Philips: Weiterer 2012er Blu-ray-Player – BDP3300 (Update 1)

0 (x abgestimmt)

Bisher keine Bewertungen vorhanden.

Tachchen,

neben den 2012er Blu-ray-Playern BDP3380, BDP5500 und BDP7700 wird es noch ein weiteres kleines Modell geben: den BDP3300.

Philips BDP3300
Philips BDP3300
Philips BDP3300
Philips BDP3300

 

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Update 1 (14.3.2012):

Handbuch hinzugefügt

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.

5 Gedanken zu „Philips: Weiterer 2012er Blu-ray-Player – BDP3300 (Update 1)“

  1. OK, aber in/mit was unterscheidet sich der 3380 vom 3880 ?? Auf das Datblatt der 3300 is auch das 3D Logo gedruckt, im Text wird aber weiter nichts darüber geschrieben. Und verstehe ich wirklich richtig vom Datenblatt das der USB WLAN “dongle” FRONTSEITIG angeschlossen wird bei beide Modellen ????

    Antworten
  2. Hoffentlich haben die alle auch nicht solche Abspielprobleme von diversen 3D Disks, bei keinem Hersteller gibts so viele Probleme damit wie bei Philips, wo auch leider nicht zeitnah per Update nachgebessert wird…

    Antworten
  3. Leider habe ich auch ein 3300 gekauft und ich hab auch Problem mit dieses Gerät
    Kann Philips denn nur noch Kaffee automat herstel und nichts anders mehr……
    ich fühl mich von Philips richtig betrogen
    Hat Philips nur noch billige Manager?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar