Philips 2014: Ambilight 4 – Vergleich 8xx9 und 9109

()

Tachchen,

da immer wieder Fragen bzgl. des Ambilights 4 in 2014 aufkommt, hier mal ein Vergleich zwischen dem 1-Leisten Ambilight der 8xx9er Serie und dem 4-Leisten Ambilight der 9109er Serie.

2014 (81×9, 82×9 – Bild: 8159):

Philips 2014: Ambilight 4 on 8xx9
Philips 2014: Ambilight 4 on 8xx9

Bildquelle: Digitalfernsehen.de

2014 (9109):

Philips 2014: Ambilight 4 on 9109
Philips 2014: Ambilight 4 on 9109

Das Ambilight 4 der 9809er Serie ist ebenfalls mit 4 Leisten gelöst, die jedoch näher am Rand sind.

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

12 Gedanken zu “Philips 2014: Ambilight 4 – Vergleich 8xx9 und 9109”

  1. Pingback: www.hdtv.com.pl
  2. Interessant wäre gewesen, wie das Bild von vorne aussieht. Aufgrund der viel grösseren Anzahl Leuchtdioden müsste ja dann auch das Bild deutlich heller sein, oder?
    Und noch ne Frage an dich, Toengel: Werden die 9100er und 8900er gleichzeitig in den Verkauf kommen oder gibts die 9000er erst später?

  3. Beim AL4 mit dem einen mittigen LED-Streifen verstehe ich nicht, wie dann überhaupt links und rechts der typische “Ambilight-Effekt” auftreten soll. Mit der Konstruktion kann doch links und rechts immer nur ein einheitliches “Mischlicht” für die gesamte Seite projiziert werden, oder? Wenn das TV-Bild jetzt seitlich oben rot, mittig grün und unten blau ist – was sieht man dann auf der Rückwand durch dieses AL projiziert? Doch nicht rot, grün und blau, sondern vielmehr ein “Mischmasch”, oder? Oder habe ich da was falsch verstanden?
    Meiner Meinung kann das doch konstruktionsbedingt nur funktionieren, wenn die jeweilige Seite mit einem eigenen AL-Streifen ausgestattet ist…

Schreibe einen Kommentar