Philips: Workaround zur Erstellung einer gemischten Senderliste bei der 30x8er TV-Serie

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Jetzt bewerten!)
Loading...

Tachchen,

die 2013er TV-Serie 30×8 hat aktuell einen Bug (Firmware VES22E_2.1.9f) , der es einem NICHT ermöglicht, analoge Sender gemischt mit digitalen Sendern umzusortieren. Aber von Anfang:

Bei den Vestel-TVs der 30x8er Serie (und auch bei der 29x8er Serie) werden analoge Sender ab Speicherplatz 9000 und digitale Sender werden ab Speicherplatz 1 abgelegt. Im Gegensatz zur 29x8er Serie, erscheint beim Verschieben eines analogen Senders von z.B. Speicherplatz 9003 auf z.B. Speicherplatz 4 eine Fehlermeldung: “Operation nicht erlaubt”.

Der User “Tobias” im Philips-Forum hat nun einen kleinen Workaround gefunden, der eine ordentlich gemischte Senderliste erlaubt. Eine genaue Anleitung gibt es hier.

Zeit für ein Update Zwinkerndes Smiley

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Schreibe einen Kommentar