Philips: Maxdome demnächst auch auf Philips TVs

0 (x abgestimmt)

Bisher keine Bewertungen vorhanden.

Tachchen,

im Rahmen der IFA 2011 hat Philips auch angekündigt, dass Maxdome als weiterer Video-on-Demand-Dienst auf Philips TVs kommen wird:

Weitere Dienste, die über Net TV Video-on-Demand-Apps anbieten werden, sind: Maxdome, Saraiva, Wuaki.tv, Terra VoD, Chili und viele andere.

Quelle: Philips Pressemitteilung und Quotenmeter.de

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.

13 Gedanken zu „Philips: Maxdome demnächst auch auf Philips TVs“

  1. Das wird ja spannend, letztes Jahr war ja videoload angekündigt …
    Maxdome gefällt mir persönlich etwas besser.
    Interessanterweise finde ich von maxdome sowie von videoload keine Pressemitteilungen, die dies bestätigen. Bestätigt maxdome dies?

    Antworten
    • My 2 Cents…. : Ich glaub erst dran, wenn´s soweit ist… maxdome gibt´s ja nun nicht erst seit gestern und dieses ewige nicht ausgekäse mit videoload sagt doch alles, dafür musste man ja unbedingt was neues aufbauen (videociety) und nun soll das alles doch kommen… pffff und wer weiß ob die neue smart tv oberfläche dieses jahr überhaupt noch kommt…
      warum einfach wenn´s nicht auch schwer geht….

      Antworten
  2. Ich habe seit 2 Wochen einen Philps 42 PFL 7606 k und bin recht zufrieden, ich wünschte mir aber noch einige kleine Verbesserungen, sind die zuerwarten?
    1. Bild in Bild zwischen 2 der unterschiedliche Quellen,
    2. 2D zu 3D Konvertierung von TV Sendungen, oder anderen HDMI Quellen,
    3. Die Möglichkeit die Empfangsquelle wären der USB-Aufnahme zu wechseln und
    habe eine Funktionsfrage, bei Video on Demand ist mein 3000 er DSL Anschluss zulangsam; kann man einen Film erst kpl downloaden und dann ansehen?
    Danke im Voraus für die Mühe Gerd.
    So Maxdome wäre auch prima, wen oben – ja.

    Antworten
    • Tachchen,

      1) Man hat nur PiP bei Net TV… nur die 21:9 können mit Multi-View zwei Quellen nebeneinander darstellen
      2) ist ein Feature der 8000er, 9000er (ab 37”) und 21:9-Geräte
      3) soweit ich weiß, kann man parallel eine Aufnahme abspielen… bin mir aber nicht 100% sicher
      4) probier doch einfach mal den kostenlosen Film bei Videociety aus… der TV puffert solange wie du willst, irgendwann kommt ein Bildschirm, wo angezeigt wird, dass der Film bereit ist und ob du den Film jetzt oder später anschauen willst…

      Toengel@Alex

      Antworten
  3. Hi, das mit den Aufnahmen und nicht parallel TV oder DVD gucken können ist doch echter bullshit! Hm. Werbung rauslassen können wära auch nett… tja… ich habe Lovefilm, werde mal sehen, ob man da auch was via Internet am TV direkt machen kann, ansonsten gibts ja Smart Tv :-)

    Antworten
  4. Nabend,

    der Blue-Ray-Player BDP 7600 ist ein 2011er Modell. Maxdome scheint momentan im Gegensatz zu den 2011er TV Modellen mit der mini-Adresse nicht zu funktionieren.
    Da mein 2010er TV wohl auch in Zukunft keine Funktion bei Maxdome haben wird, hoffe ich, dass es mit dem BDP 7600 klappt. Kommt dafür eine App oder wird ein Firmwareupdate erforderlich werden oder wird maxdome auf Blue-Ray-Playern gar nicht unterstützt werden?
    Grüße
    Bernd

    Antworten

Schreibe einen Kommentar