Mehr Ambilight denn je auf Philips TVs – TP Vision präsentiert Ambilight in faszinierendem Surfer-Film

(x abgestimmt)

Tachchen,

Pressemitteilung von heute:

  • TP Vision präsentiert einen Film, dessen spektakuläre Surfszenen die visuelle Kraft von Ambilight widerspiegeln. [Anmerkung: siehe auch hier]
  • Der Ambilight Gaming Mode intensiviert das TV-Erlebnis bei Spielen sowie bei Actionfilmen und Musikvideos. [Anmerkung: siehe auch hier]
  • Ambilight+hue ist ab jetzt im Fernseher integriert. [Anmerkung: siehe auch hier]
  • Mit der Philips Ambilight TV App wird der Fernseher zum Fußballfan und erschafft die entsprechende Lichtatmosphäre. [Anmerkung: siehe auch hier]

TP Vision präsentiert den spektakulären Surfer-Film „Light Waves“, der den Auftakt der kommenden Marketingkampagne für Philips Ambilight TVs und Ambilight TVs powered by Android bildet. Die faszinierenden Surfbilder unterstreichen die Wirkung von zusätzlichem Licht und dem damit verbundenen Erlebnis. TP Vision geht hiermit einen visuell innovativen Weg, um auf Ambilight und die neuen zusätzlichen Merkmale in den Philips TVs des Modelljahres 2014 hinzuweisen. Licht und Wasser sind die entscheidenden Elemente im Konzept von „Light Waves“, einem coolen, actionreichen Sportfilm, der atemberaubende Surfszenen mit noch nicht zuvor gesehenen Lichteffekten kombiniert.

Mehr in der Pressemitteilung.

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

8 Gedanken zu “Mehr Ambilight denn je auf Philips TVs – TP Vision präsentiert Ambilight in faszinierendem Surfer-Film”

  1. Also ich hätte ja schon nichts dagegen, den Gaming Mode und intergrierte Hue Unterstützung auch auf meinem 2013’er TV zu haben. Das ganze ist ja offensichtlich nur ein Software Upgrade. Wenns denn sein muss auch gegen einen Obolus.

      • Kann ich mir nur schwer vorstellen – um ein paar Werte an die Bridge weiterzureichen brauch es doch keine Leistung…

        • Tachchen,

          so einfach ist das leider nicht – der TV muss (was vorher die App gemacht hat), Farbwerte umrechnen. Die Bulbs können nicht 1:1 einfach Farbwerte annehmen, da sie nicht das ganze Farbspektrum bei den einzelnen Farben abdecken können… da wird wohl aktuell viel “getrickst”, um den Farbeffekt hinzubekommen.

          Toengel@Alex

          • Doch so einfach ist es, ich hab mir mal die ausgetauschten Daten bzw die API angeschaut. Das ganze geht in wenigen Zeilen Code (in Python ca. 20). Dass die Hue Leuchten nicht alle Farben darstellen können ist richtig. Dafür hat Hue+Ambilight aber auch keine Lösung. Statt Himmelblau zeigt es dann z.B. Lila oder Weiß an.

  2. Die Fußball App scheint entweder nicht richtig zu finktionieren oder mein TV mag nicht ganz mit machen oder es ist normal so…?! Wenn ich beide Länder ausgewählt habe und den Anpfiff da starte, dann leuchtet aber nur die linke Seite meines Ambilight von meinem Cineme 21:9 Gold. Rechts leuchtet sie einfach nur hell/neutral. Selbst wenn ich es blinken lasse usw. per App tut sich nur links was. Sieht lustig aus, aber ich dachte schon, dass rechts das Ganze auch mit leuchtet?!

      • Die Letzte die es halt gab vom letzten Jahr. Oder hab ich eine verpasst die in diesem Jahr herauskam? Weil bisher habe ich keine verpasst und alle die hier aufgeführt wurden auch gleich heruntergeladen und aufgespielt.

Schreibe einen Kommentar