Philips Hue White & Color Ambiance E27 Starter Set, drei Lampen 4. Generation inkl. Bridge & Dimmschalter

Philips: Neue Hue-Startersets und Hue-Doppelpacks

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Jetzt bewerten! (bisherige Bewertungen: 9)
Loading...

Tachchen,

im Rahmen der IFA hat Philips Lighting bekannt gegeben, dass es neue Hue-Pakete geben wird. So wird es die Hue Starter Sets ab sofort immer inklusive dem Hue Dimmerschalter in Europa geben:

Man beachte, dass die E27 Lampen im White & Color Amibiance Starter Set inzwischen die 4. Generation darstellen.

Weiterhin werden nun auch Doppelpakete angeboten:

Die Philips Hue LightStrip+ 1 Meter Erweiterung hat jetzt einen kleinen flexiblen Adapterstecker:

Philips Hue LightStrip Plus (71902/55/PH)
Philips Hue LightStrip Plus (71902/55/PH)

Mehr Flexibilität in der Verbindung der einzelnen Stipes bietet das Zubehör von Litcessory.

Das Philips LightStrip Plus Basisset (2 Meter ohne Bridge) wird auch neu aufgelegt. Hier ist die Anbindung an den Steuerkasten (der ein wenig kleiner ist) verändert worden. Ebenfalls wurde der Stromanschluss verändert. Von den technischen Daten her bleibt aber alles beim Alten.

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel) / Facebook (@PhilipsToengel)

18 Gedanken zu “Philips: Neue Hue-Startersets und Hue-Doppelpacks

  1. Wen es sonnst nichts gibt dann wenigstens mehr davon. Ich finde Philips HUE ein ungeheuer gutes Produkt. Ich störe mich allerdings an der permanenten „Unvollständigkeit“. Zudem dürfte die Lichteffizienz (lm/W) etwas Konkurrenzfähiger sein, doch dies nur am Rande. Zurück zur „Unvollständigkeit“: Nach der E27 Birne dauerte eine gefühlte Ewigkeit bis die E14 auftauchte. G13 ist weiter verbreitet als GU10, G13 ist jedoch nicht im Angebot. So wie viele andere Fassungen. Dies zieht sich wie ein roter Faden durch Sortiment. So auch bei den Leuchten. Als Beispiel die HUE Beyond: Hängeleuchten, Deckenleuchten, Tischleuchten. Aber nix für die Wand, für Außen oder zum Hinstellen. Dimmerschalter, Tab Switch Bewegungsmelder und Bridge sind ebenfalls sehr gut, aber nix davon ist zur Unterputzmontage bzw Hutschienenmontage gedacht. Der primär angestrebte Kunde scheint demnach ein Wohnungsmieter welcher mit 1-2 Startkids und der einen oder anderen Erweiterung bedient ist?

  2. Was mich immer noch immens stört, ist der zeitliche Versatz der Birnen mit gekoppeltem Ambilight. Zurzeit macht es keinen Sinn eine Lampe nahe des TVs zu stellen, da sie immer eine Sekunde hinterher hängt.

  3. @all: Wenn ihr die Unterschiede wissen wollt, dann fragt beim Hersteller nach! Meine Güte! Hier kommt kein Bitte und kein Danke von euch… Nur fordern!! Welche Kinderstube habt ihr bloß genossen?! Bedenkt, dass dieser Blog freiwillig ist!! Toengel@Alex MUSS hier gar nichts angeben. In diesem Sinne: have a nice day!

    • Klar muss er nichts angeben, aber dann liest auch keiner mehr denn Blog, wenn keine Informationen kommen. Früher gab es hier noch Leaks, jetzt kommt nichtmal mehr eine technische Information zu einem bereits vorgestellten Produkt. TP Vision scheint ihn mittlerweile ziemlich an der Leine zu haben.
      Mittlerweile sind andere Websiten, die sich nicht ausschließlich mit Philips beschäftigen, detaillierter geworden, und das finde ich schade.

      • Tachchen,

        also da ich mit den verschiedenen „Philips“ auch teilweise Betatests fahre, habe ich mit denen auch NDAs… und ich werde mich hüten, Verträge zu brechen… Wo sind denn andere Seiten detaillierter? BTW – diese Blog ist reines Hobby neben einem Full-Time-Job und Familie… 😉

        Toengel@Alex

Kommentar verfassen