Philips CSM: Consumer Service Menu

Philips erweitert das Consumer Service Menu (CSM) um wichtige Informationen

3.7 (9x abgestimmt)

Tachchen,

2010 berichtete ich zum ersten Mal über das Philips Consumer Service Menu (CSM), in dem man verschiedenste Daten (wie Modellnummer, Seriennummer, Softwareversionen) auslesen kann. Dieses “versteckte” Menü ist für Endkunden zugänglich und man kann dort auch nichts verstellen und bietet somit auch einen einfachen Weg an Informationen heranzukommen, wenn ein TV ggf. in die Werkstatt muss. Bei den 2019er Philips Android TV-Geräten wurde dieses Menü um wichtige Informationen erweitert (Eine Anleitung, wie man in dieses Menü kommt, steht am Ende des Blogbeitrags – inkl. Video).

2019er Philips TVs haben nun 4 (bei LCD-Geräten) bzw. 5 Seiten (bei OLED-Geräten) in diesem Menü. So sind beispielsweise Informationen hinzugekommen, welche HDMI-Geräte angeschlossen sind und ob bei diesen HDMI-CEC und HDMI-ARC aktiv ist (Punkt 4.3 bis 4.6). Für OLED-Besitzer bietet die Seite 5 für die OLED-Bildbereinigungsalorithmen einen Mehrwert, da ab diesem Jahr auch die “Display Operation Hours” (also die Betriebsstunden des OLED-Panels) mit angezeigt werden (Punk 5.1).

Philips Consumer Service Menu (CSM) - Seite 1
Philips Consumer Service Menu (CSM) – Seite 1

 

Philips Consumer Service Menu (CSM) - Seite 2
Philips Consumer Service Menu (CSM) – Seite 2

 

Philips Consumer Service Menu (CSM) - Seite 3
Philips Consumer Service Menu (CSM) – Seite 3

 

Philips Consumer Service Menu (CSM) - Seite 4
Philips Consumer Service Menu (CSM) – Seite 4

 

Philips Consumer Service Menu (CSM) - Seite 5
Philips Consumer Service Menu (CSM) – Seite 5

Um in des Menü zu kommen, drückt man zügig folgende Zahlen: 1 2 3 6 5 4.

Toengel@Alex

PS: Ein Dank geht an Andreas und Robert für die Bereitstellung der Bilder.

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.