Philips: Neue Firmware für 2016/2017er TV-Modelle (QM164E: 1.15.243)

Philips: Neue Firmware für 2016/2017er TV-Modelle (QM164E: 1.15.243)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Jetzt bewerten! (bisherige Bewertungen: 9)
Loading...

Tachchen,

es gibt eine neue Firmware für Philips TV-Modelle /-Fernseher der folgenden 2016/2017er TV-Serien:

Changelog Version QM164E_0.1.15.243 – Date: 2017/11/24:

Hinweis: kein Android 6, 5501er Serie wird in Deutschland nicht verkauft

  • Improvement on automatic upgrade feature
  • Solution for loss of audio during scrambled channel zapping
  • Improvements for stability
  • Solution Wifi security
  • Updated channel logo’s
  • Improvement in On screen messages

WICHTIG:

  • Neue automatische Upgrade-Funktion einstellen
  • Es empfiehlt sich, nach erfolgreicher Installation (also wenn der TV wieder läuft), den TV 2-3 Minuten vom Strom zu nehmen (vorher natürlich in Standby bringen und 2 Minuten warten).
  • Wenn die Logo-Datenbank aktualisiert wurde und die Logos anschließend nicht mehr korrekt sind: Senderliste einmal auf USB exportieren, anschließend gleich wieder importieren und dann TV neustarten
  • Erfahrungsthread im Philips-Forum: QM164E

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Follow me

Toengel

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Theman rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Geh über diesen Affiliate-Link bei Amazon einkaufen, um diesen Blog zu unterstützten.
Follow me

10 Gedanken zu “Philips: Neue Firmware für 2016/2017er TV-Modelle (QM164E: 1.15.243)

  1. I have a 32PFS6402, and since this update my audio volume (with the built-in speakers) is insanely high. At volume 1 or 2 it’s normal listening volume, but three is already too loud. Before this update I usually had the setting somewhere between 20 and 30.

  2. Das, was asuskl und Lucas berichtet, kann ich leider vollinhaltlich bestätigen. Bei Sekundärquellen ist die Lautstärke ausgleichbar, bei Apps wie Youtube oder Tuner nicht. Bringt mich fast zur Verzweiflung.

    32PFS6402

Kommentar verfassen