Philips: Neue Firmware für 2013er TV-Serien 6xx8 bis 9708 (Version 173.60)

Philips: Neue Firmware für 2013er TV-Serien 6xx8 bis 9708 (Version 173.60)

()

Tachchen,

es gibt eine neue Firmware für die 2013er TV-Serien 6xx8, 7008/7108, 8008, Elevation 8708, DesignLine 8908 und Ultra HD 9708: Version 173.60:

Release for FusionR3Ext: QF2EU-0.173.60.0_bld6a
Generation date: 15/11/2014 05:38:36

QF2EU-0.173.60.0 (Date published: 2014-11-26)

  • Improvement on screen messages CAM
  • Improvements languages in broadcast EPG
  • Improvements trick modes Video on Demand
  • Improved DVBS channel list Turkey

WICHTIG:

  • Manuelle TV-Firmware-Installationsanleitung gibt es hier
  • Nach erfolgreicher Installation (also wenn der TV wieder läuft), den TV 2-3 Minuten vom Strom nehmen (vorher natürlich in Standby bringen)!
  • Erfahrungsthread im Philips-Forum: 6xx8, 7×08, 8×08, 9708
  • Firmware-Feedback-Template im Philips-Forum: hier

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

16 Gedanken zu “Philips: Neue Firmware für 2013er TV-Serien 6xx8 bis 9708 (Version 173.60)”

  1. und im change-log steht wieder nichts über das rückgängig machen des audio-problems bei mehrkanal-ausgabe über SPDIF oder HDMI-ARC.
    Wie kann das angehen?

  2. was meinst du mit rückgängig machen? Ich habe schon immer Audioaussetzer bei Material, welches vom TV abgespielt wird. (Festplatte,Netflix,TV) 🙁

    • bis zur 173.50 hat es noch sauber funktioniert. dann kam die 173.51 mit “improvement on audio dropouts”. vom text her ist genau das passiert: die dropouts wurden verbessert. bei mir sogar erst geschaffen.

      • Tjou, dann scheint das das selbe zu sein. Ich schaue nun nur noch sehr ungern Netflix mit der Klotze. Immer nur per Rechner oder PS4 am TV. Hier gibts die Audiodropouts nicht. Unnötiger Stromverbrauch…aber anders scheint man das wohl nicht umgehen können.

  3. Ihr versteht das ja auch alle falsch. Die DropOuts sind ein Feature. Filtert sinnlose Teile der Audiospur in einem komplexem Random-Verfahren weg.

  4. Ich habe immer das Problem, dass der Ton bei der Netflix-Wiedergabe nach 1-2 Minuten Wiedergabe nicht mehr synchron ist. Kennt das jemand?

Schreibe einen Kommentar