Sicherheitslücke in 2013er Miracast-Funktion (6xx8–9708) – Update 1

Tachchen,

es gibt eine Sicherheitslücke in der Miracast-Funktion der 2013er TV-Geräte 6xx8 bis 9708 (selbst mit aktueller Firmware 173.46). Es wird empfohlen, Miracast bis zum Erscheinen eines Updates temporär zu deaktivieren:

Wir haben eine Sicherheitslücke in Zusammenhang mit der Miracast-Schnittstelle unserer High-End-Geräte des Jahrgangs 2013 erkannt. Unsere Softwareentwicklung arbeitet an einer Lösung, um diese Lücke zu schließen und so die unbesorgte Nutzung von Wifi Miracast an den genannten TV-Geräten wiederherzustellen. Wir empfehlen unseren Kunden in der Zwischenzeit, die Miracast – Funktion über das TV Menü zu deaktivieren:
TV HOME Menü > [Konfiguration] > [Netzwerkeinstellungen] > [Miracast] > [Aus]

TP Vision als Anbieter von Philips-TV Geräten sieht sich verpflichtet, seinen Konsumenten ein umfangreiches TV-Erlebnis zu bieten. Wir werden Euch über die Verfügbarkeit des Updates zu gegebener Zeit informieren.

Zitat-Quelle: Philips Forum

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Update 1 (3.4.2014):

Es gibt ein Update, was das Problem behebt: Version 173.49.

Beitrag bewerten:

Je mehr Sterne, desto besser!

Durchschnitt: / 5. Bewertungen:

5 Gedanken zu “Sicherheitslücke in 2013er Miracast-Funktion (6xx8–9708) – Update 1”

  1. Danke für den Hinweis!
    Hab das Miracast eh nicht genutzt, daher darf das aus bleiben.
    Wenn man die Netzwerkfähigkeiten seines TVs eh nicht nutzt, auch kein HbbTV oder das Aufnehmen von Sendungen, wie kann man dann die Netzwerkverbindung komplett abschalten beim 8008s z.B.?

Schreibe einen Kommentar