Philips 2014: Erste Details zur 7509er TV-Serie (Update 2)

(x abgestimmt)

Tachchen,

Philips verrät auf seinen eigenen Webseiten selbst erste Details über die 2014er TV-Serie 7509. Ab diesem Jahr gibt es ein neues Namensschema bei den TV-Serien.

47PFK7509/12: Support-Webseite, Datenblatt

55PFK7509/12: Support-Webseite, Datenblatt

Philips 2014 - 7509 Series
Philips 2014 – 7509 Series
Philips 2014 - 7509 Series
Philips 2014 – 7509 Series
Philips 2014 - 7509 Series
Philips 2014 – 7509 Series
Philips 2014 - 7509 Series
Philips 2014 – 7509 Series
Philips 2014 - 7509 Series
Philips 2014 – 7509 Series

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Update 1 (20.2.2014):

55-Zoll-Modell, Bilder

Update 2 (24.2.2014):

Dieses Gerät hat den Wireless Subwoofer inklusive und Ambilight+HUE integriert.

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

18 Gedanken zu “Philips 2014: Erste Details zur 7509er TV-Serie (Update 2)”

  1. Wirklich neues wird es wohl ab 18.03.2014 bezüglich Android Fähigkeit geben.
    Interessant für mich wären die neuen Bluray Modelle, ob wirklich die im Philips Forum
    gemachten Vorschläge umgesetzt wurden.

    Gruß

  2. Schick wäre ja auch, wenn die neuen Fernseher die HDMI 1.4 Spezifikationen wie “Ethernet over HDMI” verwenden würden – das spart Kabel 🙂

  3. Immer noch nur Dual-Core, kein Android und immer noch kein Doppel-Tuner. Für 7008er Besitzer wie mich ist das aber eventuell positiv: Dürfte wohl die gleiche Software-Basis sein, da habe ich noch die Hoffnung dass die Software auch für die 2013er Modelle noch verbessert wird.

  4. Was ist denn dabei für ein ambilight verbaut? Auf dem Bildern ist es mal nur rechts und links dann aber auch auf einmal oben. Könntest du bitte dazu einen Bericht schreiben, wie viele channels auf einer Seite sind und vll im Vergleich zu 2013 7000 Reihe?

    • Tachchen,

      die 7509er haben AL3 soweit ich weiß – die Bilder sind meiner Meinung nach nicht korrekt… Da die Geräte noch nicht verfügbar sind, kann ich die restlichen Fragen nicht beantworten.

      Toengel@Alex

  5. Was auch nicht stimmt, ist das, wie in 2013, auf Bilder ein komplet “Rand zu Rand” füllendes Bild gezeigt wird aber in der Realität sind links, rechts, oben und unten “unter der Glasplatte” noch ein par extra mm “schwarz”. Photoshop ??

  6. Erst mal Finger weg. Mein Weihnachtsgeschenk muss man regelmäßig mit dem Netz Stecker ausschalten weil sich das Teil komplett aufhängt.

Schreibe einen Kommentar