Philips: Neue Firmware für 2015er Android TV-Serien (QV151E: 5.38.52)

Philips: Neue Firmware für 2015er Android TV-Serien (QV151E: 5.38.52)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Jetzt bewerten!)
Loading...

Tachchen,

es gibt eine neue Firmware für 2015er Philips TV-Modelle /-Fernseher mit Android TV für folgenden TV-Serien:

Changelog:

QV151E_R0.5.38.52 (software creation: 23 march 2016 / software publish-date: 6 april 2016)

  • Replacer for the 5.38.28 [71XX, 7600 (including 65PUS7600 bom 2) , 8700 series]
  • New pre-defined channel list for Switzerland
  • Fix for TV Hang-up / Reboot when Scart device is connected
  • Data Partition corruption recovery implemented
  • Improvement for TV not waking up from standby
  • Google Security Patches and CTS fixes

Scheinbar würde der HEVC-Support für die internen TV-Tuner im Vergleich zum inoffiziellen 5.38.41-Leak wieder entfernt bzw. deaktiviert.

WICHTIG:

  • Nach erfolgreicher Installation (also wenn der TV wieder läuft), den TV 2-3 Minuten vom Strom nehmen (vorher natürlich in Standby bringen)!
  • Erfahrungsthread im Philips-Forum: 71×0, 7600, 8700
  • Firmware-Feedback-Template im Philips-Forum: hier

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

82 Gedanken zu “Philips: Neue Firmware für 2015er Android TV-Serien (QV151E: 5.38.52)”

  1. Hallo Toengel,
    mein Fernseher findet dieses Update nicht. Wo kann ich es noch finden? Und ist es besser als das QV151E_R0.5.38.41 oder einfach nur eine andere Version?

    Beste Grüße,
    Yasin

  2. Ich kann die Firmware auf der Philips Seite auch nicht finden. Mir wird nur die Version aus Dezember zum Download angeboten.

      • Gestern Abend noch installiert…das rote lämpchen ist kaum noch Wahrnehmbar, wenn der Fernseher ausgeschaltet ist, irritiert ein bisschen.
        APK’s lassen sich Problemlos über USB installieren, benutze hierzu den ES-Dateixplorer.
        3D wirkt besser, zumindestens mein subjektives gefühl.
        Fernbedienung reagiert etwas besser.
        Soviel kann ich von meiner Seite dazu sagen. Hoffentlich hilft das weiter… 🙂
        LG
        Yasin

        • Danke für das Feedback.

          Hab das Update gestern Abend installiert. Soweit so gut. Er scheint tatsächlich etwas schneller zu agieren. Bei der 3D Wiedergabe hat sich – zumindest bei einem schnellen Test der 3D Werbeschleife auf Sky 3D gestern Abend – soweit nicht viel getan. Werde dort aber sicherlich noch weiter mit einem Film von BD testen, dann kann ich genaueres sagen.

          Leider funktioniert nun Google Cast bei mir gar nicht mehr. Vorher hatte ich „nur“ einen Bug im Zusammenhang mit der YouTube App. (Siehe http://www.supportforum.philips.com/de/showthread.php?16381-55PUK7150-Probleme-mit-Google-Cast-und-YouTube )
          Jetzt funktioniert es gar nicht mehr, es erscheint auf dem Mobiltelefon und dem Tablet nur ein lapidares „Es ist ein Problem aufgetreten.“

  3. Philips bietet auf der Supportseite die Firmware nicht für den PUK 7150 an. Kann ich auch die Firmware vom 7600 nehmen?

  4. Unser 48PUS7600 schaltet sich bei ca. 1/3 des Android Systemupdates ab und bricht offenbar das Update dadurch vollständig ab. Jedenfalls schaltet er sich automatisch wieder an und zeigt das TV Programm an, ohne das Firmware Update fortzusetzen…

    Gibt es einen Termin für das OTA Update? Via TV lässt sich kein Update finden.. habe es über die philips support Webseite geladen.

  5. Hilfe! Habe das Update drauf gemacht! Jetzt kann man auch ambilight unten heller oder dunkler stellen! Aber wo zum Teufel lade ich Apps aus unbekannten Quellen runter? Im Google play store finde ich nichts und im Internet Browser gehe ich auch Google play store rein auch da findet er apps aus unbekannten Quellen aber nur runter laden funktioniert nicht!!!! Was mach ich falsch???
    Sorry für die Rechtschreibfehler, bin bisschen gereizt das ich nix hinbekommen…

    • Tachchen,

      ändert sich das AL dann? Da ist doch gar kein AL4 eingebaut…

      Unbekannte Quelle heißt, dass du bspw. von einem anderen Android-Gerät ein Backup einer App als APK machen kannst, die kopierst du auf USB-Stick und installierst sie auf deinem TV.

      Toengel@Alex

  6. Kann man denn auch auf eine andere Version Downgraden. Habe eine PUK65 7120. Der sehr viele Softwarefehler hat. Manchmal geht er nicht mehr an. Netzstecker ziehen. Um 3D Filme zu schauen muss man IMMER vorher den Netzstecker ziehen, ansonsten ist kein räumliches sehen möglich. Soundprobleme mit dem Philips Sorroundsystem und und und. Habe die Softwareversion aus Dezember. Wenn ich die neue nun installiere, diese aber noch schlechter ist als die vorherige, woher bekomme ich dann die alter Software und wie installiere ich diese.

    Im Übrigen der Support von Philips ist von 6- bis 1+ mit Sternchen. Je nachdem wer gerade am Telefon ist.

    • Und natürlich wäre UHD über Sat auch schön. Hatte dies eigentlich vorausgesetzt beim Kauf des Gerätes. Habe jetzt erst gesehen das es nicht geht. Und über Youtube geht es auch nicht. Ich habe also einen 4K fähigen TV der kein 4k Empfängt….. Ach Amazon Prime App gibt es leider auch nicht. Klar Fire Stick fü 99 EUR aber noch ein Gerät?? Ist denn eine App geplant für Amazon?

    • Tachchen,

      du brauchst dann die alte FW als Datei… bekommst du jedoch nicht von Philips…

      Downgrade habe ich mal in einem Blogeintrag beschrieben.

      Toengle@Alex

  7. Ach gibt es mit der Firmware Verbesserungen an der Fernbedienung. Meine funktioniert super, sobald ich 1 Meter vor dem Fernseher stehe. Auf dem Sofa geht das Ding mal und mal nicht oder erst nicht und dann kommen 5 „klicks“ auf einmal….

  8. Bei mir funktioniert das neue Update überhaupt nicht. Der Fernseher läßtsich aus dem Stand by weiterhin nicht starten. Auch nicht nach Rücksetzung des Fernsehers und 10 Minuten Strom aus (Tip vom Philips Support). Ich werde versuchen, den Fernseher zurückzugeben. Das ist eine Frechheit für 1400,- Euro

      • Hat auch nichts genützt. Philips bietet mir über das Internet keine andere Software an. Mal funktioniert der Stand-by mal muss ich eine andere Taste drücken und es erscheind das Android Symbol, obwohl der Fernseher nicht ausgeschaltet war. Sehr merkwürdig. Ich rufe Montag bei Philips wieder an, und wenn die mir dann nicht helfen können, dann versuche ich ihn über Saturn wieder zurückzugeben, denn das ist kein Zustand, wieder 3 Monate auf das nächste Update zu warten.

    • Netzstecker ziehen 5 min warten Stecker wieder rein und dann aber wieder 5 Minuten warten. Vorher nicht auf die FB drücken. So hab ich meinen schon öfters reanimiert. Habe ich vorher irgendwo gedrückt ging er nicht mehr an.

  9. Oh, Mann. Jetzt habe ich solange auf das Upgrade gewartet, welches das Einschalten aus dem Standby verbessert ( Meiner ging nur ca. jedes 4te mal an, ansonsten Stecker raus und so…)
    Dann ist das Update bei der Anzeige „Start wird abgeschlossen“ hängengeblieben. 30 min keinen Muxx, nur noch stromlos war möglich. Es wird die neue Version angezeigt, der TV geht aber weiterhin nur sporadisch an und die rote Standby-LED glimmt nur noch leicht. Es ist wirklich zum heulen!!!

  10. Hallo an alle. Also wenn mann so sieht, was für Probleme auch die neue offizielle FW.52 zu machen scheint, dann bleibe ich lieber bei der inoffiziellen .41 Version. Da laufen wenigstens die UHD Testsender und die sehen wirklich super aus. Wenn dabei wenigstens 5.1 Mehrkanalton noch ginge, wäre ich schon zufrieden. Was kann denn daran eigentlich so schwer sein, denn Tonstream in 5.1 einfach über den HDMI Ausgang rauszulassen?

      • Also bei mir hat die 5.1 Tonausgabe über HDMI bzw. optical out noch nie funktioniert. Habe den 48/7600 seit Ende 2015. Geht lt. meines Receivers immer nur in 2.0 oder manchmal auch in 2.1 .

  11. ich hatte auch die .041 Version drauf gehabt und habe nun doch wieder die offizielle Version genommen.

    Ist zwar schön das mit den UHD Sendern….aber viel zu sehen gibt es da auch nicht.

    Zumal in der Dev Version die Favoritenliste bei mir immer vergessen wurde und der TV auch nie aus dem Standby wollte.

    Laut changelog sollte dies ja behoben sein…..sollte.

    Für mich sieht das Bild der .052 Version etwas besser aus. Das schwarz sieht dunkler finde ich.

  12. Ich hatte mit der bisherigen Firmware (49PUS7180/12) massive Probleme mit Abstürzen und der Unmöglichkeit das Ding einzuschalten. Aus dem kalten (Netzstecker) hat es immer zwei,drei Anläufe gebraucht bis das Ding dann nach ner viertel Stunde endlich lief. Ist das mit dem Update besser geworden?

    • Ok, ich hab es mir gerade selbst beantworten können. Von 5 Neustartversuchen, sind 4 spontan schief gegangen. Das Teil hängt sich beim „Einschalten“ immernoch an diversen Stellen auf. Mal ist es das „Philips-Logo“ das ewig stehen bleibt, mal ist es ein kaputter „android“-Schriftzug der hängen bleibt.
      Das ist wirklich ziemlich ärgerlich!!!

      • Probier mal ohne hdmi Kabel zu starten. Bei mir war das die Hauptursache für die Hänger. Wenns so klappt, Kabel tauschen.
        Ansonsten alles neu installieren, also mittels USB und den Schaltern am Gerät: Wippe nach unten und dann Powerkabel rein.

      • Dieselben Probleme habe ich auch. da nützt das ganze Netzstecker ziehen und HDMI Kabel austauschen langfristig überhaupt nichts. man muß sich fragen, was für Amateure bei Philips in der Entwicklungsabteilung sitzen. Testen die das überhaubt? Oder lassen die wie immer die Nutzer testen. Ich will eigentlich nur Fernsehen!!!

  13. Das Ambilight geht seit dem Update nicht mehr. Bzw. wo kann ich denn die App Amibiligt + HUE auf dem TV aktualisieren? Im Goggle Play Store findet er die App nicht.

    Es werden alle Lampen gefunden allerdings folgen sie nicht dem Ambilight…

    Danke
    Sven

    • Sven, das Problem habe ich bei meinem 7600 auch gerade festgestellt. Ich habe das Update über Internet eingespielt. HUE wird zwar gefunden und ist konfigurierbar, aber trotz „Ambilight+HUE Ein“ bleiben die Lampen dunkel. UHD TV (Anzeige: Kein Signal) oder SES (Anzeige: Verschlüsseltes Programm) funktionieren nicht. 🙁 🙁 🙁

  14. Hier auch (8700): Abilight + Hue geht nicht mehr. Es lässt sich zwar alles konfigurieren und die Lampen blinken auch, aber die Steuerung geht nicht, bzw. die Lampen werde nicht angesprochen. Vorher ging es, wenn man Ambilight aus- und eingeschaltet hat.
    TV stürzt trotzdem machmal beim Einschalten aus dem Standby ab.

          • Insgesamt alles nicht nachvollziehbar. Der Sch…-Tv hat viele Fehler. Gut, kann passieren. Dann kommt, nach langer Wartezeit, ein Update heraus. Nur das dieses Update scheinbar nichts verbessert sondern eher verschlechtert. Das kann doch nicht sein!
            – Der TV lässt sich immer noch nicht zuverlässig anschalten.
            – HUE Ambilight funktioniert nicht richtig
            – Senderliste…
            – usw. usw.
            Was sind das für Entwickler/Programmierer? Machen die da Tierversuche mit Schimpansen? Nur so kann ich mir das erklären.
            Ich kann nur jeden vor dem Kauf dieser Sch…kisten warnen!

              • Meine Philips HUE-Bridge funktioniert bisher mit Allem nur nicht richtig mit Philips-TVP-Fernseher!?

                Frage mich, was da wohl upgedatet werden muss.

            • Hauptsache ist doch, dass die alle Awards und sonstige Auszeichnungen bekommen.

              Bei all den negativen Benutzerinformation über die Jahre muss man sich doch schon fragen, wie die überhaupt an die Ehrungen kommen!

  15. Hallo an alle, habe den 7600 und gehofft, dass meine Probleme mit dem neuesten Update endlich behoben wurden – Fehlanzeige 🙁
    Ich verlange echt nicht viel, aber was TP da an Bugs abliefert, löst bei mir nur noch Kopfschütteln aus:

    – YouTubeApp spielt Videos zu langsam ab. Dabei ist die Stimme dann verzerrt
    – Die Audioausgabe über HDMI/ARC auf meinen Yamaha-Receiver bricht öfters ab
    – Beim Einschalten aus Standby kommt es zu Systemabstürzen oder das Bild friert ein

    Kennen die bei TP die Bugs nicht? Testen die eine FW nicht im Vorfeld oder bin ich als Nutzer einfach zu blöd?

    Echt schade ums Geld 🙁

    Gruß Ingo

    • Das mit den Videos habe ich bei meinem 7180 auch bzw. die Stimmen sind alle viel tiefer als üblich. Das ist auch bei Netflix so.

    • Leider, hier in die Niederlande auch! Audio via HDMI-ARC nach Denon Heos soundbar. bricht ofters ab. Und hin nach Netflix alles gut, und zuruck nach TV, kein sound!!

    • TPV kennt keine Bugs. Du hast den Fernseher und musst selbst schauen wie Du damit zu recht kommst oder Du stellst den Müll einfach auf den Müll.

  16. Wie gesagt, HDMI und Easylink waren bei mir die grössten Problemverursacher. Ebenso ein USB Stick für Timeshift. Seit ich den USB Stick entfernt habe und nur die allernötigsten HDMI Verbindungen dran habe, läuft der 7600 ohne Abstürze.
    Bin auch nicht mit der Ignoranz oder Untätigkeit seitens Philips zufrieden. Jetzt stelle man sich mal einen technisch unbedarfter User/in vor. Die drehen so doch voll ab.
    Ich hoffe nur, Philips bewegt seinen A….. und behebt rasch die gröbsten Probleme rasch.

  17. Moin,
    das ist ja ein echt mieses Update.
    Hue habe ich einmal zum Laufen bekommen (App Cache gelöscht, neustart).

    Frage: kann man den 7600 downgraden und wenn ja, kann mir einer die Datei zukommen lassen?

    Vielen Dank

  18. Grrr, ich habe gestern eine Favoritenliste angelegt, ca 75 Kanäle. Hat Ewigkeiten gedauert. Heute schalte ich die Glotze ein und finde ZDF auf dem ersten Platz. Ein Blick in die Favoritenliste zeigt nur noch 60 Sender. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

  19. Hallo allemiteinander,
    ich habe am 8.4.2016 wegen dieser sehr schlechten Firmware Philips Customer Care angeschrieben. Gestern Nachmittag kam folgende Antwort, avisiert war nach zwei Werktagen!:

    vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Anfrage an unseren Kundenservice gewandt haben.

    Betreff: Softwareupdate [5035905]

    Das kein 5.1 Ton an die Soundanlage wiedergeben wird, befindet sich nach wie vor in Untersuchung. Bitte beachten Sie, dass die Entwicklungsabteilung auf globaler Ebene arbeitet und sich die Kollegen der Entwicklung somit um alle weltweit auftretenden Meldungen, geordnet nach deren Priorität, kümmern. Aus diesem Grund können teilweise lange Bearbeitungszeiten entstehen.
    Zu diesem Thema muss ich Sie weiterhin um Geduld bitten.

    Zu dem Thema Bedienung und Fernseher reagiert verzögert auf die Fernbedienung, arbeiten wir stetig an eine Verbesserung der Software.

    Zu der Meldung, dass Sie keine UHD Sender über den internen Tuner empfangen können, haben wir nie damit geworben, dass der Fernsehers dies können muss. UHD setzt die HEVC/H265 Kodierung nicht voraus. 4k bedeutet ausschließlich, dass der TV die UHD Bildauflösung von 3840 x 2160 darstellen kann. Es wird jedoch überprüft ob der Empfang der UHD Sender Softwareseitig integriert werden kann.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Aus dieser Antwort kann man folgendes herauslesen. Die Schwierigkeiten sind uns bekannt, es ist uns aber egal.
    Eine Software, die fast alle Android TV ab Baujahr 2015 und ab der Serie 7000 betrifft, ist offensichtlich nicht wichtig genug, um vordringlich überarbeitet zu werden.

    • Aus dieser Antwort kann man folgendes herauslesen:

      Weltweit funktionieren diese Fernseher anderes, in USA gehen diese mal an und Deutschland gehen diese mal aus, in den Niederlanden kommt der Ton über Scart, in Spanien stürzt Android laufend ab. Bei solch gravierenden gobalen Fehlern ist es selbstverständlich, dass die Kunden in Deutschland/Österreich/Schweiz mit langen Bearbeitungszeiten rechnen müssen. Das Übersetzen der globalen Meldungen ins Chinesische braucht halt Zeit und wenn die dann alle nur noch Chinesisch verstehen, kann ich mir vorstellen,dass solch eine Software bei raus kommt.

      Auch ja, ich habe mir den UHD-Fernseher auch nicht gekauft um UHD Sender sehen zu können, sonderen von anderen Quellen, die auch nicht funktioneren 😉

      Und je mehr die an der Software umfummeln, desto weniger wird es werden. Android ist halt eben für Mobiltelefone und nicht für Fernseher.

      Diese TVP Fernseher sind einfach nur für den Müll.

    • Hallo Martin ,

      mit der SW ..41 (inoffiziell) waren UHD Sender bereits zu empfangen ,sind aber mit SW ..52 wieder entfernt worden !!!!!!!!!

      Damit ist die Aussage vom Kundenservice Philips falsch, das noch überprüft wird,ob das überhaupt geht.

      Echt traurig diese Aussage.

      Gruß

Schreibe einen Kommentar

Geht über folgenden Affiliate-Link bei Amazon einkaufen und unterstützt Toengels Philips Blog am Amazon Prime Day 2019!

Amazon Prime Day 2019: 15. und 16. Juli