PM: Philips OLED-TV 9002 erhält Red Dot Design-Award

(x abgestimmt)

Bisher keine Bewertungen vorhanden.

Tachchen,

Pressemitteilung von Gestern:

Hamburg, 4. April 2017 – Philips TVs stehen für hochwertige europäische Verarbeitungsqualität und Design, das regelmäßig höchste Anerkennung bei Fachleuten findet. Mit dem Design-Award des Red Dot Design-Wettbewerbs erhält TP Vision erneut eine prestigeträchtige Auszeichnung, die die vielen Erfolge in den Jahren zuvor sowie die drei Preise aus dem Vorjahr bestätigt.

Philips 2017: OLED 55POS9002/12
Philips 2017: OLED 55POS9002/12

Das neue Flaggschiff der Modellreihe 2017 ist der Philips 9002 OLED, der in der Kategorie Consumer Electronics bei den Red Dot Product Awards nominiert wurde.

Die Jury war beim neuen Philips OLED-TV beeindruckt vom innovativen Design, das optische Leichtigkeit bei gleichzeitig bester Bildqualität vermittelt. Der 9002 ist somit ein technologisch hervorragendes Produkt für höchste Ansprüche, das mit eleganter und formschöner Optik  jedes moderne Wohnambiente bereichert.

Die Red Dot Design-Awards sind ein weltweit bekannter Wettbewerb für Designqualität mit regelmäßig mehr als 5.000 Einreichungen aus fast 60 Ländern, wodurch in jeder der jeweiligen Kategorien absolutes Spitzendesign geboten wird.

Zur neuen Auszeichnung erklärt Rod White, Chefdesigner bei TP Vision: „Wir arbeiten jedes Jahr hart an der Weiterentwicklung unserer Produkte, von der Leistungsfähigkeit über Bild- und Soundqualität, Design bis hin zu den verwendeten Materialien. Für uns als einzige verbliebene große europäische TV-Marke ist es wichtig, dass unsere Modelle einzigartig am Markt sind. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, denn der Red Dot Award erkennt an, dass wir ein wahrlich unverwechselbares Produkt kreiert haben.“

Philips 9002: Spitzentechnologie kombiniert mit hochmodernem Design

Der Philips 9002 ist ein hochwertiger Fernseher, der außergewöhnliche Bildqualität mit wunderschönem europäischem Design und Handwerk kombiniert. Im Handel wird er mit einer Bildschirmdiagonale von 139 cm (55 Zoll) erhältlich sein. Die Auszeichnung mit dem Red Dot Award belegt, dass Philips TV mit dem Philips 9002 OLED-TV sein Innovationsversprechen, hochwertige Fernseher zu designen, die sich nahtlos in das heimische Interieur einfügen, mehr als nur eingelöst hat.

Durch sein raffiniertes Design und die verarbeiteten Premiummaterialien vermittelt der 9002 einen modernen Look und Leistungsfähigkeit. Das hauchdünne OLED-Panel, der ultradünne Rahmen und der einzigartige geschwungene Standfuß, gepaart mit der unverwechselbaren Design-Handschrift von Philips, runden die Optik des Geräts ab.

Der Ultra HD-Fernseher ermöglicht die Wiedergabe von tiefsten Schwarz- und hellsten Weißtönen, stellt Farben noch lebendiger dar und besticht durch hohe Detailgenauigkeit. Dank des ultraschlanken Rahmens verschmilzt das Bild nahezu nahtlos mit dem drei-seitigen Ambilight, sodass der Eindruck entsteht, das Bild würde durch die Lichtprojektion an der Wand sprichwörtlich den Rahmen des Gerätes sprengen. Die auf dem Bildschirm erlebte Dynamik und Spannung wird durch Ambilight auf der Wand hinter dem Fernseher fortgeführt, wodurch ein noch mitreißenderes Fernseherlebnis entsteht.

Der 55POS9002 wird voraussichtlich ab Juli 2017 im Handel verfügbar sein.

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.

12 Gedanken zu „PM: Philips OLED-TV 9002 erhält Red Dot Design-Award“

  1. Leider wird nur das Aussehen prämiert.
    Für die Soft-/Firmware würde es wohl nur für die Goldene Zitrone reichen (oder Faule Tomate ?)

    Antworten
  2. Ja, Design können sie echt. Aber es sollte mal einen Award für Software und Support geben und den sollten sie gewinnen, dann wäre das war richtig gutes …..

    Antworten
  3. Ich muss mich den Aussagen von Kurzfurz und Ingo anschließen.Design und Bildqualität sind top, aber die Software!
    Ich habe gerade wieder massive Probleme mit meinem 40PFL6188K, ein 2013er Modell. Bild kommt immer häufiger nach dem Einschalten erst nach 5 bis 10 Minuten, Ambilight und Ton gehen sofort. Wahrscheinlich spielt die mir die “schnelle Inbetriebnahme” wieder einen Streich, obwohl sie überhaupt nicht eingeschaltet ist. Irgendwie wird da wieder ein Programmzweig in der Software angesteuert, der irgendeinen Mist macht. Auf Abhilfe durch einen Update braucht man aber nicht zu hoffen, die Jungs sind ja ausgelastet mit dem ständigen Nachbessern der aktuellen Modelle. Das sieht man ja an den Emails, wenn man den Blog, so wie ich, abonniert hat. Ich denke, mein nächster wird kein Philips/TP Vision mehr, obwohl ich dann das Ambilight sehr vermissen werde…

    Antworten
    • Tachchen,

      es ist richtig, dass die SW von 2012/2013 der Fusion-Modelle grottig ist… die 2014er sind auch so la la… aber man kann sagen, dass mit der Einführung von Android TV die Firmware wesentlich besser ist…

      Toengel@Alex

      Antworten
  4. Hallo,

    die 2014er Androiden sollen inzwischen sogar stabiler laufen mit Ihrem Android 4.2.2 als die 2015er unter Android 5.1.

    Die 2016er mit Android 6.0 sind Softwaretechnisch auf dem gleichen Level Ihrer vielgelobten Mitbewerber.

    Antworten
  5. Wenn dem so ist, hat man TP Vision inzwischen anscheinend wirklich mal was positives gelernt. Naja, noch brauche ich keinen neuen TV, ich verfolge die Sache weiter und dann sehen wir mal…

    Antworten
  6. Getreu dem Motto. Außen Hui, innen Pfui!
    Würde mir auch keinen Philips Fernseher mehr holen. Wenn ein Unternehmen es nicht hinbekommt seine eigenen Produkte miteinander lauffähig zu bekommen (Ambilight + Hue). Seit Monaten …
    Schon ziemlich armselig.
    In diesem Sinne Glückwunsch zum Ret Schrott Award. ?

    Antworten
  7. Seid Ihr euch sicher, dass die 2014er Androiden sehr stabil sein sollen?

    Habe auch schon einen Hänger die letzten Tage gehabt und auch von einem Hänger im Forum gelesen.

    Oder woher kommt die Erkenntnis?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar