Philips: Firmware v17 behebt Fehler „E104-0 Invalid EMM received“ bei DVB-T2 HD Receiver DTR3442B/EU

Philips: Firmware v17 behebt Fehler „E104-0 Invalid EMM received“ bei DVB-T2 HD Receiver DTR3442B/EU

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Jetzt bewerten!)
Loading...

Tachchen,

der unter dem Name Philips verkaufte DVB-T2 HD Receiver DTR3442B/EU von XGEM (Amazon) hatte seit dem offiziellen Start von DVB-T2 HD Ende März in Deutschland Probleme und der Fehler „E104-0 Invalid EMM received“ störte das Fernsehen massiv. Dies wurde nun mit einem Firmware-Update behoben.

Philips DTR3442B/EU - DVB-T2 HD Receiver
Philips DTR3442B/EU – DVB-T2 HD Receiver


Das Update Version 17 gibt es auf den Support-Webseiten von Philips oder auf den XGEM-Webseiten. Zur Installation muss das Update entpackt werden und auf einen leeren USB-Stick kopiert werden. Anschließend den Stick mit dem Receiver verbinden und im Menü den Update-Prozess starten.

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

23 Gedanken zu “Philips: Firmware v17 behebt Fehler „E104-0 Invalid EMM received“ bei DVB-T2 HD Receiver DTR3442B/EU”

  1. Habe das update auch auf leeren Stick entpackt. Im Menüpunkt „Update USB“ des Receivers wird aber keine Datei erkannt. LG aus Dorsten

    • Tachchen,

      du musst die heruntergeladene Datei erst noch entpacken (unter Windows reicht meist ein Doppelklick auf die Datei). Dann kopierst du das Update auf einen leeren USB-Stick (der Stick sollte mit FAT formatiert sein).

      Toengel@Alex

  2. Stimmt. Die entpackte Datei wird sofort erkannt, es erscheint bei OK auf „Update über USB“ sofort „Upgrade verfügbar“ im Bildschirm, bestätigen mit „Ja“ und die Installation läuft problemlos (etwa 4-5 Minuten).
    Heute Abend mal schauen, ob diese nervende Meldung jetzt nicht mehr kommt …

    Toengel@Alex: meinst Du, einen neuen Sendersuchlauf ist nachher auch noch sinnvoll oder nicht?
    (Ich habe mit viel Mühe und Geduld eine Senderreigenfolge eingerichtet, deswegen.)

  3. Danke Alex, hab ich gemacht (Stick fat-formatiert, dann zip-Datei direkt auf den Stick entpackt)… Leider wird im Update-Menü des Receivers immer noch keine Datei erkannt. Ist da jetzt ein reines Problem des dtr3442? Die Infos in den Foren sind dazu nicht einheitlich. Was ist es überhaupt genau für ein Problem?

    • Tachchen,

      nimm das Gerät mal 5 Minuten vom Strom, dann formatierst du den Stick mit FAT32, kopierst die Datei (…cd5) auf den Stick (in die Wurzel), steckst das Ding an und probierst es erneut…

      Toengel@Alex

      • Funktioniert trotzdem nicht. Schon alle Tipps ausprobiert. Nunmehr schon 3 Personen hier am ausprobieren, aber nichts hilft. Sind völlig verzweifelt.

        • Tachchen,

          vergleich mal die Modellnummer – vielleicht hast du ein leicht anderes Modell. Sonst würde mir nur ein Werksreset einfallen… Probier auch mal einen kleineren USB-Stick – je kleiner, desto besser…

          Toengel@Alex

  4. Hoffmann: Nur zur Sicherheit, USB-Stick im Receiver eingesteckt und dann hast Du doch im Bildschirm die Menü-Option ‚Update über USB‘ angewählt und mit ‚OK‘ bestätigt, oder? Dann sollte normalerweise sofort ‚Upgrade verfügbar‘ im Bildschirm erscheinen und dann mit ‚Ja‘ bestätigen.

    Und ich zitiere Toengel@Alex noch einmal -> ‚auf dem Stick darf nur die Datei „MB_PHILIPS_DTR3442B_20170406_V17.CD5“ liegen‘ also keine .zip und nichts anderes.

    .zip Datei auf dem Rechner entpacken und o. g. Datei auf dem Stick schleppen/kopieren.

    Feedback: Nach dem Update V17 habe ich gestern Abend keine Fehlermeldung mehr erhalten. Es scheint also gelöst zu sein.

  5. Wir befassen uns seit Tagen mit diesem Problem. Belesen uns täglich mehrmals und haben alle hier aufgeführten Tipps bis zum Erbrechen ausprobiert. Nach jedem Tipp haben wir nochmals alles überprüft und ausprobiert. Es funktioniert einfach nicht. Sowas wie Stecker rausziehen, Werkszustand wieder herstellen, verschiedene Sticks usw. haben wir auch schon mehr als einmal ausprobiert. Und ja, ist das richtige Modell. Wir sind jetzt echt so genervt. Die Bedienung ist ja alles andere als kundenfreundlich. Auch wurde über die Kundenhotline ein Update über OTA angekündigt. Aber auch dies scheint nie gekommen zu sein oder auch wieder bei uns nicht zu klappen.
    Das Gerät geht heute oder morgen an den Händler zurück und wir holen uns ein Gerät einer anderen Firma.

    • Tachchen,

      du trennst am besten den Receiver vom Strom steckt den Stick hinten in den USB Port und schließt den Strom wieder an. So sollte das Update automatisch starten. Auf dem Stick darf nur die entpackte Datei sein.

      Toengel@Alex

  6. Morjen,

    habe das Update gestern Abend durchgeführt und habe bis jetzt noch keine Probleme mehr mit der Meldung gehabt.

    Also bin ich aktuell noch zufrieden.

    Naja, mal sehen, denn was noch nicht ist, kann ja noch werde 😀

  7. Nach Formatierung (Fat) des Sticks und nur der cds-Datei auf dem Stick wurde die Datei auch im Update-Menue erkannt… Seitdem (erstmal?) keine Probleme mehr. Danke

  8. Vielen Dank für die hilfreichen Tipps hier !! 🙂
    Habe vom Philips-Support die Datei heruntergeladen, doppel geklickt (Windows 8) und damit entpackt. Dann die Datei auf einen frisch formatierten (Fat 32) 4GB-USB-Stick kopiert und den Stick in den Reciever gesteckt. Ich habe alle TV-Geräte/Antenne/Receiver an einer Steckdosenleiste mit Ein-/Aus-Schalter. Nach dem Einschalten der Steckdosenleiste hat sich das Upload selbständig eingeschaltet und den Receiver ge-updatet. Der Fortschritt wurde auf dem Monitor (TV) angezeigt, ohne dass eine Taste auf der Fernbedienung oder dem TV-Gerät bedient werden musste. Nach 6 Minuten erschien selbständig ein klares TV-Bild. Zudem scheint der Empfang verbessert: alle Programme (etwa 30) sind nun stabiler und die Antenne muss nicht mehr für einige Programme „umgestellt“ werden!!
    Endlich zufrieden mit DVBT-2. Ist mir dann auch 69.- Euro/Jahr wert.

  9. Nach zahlreichen Versuchen hat es endlich geklappt. Update runterladen, Datei entpacken, auf formatiertem USB laden, Receiver 5 min. vom Netz trennen, USB einstecken und wieder ans Netz gehen. Update läuft sofort an! Nach Beendigung (ca.6min) geht das Gerät ins Normalprogramm -ohne Fehlermeldung!
    Danke!!!

  10. Danke an alle Die hier Ihre Probleme mit Philips DTR3442B haben / hatten ….Ich habe mir alles durchgelesen und ja, bis jetzt funktioniert der Reciever.

Schreibe einen Kommentar