Philips: Was tun, wenn Easylink oder HDMI-ARC nicht mehr funktioniert?

(x abgestimmt)

Bisher keine Bewertungen vorhanden.

Tachchen,

einige Nutzer berichten, dass manchmal Easylink (HDMI-CEC) oder der HDMI Audio Return Channel (HDMI-ARC) nicht mehr funktioniert. Meist tritt dieses Phänomen nach der Installation eines Firmware-Updates auf. Ich wurde auch schon öfter mit diesem Problem konfrontiert.

Also wie bekommt man Easylink bzw. den ARC wieder zum Laufen? Folgendes hat in der Vergangenheit immer zum Ziel geführt:

  1. Auf beiden Geräten Easylink bzw. ARC deaktivieren
  2. Beide Geräte in Standby bringen (1-2 Minuten warten, bis beide Geräte wirklich in Standby sind – sind halt alles Computer, die runtergefahren werden müssen)
  3. Bei beiden Geräten Stromstecker ziehen und 1-2 Minuten warten
  4. Stecker wieder einstecken, Geräte nicht einschalten und 1-2 Minuten warten, da die meisten Geräte jetzt in den Standby-Modus gehen
  5. Beide Geräte starten (warten bis sie komplett hochgefahren sind – sollte max. 1-2 Minuten dauern)
  6. Auf beiden Geräten Easylink bzw. ARC aktivieren
  7. Beide Geräte neu starten (also erst in Standby, 1-2 Minuten warten, wieder einschalten 1-2 Minuten warten)

Dann sollte alles wieder gehen.

Hinweis: Damit ARC funktioniert, muss CEC (Easylink) aktiviert sein.

Toengel@Alex

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.