Philips: Amazon Instant Video offiziell im 1. Quartal 2016

(x abgestimmt)

Bisher keine Bewertungen vorhanden.

Tachchen,

wie Philips soeben bekanntgegeben hat, kommt der Videostreamingdienst Amazon Instant Video im ersten Quartal 2016 auf Philips TV-Modelle /-Fernseher:

Mit dem zusätzlichen Angebot von Amazon Instant Video wird sich die Auswahl an Inhalten für Videostreaming im Laufe des ersten Quartals 2016 weiter vergrößern. Das neue Angebot bietet Full HD-Inhalte für alle Philips Android TVs und die Option für 4K-Streaming bei bestimmten Philips UHD-TVs. Die geeigneten TV-Modelle werden kurzfristig bekannt gegeben.

Für 2014er Android TV-Besitzer gibt es bereits jetzt eine Möglichkeit Amazon Instand Video zu nutzen.

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Update 1 (28.2.2016):

Die Amazon-App wird zeitgleich mit dem Erscheinen der ersten unterstützen 2016er TV-Modelle /-Fernseher für ältere Generationen verfügbar sein. Welche genau, wird man erst dann sehen.

Update 2 (9.8.2016):

Die Amazon Video App ist offiziell verfügbar.

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.

49 Gedanken zu „Philips: Amazon Instant Video offiziell im 1. Quartal 2016“

  1. Es geschehen noch Wunder… :-)
    Oder sind hier wieder verschiedene Android-TV ausgeschlossen(z.B. 2014)?

    Und gibt es auch eine Aussage zu Maxdome/Netflix?

    Viele Grüße,
    Andy

    Antworten
      • Ui, so lange habe ich das interne Android nicht mehr genutzt…
        Bei unserem 55PUS8809 war ich so happy, dass die Menüs viel flüssiger laufen als beim Vorgänger 55PFL8007K – das i-Tüpfelchen wäre gewesen, dass Streamingdienste als App laufen, gab es damals nicht. Daher hatten wir uns dann vom Philips Blueray-Player getrennt und einen Samsung Bluerayplayer geholt, dort nutzen wir nun schon seit Jahren Amazon Instant Video und Maxdome und nun noch Netflix.

        Aber wenn das der TV nun auch bald alles selbst kann – ich bin gespannt :-)

        Viele Grüße,
        Andy

        Antworten
  2. Q1 ist zwar noch nicht ganz um aber doch schon 2/3 davon. Gibt es denn schon einen konkreteren Termin wann wir endlich Amazon Prime Video nutzen können?

    Antworten
  3. Hallo Leute, weis man schon mehr wann die App Veröffentlicht wird?
    wird die App mit einem normalen Update raufgespielt?

    Danke lg
    Philips 8601 65″

    Antworten
  4. Was ist denn nun mit der angekuendigten Amazon-Partnerschaft. Eine Amazon vod App habe ich für meinen 55PUS7600 nach wie vor nicht gefunden. Hier wäre wieder ‘mal ein update des Artikels notwendig bzw. eine Konkretisierung des 1. Updates: Wann ist denn “mit den ersten unterstützen 2016er TV-Modellen” zu rechnen?

    Antworten
  5. Hallo Zusammen.
    Ich habe heute eine Antwort von Philips zum Thema “Amazon Video APP” bekommen:
    Auszug aus der Mail (die Namen habe ich unkenntlich gemacht) :

    Sehr geehrter Herr xxxxxx,

    vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Anfrage an unseren Kundenservice gewandt haben.

    Wir wissen über die Popularität dieser App und arbeiten in Kooperation mit Amazon daran, dessen Dienst portalseitig bereitzustellen. Da dahingehend noch Änderungen vorbehalten sind, können wir zum aktuellen Zeitpunkt, bezüglich der Veröffentlichung noch keine verbindliche Aussage treffen.

    Wir bitten an dieser Stelle um Verständnis und verbleiben

    Mit freundlichen Grüßen,
    xxxxxxxxxxx
    Ihr PHILIPS Kundenservice
    Tel.: 069 66 80 10 10 *
    Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8-20 Uhr, Samstag 9-18 Uhr.

    (* Preis aus dem Mobilfunknetz max. 0,42 €/Min)

    Antworten
      • Danke @Toengel :) Hatte heute noch mal die Hotline am Ohr, laut Aussage vom Techniker zieht sich das wohl noch etwas, & So einfach wie alle das glauben ist das nicht mal eben ^^

        Schließlich muss das mit Amazon ja abgesprochen sein!
        Samsung & Sony dücken ja auch Lizensgebüren ab, an Amazon damit sie die App da installieren dürfen, bei Maxdome oder Netflix ist das vieleicht genau anders herum ;)

        Antworten
  6. Hatte Bezüglich nochmal ein Rückgespräch mit dem Philips Techniker gehabt, der meinete drittes quartal wenn alles gut geht, & ja dann werden wohl alle Modelle die Android haben “Amazon Instant Video” bekommen.. so die Aussage von dem Techniker den Ich an der Strippe hatte heute den 23.05.2016.

    Antworten
  7. Hallo zusammen,
    ich habe heute Amazon Video auf meinem neuen 2016er 49 PUS 6551 nach einiger Zeit zum Laufen gebracht
    Hier meine Vorgehensweise:

    Schritt 1
    Hier wird der Prime Video Launcher angeboten
    http://forum.xda-developers.com/shield-tv/development/amazon-prime-video-demand-android-tv-t3278778

    Die APK Datei herunterladen und auf einen USB Stick speichern.

    Hiermit möchte ich mich noch bei den Kollgen vom XDA Developers Forum bedanken.

    Schritt 2
    Installation des Terminalprogrammes “Termux” via google play store

    Schritt 3
    Installation des “ES Datei Explorer” via google play store

    Schritt 4
    Termux öffenen und folgenden Befehl eingeben “am start –user 0 -n com.android.settings/.SecuritySettings”. Nachdem der Befehl durch drücken der Enter Taste ausgeführt wurde, erscheinen die versteckten Android Sicherheitseinstellungen. Hier gibt es die Option “Installation von Apps unbekanten Quellen zulassen”. Diese Option aktivieren

    Schritt 5
    Nun kann man über den ES Datei Explorer auf den USB Stick zugreifen und den Video Launcher installieren. Dieser lädt dann automatisch die Amazon Video App herunter.

    Viel Glück und Erfolg. Vielleicht funktioniert das auch bei den 2015er Modellen.

    Antworten
    • Hallo Patrik,
      auf der verlinkten Seite werden 5 APKs angeboten :-)
      Hast du diesen verwendet ?
      Amazon VOD (com.amazon.avod.thirdpartyclient.apk – 2.0.45.1210)
      Habe den selben TV…
      lg
      Akki

      Antworten
    • Hallo noch mal, hatte heute endlich Zeit…
      leider ist Termux nicht mehr im Playstore, dadurch gehen keine Sideuploads da man den fremde Quellen Schalter nicht mehr ansprechen kann…
      oder bin ich zu bl…

      Antworten
      • So, noch mal ein Nachtrag.
        Termux wird im Store des TV’s nicht mehr angeboten.
        Wenn ich baer den Store am PC öffne, Termux suche und als Zielgerät den TV angebe bekommt er es…
        Danach nach obiger Anleitung installiert – läuft jetzt seid 30 Tagen ohne Probleme und wird auch viel genutzt. Danke hier an Patrik für die Anleitung…

        Antworten
  8. Auf meinem 49PUS7909 lief nur die edited-Version der apk von obiger Seite der xda-developer! Alle anderen Versionen verursachten eine Java Exception nach dem Anklicken eines Videos, um es zu starten.

    Antworten
  9. Hallo Patrick,
    wenn ich bei Termux „am start –user 0 -n com.android.settings/.SecuritySettings“ eingebe, erschient die Fehlermeldung “Error: Unknown option: -u”

    Weisßt Du woran das liegen kann?

    Antworten
  10. Und weiß jemand von euch irgend etwas neues bzgl. dieser App? In der Amazon-Instant-Geräteliste ist Philips immer noch nicht vorhanden. Viele Grüße! Max

    Antworten
  11. Habe bei meinem 32PFT5500 die Amazon Video APK installiert. Die App lässt sich auch öffnen, aber wenn er ein Video abspielen soll stürzt die app immer ab und startet nur neu… Jemand eine Idee?

    Antworten
  12. Hallo zusammen hab mich gefreut als ich das gelesen habe aber bei mir Funktioniert es nicht hab ein Philips 49Pus 6101 und krieg es nicht zu laufen will mir aber auch keine Box kaufen. Mache ich da was falsch? Hab die TV software auch schon upgedatet ohne erfolg.

    Gruß Michael

    Antworten

Schreibe einen Kommentar