Philips 2012: TV-Aufnahmen von unterwegs via MyRemote steuern (Update 1)

Update 1 (16.5.2012):

Bitte den Kommentar von Philips Webcare unten beachten! Ein Programmierung von unterwegs ist wohl nicht möglich.

/Update 1

Tachchen,

Philips wird die MyRemote-App weiterentwickeln und den Programmführer auch auf SmartPhones verfügbar machen (Der Programmführer ist bereits auf Tablets verfügbar.). Dazu wird es ein Update im September 2012 geben.

Aufnahmen sollen auch von Unterwegs gesteuert werden. Dies soll für iOS-Geräte ab Sommer und für Android-Geräte ab Herbst 2012 funktionieren. Diese Funktion wird für 2012er TV-Geräte ab der 6000er Serie verfügbar sein. Voraussetzung hierfür ist auch ein Firmware-Update des TV-Geräts.

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Beitrag bewerten:

Je mehr Sterne, desto besser!

Durchschnitt: / 5. Bewertungen:

12 Gedanken zu “Philips 2012: TV-Aufnahmen von unterwegs via MyRemote steuern (Update 1)”

  1. Hört sich ja alles Klasse an. Nur frag ich mich mal wieder warum es das dann nicht auch für Windows Phone 7 gibt. Dann würde ich es sicher auch nutzen. 😉

  2. Die Steuerung von Aufnahmen von unterwegs finde ich auch eine super Idee, danke für die Info!
    Leider wirds das vermutlich nicht für 2011 geben, oder?
    Aber hat jemand eine Idee, wie das technisch gelöst ist? Weil der Fernseher im Standby kann ja keine Recording Requests empfangen.. Oder er schaltet sich jede Stunde ein, um nach Updates zu suchen?

  3. Leider wieder nicht für 2011… Frage mich echt, warum man sich das Premium Gerät holt, wenn der Support dann nach einem halben Jahr eingestellt wird…

    Aber da die Aufnahmen ja direkt am TV schon nicht richtig funktionieren, wird es wohl mit der App noch schlecht klappen…

  4. Ich muss mal klugscheissen… Im Datenblatt des 46pfl5007 steht das auch drin mit der Remote-Aufnahmefunktion…. 🙂

  5. Wie das wohl funktionieren soll.

    Es gibt ja schon so genug Fallstricke die dazu führen können das eine Programierung fehlschlagen kann, und dann noch via App via Internet. Na viel Glück.

    • Tachchen,

      gut zu wissen – aber vielleicht kann man “unterwegs” durch “Intranet” ersetzen? Also, dass ich inner Küche meine TV-Aufnahmen via MyREmote programmieren kann?

      Oder ist die Funktion der IP-EPG-Ansicht auf Smartphones gemeint (also, das was es jetz schon auf Tablets gibt)? Oder sind beide Funktionen gemeint?

      Toengel@Alex

        • Tachchen,

          mit Intranet meinte ich mein Heimnetzwerk zuhause – also, wenn ich in der Küche stehe und im selben Subnet wie mein TV bin…

          Toengel@Alex

        • Hi Philips TV Webcare,
          wie genau soll man sich dann die Beschreibung im Datenblatt vorstellen:
          Siehe Auszug zu Remote-Aufnahmefunktion aus dem Datenblatt des pfl6907:
          “Nehmen Sie die Sendung einfach über Ihr intelligentes Gerät auf – ganz gleich, ob Sie zuhause oder unterwegs sind*.”

          Gruss,
          Stephan

Schreibe einen Kommentar