Philips: Neue Firmware für 2015/16er Android TV-Serien 8601 und 8901 (QM151E: 5.255.216)

Philips: Neue Firmware für 2015/16er Android TV-Serien 8601 und 8901 (QM151E: 5.255.216)

(x abgestimmt)

QM1Tachchen,

es gibt eine neue Firmware für 2015/16er Philips TV-Modelle /-Fernseher mit Android TV für folgenden Serien:

Changelog:

QM151E_R0.5.255.216 – Date: 2017/04/10

  • Replacement for the QM151E_0.5.255.128 (8601 series)
  • Replacement for the QM151E_0.5.255.128 (8901 series)
  • Updated channel logos
  • Improved system stability
  • Improvement on Ambilight + Hue
  • Translations improvement
  • Introduction of “How-To” app and re-arranged Settings shelf
  • Fix for playback using Videoland app
  • Improvements for Multiview
  • Solution for channel loss
  • Fixes for various SmartTV apps
  • Fixes for PVR
  • Fix for Videotext “888” and “889” not getting re-abled after commercial break
  • Solutions for analogue video
  • Fix for Teletext issue in Sweden
  • Solution for Macedonian subtitles
  • Correction for time zone
  • Fixes for HDR (8601 only)
  • Fixes in channel installation
  • Fix for no audio in DVI mode
  • Improvement in sound in DVB-S usecase
  • Fixes in HDMI usecase

Mit dieser Software erhält der TV offiziell HDR Unterstützung abseits von HDR Upscaling.

WICHTIG:

  • Nach erfolgreicher Installation (also wenn der TV wieder läuft), den TV 2-3 Minuten vom Strom nehmen (vorher natürlich in Standby bringen)!
  • HDR via HDMI: am TV in den jeweiligen HDMI-Einstellungen auf UHD 4:2:2 einstellen, TV und HDMI-Gerät neu starten)
  • Wenn die Logo-Datenbank aktualisiert wurde und die Logos anschließend nicht mehr korrekt sind: Senderliste einmal auf USB exportieren, anschließend gleich wieder importieren und dann TV neustarten
  • Erfahrungsthread im Philips-Forum: 8601 und 8901
  • Firmware-Feedback-Template im Philips-Forum: hier

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

10 Gedanken zu “Philips: Neue Firmware für 2015/16er Android TV-Serien 8601 und 8901 (QM151E: 5.255.216)”

  1. Na endlich..
    Leider kein Android 6 🙁
    Heute Abend gleich mal ausprobieren, vielleicht löst das ja die Probleme mit Fritz.OS > 6.30 und Ambilight+Hue..
    Hoffe es geht, der Downgrade ist so nervig, den ich dann wieder machen müsste, wenns doch nicht funktioniert.

  2. Endlich gibt es HDR Unterstützung. Gibt es einen einfachen weg dies auszuprobieren? Ohne Android 6 und aktuellen Netflix/Youtube App mit HDR ist es nicht möglich.

      • Schön. Angenommen ich möchte z.B. von einem Shield TV mit Android 7.0 HDR einspeisen. Das lässt sich mit meinem Setup leider nicht machen, denn ich besitze die Philips Fidelio E6 welches nur HDMI 1.4 und nicht HDMI 2.0a unterstützt als Passthrough. Aktuelle Hardware welche nicht mal die aktuellen Standards unterstützt, echt schwach Philips!

        • Tachchen,

          ShieldTV direkt an den TV und E6 an den TV… Ton geht von der Shield über den TV per Passthrough und ARC an die E6…

          Ich sehe das kein Problem…

          Toengel@Alex

  3. Bei mir geht jetzt youtube in 4k gar nicht mehr , auch nicht wenn ich das Update auf 1.3.11, wie vorher empfohlen, deinstalliere. Wer testet so was? Gerade wo der Fehler ja seit Monaten bekannt ist. Jetzt habe ich keine Chance mehr so ein Video ohne ständiges Zwischenpuffern zu gucken. 100 MBit Leitung hat vorher mehr als ausvereicht. 🙁

  4. hab gestern Abend das Update aufgespielt und zumindestens gibt es bei mir keine Verbesserung bzgl. “Fritz.OS > 6.30 und Ambilight+Hue” 🙁 🙁 Gibt es mittlerweile eine einfache Lösung des Problems z.B. feste IP vergeben o.ä.? Was kann ich tun, damit meine Hue Stripes wieder mit Ambilight+Hue funktionieren? Liegt es an AVM oder Philips?

Schreibe einen Kommentar