Philips 2013: Multiroom – Streaming von TV zu TV

()

Tachchen,

Philips führt bei seinen 2013er TVs die Funktion Multiroom ein. Damit kann das TV-Bild oder TV-Aufnahmen von einem TV auf einen anderen gestreamt werden. Sender können auch am Empfänger-TV umgeschaltet werden. Damit die Übertragungen nicht abgefangen und kopiert werden können (Vorgabe der Inhalteanbieter), wird die Verbindung verschlüsselt (via DTCP-Kopierschutz).

Als Server können alle 2013er TVs ab der 6008er Serie fungieren und empfangen können alle 2013er TVs.

Philips 2013: Multiroom
Philips 2013: Multiroom
Philips 2013: Multiroom
Philips 2013: Multiroom

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

19 Gedanken zu “Philips 2013: Multiroom – Streaming von TV zu TV”

  1. Für was kann man diese Funktion denn nutzen wenn man in den entsprechenden Räumen einen SAT-Anschluss hat? Ok, für die die keinen SAT-Anschluss haben ist es nicht schlecht, aber sonst?

  2. Klingt irgendwie nach Feature das die Welt nicht braucht.
    Ich lass doch den TV im Wohnzimmer nicht laufen um mir was ins Schlafzimmer streamen zu können. Jetzt versteh ich aber das andere Feature “Ausschalten per WLAN”

  3. Ist doch genial man braucht nur noch ein CAM und eine Karte und kann im Wohnzimmer entschlüsseln und im Schlafzimmer ansehen ohne umzustecken

  4. Hallo,
    wurde Multiroom schon von jemandem getestet (ist die Firmware überhaupt schon raus)? Wenn das mit Sky funktioniert, wird mein nächstes TV-Gerät ein Philips 😉 Dann brauch ich nicht das ganze Equipment für Homesharing usw. Zweitkarte hab ich zwar schon, reicht aber nicht aus 😉

    • Tachchen,

      Multiroom kommt erst mit einem kommenden FW-Update. Und ja, man braucht dann theoretisch nur am Haupt-TV (6K und höher) die Sky-Karte und wenn du dann in einen anderen Raum gehst, kannst du dann die das TV-Programm vom Haupt-TV auf den Neben-TV streamen.

      Toengel@Alex

  5. Moinsen,
    ist die Multiroom Server Funktionalität auch zwingend notwendig um lediglich TV-Aufnahmen (und nicht das TV-Bild) an andere Geräte zu streamen?
    Und kann die 2013 Generation auch gleichzeitig eine Aufnahme streamen während jemand fernsieht?
    Danke!

    • Tachchen,

      also die Kommunikation (egal von was)
      – von TV zu TV = Multiroom
      – von TV zu SmartPhone/Tablet = Wifi-SmartScreen

      Das mit Aufnahme streamen und gleichzeitig TV kann ich dir nicht beantworten.

      Toengel@Alex

  6. Hallo Toengel! Haben die 2015 er Modelle gar kein Multiroom mehr? (7000 er Reihe) Danke schon mal fürs Antworten 🙂 ☺☺☺

  7. Hallo,
    ich lese zu Multiroom: “Damit kann das TV-Bild oder TV-Aufnahmen von einem TV auf einen anderen gestreamt werden. ”

    Meine Frage dazu, weil ich die Antwort nicht konkret finden kann: Betrifft das zu übertragende TV-Bild nur den lokalen Tuner bzw. USB-Speicher des “Server”-Gerätes, oder kann auch ein Bild, welches über HDMI (von einem SAT-Receiver oder BluRay-Player) eingespeist wird, auf einem Client-TV angeschaut werden?

    Danke schon mal für die Antwort(en)

  8. Funktioniert das Multiroom (TV zu TV) auch von einem 8908 auf den 9002? Bekomme es nicht hin! Oder geht das nicht wegen Android? Beide TV haben die neueste Firmware. Habe im Schlafzimmer (9002) kein Kabel-/Satanschluss.

    Falls es nicht geht. Sonst eine Idee? Für DVT2 brauche ich eine Antenne? Welche ist schmal und taugt was?

Schreibe einen Kommentar