Philips: Video-On-Demand-Anbieter Acetrax und Videociety auf 2011er und 2012er Blu-ray-Playern verfügbar

()

Tachchen,

die VOD-Apps von Acetrax und Videociety sind ab sofort über NetTV/SmartTV der 2011er und 2012er Blu-ray-Player verfügbar (Videociety sollte auf 2011er Player schon länger verfügbar sein).

Hierzu müssen die Player jedoch mit der aktuellsten Firmware versehen werden. Dazu einfach die Support-Webseite der jeweiligen Player besuchen und die jeweiligen Updates mit Hilfe eines USB-Sticks installieren (Vorsicht: Beim Update darf keine Disc im Laufwerk liegen).

Die Apps können in der App-Gallery einfach über die Suche gefunden werden.

Hinweis: Maxdome wurde aufgrund von technischen Schwierigkeiten kurzfristig wieder offline genommen. An einer Lösung wird gearbeitet.

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

8 Gedanken zu “Philips: Video-On-Demand-Anbieter Acetrax und Videociety auf 2011er und 2012er Blu-ray-Playern verfügbar”

  1. Wird das auf den BDP7500B2/12 auch noch laufen oder ist hier der Support schon eingestellt? Eine neue Firmware gibt es bislang nicht (letzte Stand März 2012).

    • Tachchen,

      der Player ist ein 2010er. Wenn wir Glück haben, wird Videociety irgendwann noch kommen. Acetrax und Maxdome werden jedoch nie dafür kommen – aufgrund der fehlenden DRM-Unterstützung.

      Toengel@Alex

  2. Ich bekomme bei meinem BDP7600 trotz neuer Firmware die Meldung “es ist ein Fehler mit dem DRM aufgetreten.” €3,99 habe ich investiert und kann nun den Film nicht anschauen. Gibt es eine Lösung?

  3. Hallo, wenn ich mit dem BDP5200/12 über maxdome einen Film ausleihe, bekomm ich beim Abspielen die Fehlermeldung “Lizenz für dieses Video ungültig”. Woran kann das liegen? Ich hab die Firmware 1.61 installiert. Kann mir jemand helfen?

    • Tachchen,

      schau mal auf die Support-Webseite, ob du die neuste Firmware installiert hast (wenn nicht, nach der erfolgreichen Installation Werkseinstellungen laden und neu einrichten). Dann NetTv-Speicher löschen und SD-Card neu formatieren.

      Toengel@Alex

Schreibe einen Kommentar