Philips 2012: Neuer Multituner für 9000er Modelle 46PFL9707 und 60PFL9607 (Update 1)

(x abgestimmt)

Bisher keine Bewertungen vorhanden.

Tachchen,

die zwei Modelle der 2012er 9000er Serie (UVP-Preise hier) werden einen neuen Multituner spendiert bekommen (der ursprünglich geplante 2012er 21:9 Gold 50CIN6907 hätte diesen auch integriert gehabt). Dies äußert sich auch in der Modellbezeichnung:

  • 46PFL9707S/12
  • 60PFL9607S/12

Im Vergleich zu den Vorjahren (mit H-, K-, T- und M-Modellen) vereint der S-Tuner folgende Empfangsarten:

  • analoge Kabel
  • DVB-C
  • DVB-T2
  • DVB-S2

Es ist davon auszugehen, dass auch DVB-T und DVB-S unterstützt werden. Es sei zu beachten, dass “Multituner” heißt, dass eine Hardware alle Empfangsarten unterstützt. Also nicht, dass man z.B. jetzt vier separate Tuner eingebaut hat.

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Update 1 (20.8.2012):

Nach einem Hinweis bin ich nochmal in mich gegangen. Aktuell sind ja auch zwei Tuner verbaut: einer für DVB-S(2) und einer für die restlichen Empfangsarten. Jetzt gibt es die Möglichkeit, dass Letzterer einfach um DVB-T2 erweitert wurde oder es gibt eine komplette Neuentwicklung, bei dem wirklich eine Hardware alles unterstützt. Wir werden sehen…

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.

6 Gedanken zu „Philips 2012: Neuer Multituner für 9000er Modelle 46PFL9707 und 60PFL9607 (Update 1)“

  1. Ist zwar etwas Off-Topic, aber ein Multi-Tuner ist ‘useless as tits on a bull’ (aus Casino:-). Wer schaut gleichzeit DVB-C und S? (außer bei starkem Regen, aber dann eh nur Free-TV….) Viel sinnvoller wäre es (gerade bei Premium-TVs), modulare Dual Tuner zu verbauen (siehe Loewe). Heute DVB-C, morgen DVB-S – oder umgekehrt, vor allem nach einem Umzug.

    Antworten
    • Tachchen,

      diese Multituner sind doch gut. Egal was in deiner Wohnung verfügbar ist, man braucht sich keine Sorgen zu machen, dass man nichts empfangen kann. Ist eine Kostenfrage. Klar – Dual-Tuner haben auch was…

      Toengel@Alex

      Antworten

Schreibe einen Kommentar