich nur nen Lichtschalter ohne Funk. (Sind Stromsparleuchten, vielleicht senden die dabei ein Signal in diesem Frequenzbereich ??)
    Die FB zumindest von meinem 40PFL8008S sendet ja nicht per Infrarot sondern per Funk. Und wenn das wohl auch der 868 Mhz bereich ist, senden in diesem ja auch z.B. Hörmann Torantriebe.
    Also von daher redet sich da der Philips Support zu einfach raus. Theoretisch müsstest du das Gerät wieder diesen Mangel beim Händler reklamieren/zurückgeben können. (und der Hersteller nicht bereit ist, es abzustellen)

    Aber wie geschrieben, nach einer neue Update-Orgie blinkte die rote LED des TV nicht mehr beim drücken der Pfleiltasten der Samsung HT-FS6200 FB. Ich kann damit den TV fröhlich ein und ausschalten. Diese arbeitet aber definitiv mit Infrarot, da beim Bedecken der FB diese keine Steuerung auslöst.

    Mein alternativer Tipp für dich: Immer an der Seite ausschalten. Aber dann kann man funktionen wie Aufnehmen ja auch vergessen. Schöne neue (Philips) Technik-Welt.

  9. Hallo,

    speichert diese Firmware endlich auch mal die Skype-Anmeldung?
    Mache immer das Häkchen rein zum automatischen Anmelden aber das passiert nie.

    Viele Grüße
    Frank

  10. @all mit Fremd-FB Problemen: Einfach mal den TV 5 Minuten Stromlos machen. (also Stecker ziehen)
    Plötzlich ist das Problem verschwunden. Wobei ich glaube, auch nur für eine bestimmte Zeit.
    Möglicherweise ist es dadurch auch für den Philips Support so schwer, dies nachzuvollziehen.

  11. Ich habe seit Anfang an das Problem mit meinem PFL8008, dass er im Spiele und PC Modus auf der rechten Seite stets ein teil des Bildes abschneidet. Das Bild ist somit leicht nach rechts verschoben und endet außerhalb des Bildschirms. Somit bekomme ich beim nutzen mit meinem Rechner und der Konsole ein sehr unschönes Kantenflimmeren und merkwürdige Muster zu sehen. Beheben lässt sich das ganze nur durch kurzes ein und ausschalten des 3D Modus. Danach stimmt das Bild wider. Das Bild wird nicht skaliert. Leider ist nach jedem Start des TV-Gerätes die Verschiebung wieder vorhanden und ich muss von neuem kurz den 3D-Modus aktivieren. Die neuste Firmware vom 29ten Januar ist installiert. Diese hat das Problem aber leider nicht behoben. Ist dieses Verhalten des TVs bereits jemandem aufgefallen, oder ist das bei meinem ein Einzelfall?

Kommentare sind geschlossen.