Philips 2015: Weitere Design-Details zur 8601 Ultra HD Serie mit Android TV

(x abgestimmt)

Bisher keine Bewertungen vorhanden.

Tachchen,

bereits Anfang März habe ich über erste Details zur kommenden 8601 Ultra HD Serie mit Android berichtet. So konnte diese Serie bereits zwei Design-Award (iF Design Award, Red Dot Design Award) gewinnen. Das besondere an dieser Serie sind die abnehmbaren Frontlautsprecher auf der linken und rechten Seite (neben u.A. Ambilight 4):

(Bilder auf Anfrage entfernt.)

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.

5 Gedanken zu „Philips 2015: Weitere Design-Details zur 8601 Ultra HD Serie mit Android TV“

  1. Also vom Design hat es Philips irgendwie drauf.

    Ich finde die Geräte sehen oft wirklich besser aus also so manch anderes TV Gerät von anderen Firmen.

    Auch meinen eher Billig dagegen wirkenden 8008er finde ich irgendwie schön.

    Natürlich toppt das da wirklich viel. Schade das die neuen 8000er und 9000er (Wie der wohl erst aussehen wird???? ) nur so extrem groß sind. :-(

    Antworten
    • Tachchen,

      UHD-Panels gibt es halt nur in bestimmten Größen und die machen in den kleinen Diagonalen auch keinen Sinn. Und FullHD verkauft sich irgendwie nicht mehr in den hohen Serien…

      Toengel@Alex

      Antworten
  2. BTW. wann werden denn nun die Geräte so richtig mal vorgestellt?

    Also das man mal so einen kompletten Überblick auf die 2015er bekommt. Also auch mal den ersten Blick auf eine 9000er usw.

    Antworten
  3. Hallo Toengel,

    mich interessiert vor allem, wann mit den 7600er und 8600er zu rechnen ist?

    Die 2014er 7000er Serie hatten (für mich) einen zu schlechten Schwarzwert und die 8000er hab ich im Laden vor Ort leider nie gesehen – kannst du schon was zum Schwarzwert berichten?

    Bisher war’s ja eigentlich immer so, dass man bei Sony sagen konnte: IPS-Panel = Passives 3D = Mittelmäßiger Schwarzwert und VA-Panel = Aktives 3D = Guter Schwarzwert. Ist das bei Philips auch so? Dann müsste die neue 7600er und 8600er wegen aktivem 3D ja auch ein VA-Panel haben und damit besseren Schwarzwert, richtig?

    Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar