Philips: Neue Firmware für kleine 2014er TV-Serien (TPN149E: 3.320)

Philips: Neue Firmware für kleine 2014er TV-Serien (TPN149E: 3.320)

0 (x abgestimmt)

Bisher keine Bewertungen vorhanden.

Tachchen,

es gibt eine neue Firmware für folgende kleine 2014er Philips TV-Serien:

TPN149E_V3.320 (Date published: 2015-07-02)

  • Behavior change: Do not output audio without video codec
  • Macedonian language not display well in search for channels UI.
  • Telekabel in MK: TV reboots instead of Stand-by
  • TV is switching channels by itself.
  • [Spain] loss of services from channel grid.
  • Subtitles were not correctly shown.
  • Zapping the favorite channel list, no “non-favorite” channels should be encountered.

WICHTIG:

  • Es empfiehlt sich, nach erfolgreicher Installation (also wenn der TV wieder läuft), den TV 2-3 Minuten vom Strom zu nehmen (vorher natürlich in Standby bringen).
  • Erfahrungsthread im Philips-Forum: 4xx9, 5xx9
  • Technisches Feedback im Philips-Forum: hier

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

16 Gedanken zu “Philips: Neue Firmware für kleine 2014er TV-Serien (TPN149E: 3.320)”

  1. Die Version 3.320 ist eine Katastrophe ! Ich rate von der Installation ab !!

    – Nach der Installation waren alle Sender und der Satellit futsch. Neuscan der Sender scheiterte zunächst hartnäckig. Zwar wurde der Satellit gefunden, jedoch blieb die Senderliste leer. Erst nach vielen, vielen Versuchen klappte es dann doch irgendwie.

    – Die sehr wichtige Sortierfunktion für die Senderliste fehlt in der Version 3.320. Man muss die Senderreihenfolge nun so nehmen, wie sie kommt. Absolut Benutzerunfreundlich !!

    Ich habe Philips schon vor Monaten eine lange Fehlerliste zu den verschiedenen Firmware-Versionen zukommen lassen, die Philips jedoch hartnäckig ignoriert. Statt diese Fehler abzuarbeiten, hat Philips die Version 3.320 nochmals verschlechtert.

    Insbesondere wegen der fehlenden Sortierfunktion wollte ich zurück zur vorherigen Version 3.280. Der Downgrade hatte jedoch zur Folge, dass mein Gerät (22PFK4209/12) nur noch teurer Schrott ist. Das Gerät bootet nur noch in Endlosschleife. Ansonsten funktioniert nichts mehr.

    Hat jemand eine Idee, wie ich das Gerät retten kann ? Es handelt sich ja eigentlich nur um ein Software-Problem. Mit know-how müsste das zu beheben sein.

    • Tachchen,

      ziehe alle Kabel ab – wirklich alle! Nur Strom verbinden, aber nicht einschalten – erst 5 Minuten warten. Jetzt einschalten und wenn ehr an geht, “Werkseinstellungen” laden und danach “TV neu einrichten” im Menü ausführen.

      Toengel@Alex

  2. Das geht so leider nicht. Wenn ich das Gerät nach mehr als 24 Std. wieder an den Strom anschliesse, fängt es sofort wieder an zu booten – wie schon gesagt in Endlosschleife. Etwa alle 30 Sekunden erscheint kurz das Philips-Logo, den Rest der Zeit bleibt der Bildschirm schwarz. Zu irgendeinem Menü kommt das Gerät gar nicht.
    Das Gerät hat nur einen einzigen Schalter – einen auf der Rückseite ziemlich versteckten winzigen Mikroschalter, welcher zwar mit dem Power-Symbol markiert ist, der aber keinerlei Funktion zu haben scheint. Das Gerät lässt sich damit nicht ausschalten – weder kurz noch lang gedrückt.
    Die Fernbedienung ist jetzt auch funktionslos, da sie während des Bootens noch nicht erkannt wird. Deswegen lässt sich das Gerät weder per Schalter, noch per FB ausschalten (und natürlich auch nicht einschalten).

    • Tachchen,

      du hast beim Einschalten aber nur das Stromkabel dran? Ist der Schalter auf der TV-Rückseite nicht ein “Steuerkreuz”? Kann man den nicht in alle Richtungen drücken?

      Toengel@Alex

  3. Gerade sehe ich, dass Philips still und heimlich die FW-Version 3.320 am Samstag 24.6.2015 gegen eine andere Version 3.320 ausgetauscht hat. Für mich zu spät, denn ich kann jetzt keine FW mehr auf mein defektes Gerät aufspielen. Es ist auch unklar, ob die neuen Macken aus der Version 3.320(A) in der Version 3.320(B) beseitigt sind.

    Hat jemand noch eine Idee für eine Rettung meines Gerätes ?

  4. Und jetzt sehe ich gerade, dass die “neue” Version 3.320(B) nur 31,09 KByte gross ist, anstatt der üblichen 58 MByte. Es kann sich nicht um eine funktionsfähige FW-Version handeln. Also wieder nur Murks von Philips.
    Die basteln sehr hartnäckig daran, ihren Ruf zu zerstören.

  5. Ja, ich habe nur das Stromkabel angeschlossen – keine Antenne und nix anderes. Sobald ich das Stromkabel einstecke fängt er sofort an endlos zu booten. Keine Möglichkeit per Schalter oder FB das Gerät bei eingestecktem Stromanschluss aus- oder einzuschalten.
    Der Schalter ist ein micro-switch, kein Steuerkreuz. Man kann ihn nicht nach vorn und nicht nach oben drücken. Nach hinten und unten geht zwar, aber das dürfte an der Befestigung liegen.

    Bei der FW-Version 3.320(B) handelt es sich nicht um eine FW-Variante, sondern um eine lapidare Mitteilung, dass es zur Zeit keine neue Firmware-Software gibt und dass man um Verständnis bittet. Offensichtlich haben die die FW-Version 3.320 aus dem Verkehr gezogen. Da dürften einige Geräte zu Schrott umgewandelt geworden sein. Ich habe auf meine Beschwerde jedoch bislang keinerlei Stellungnahme erhalten. Das Problem wird totgeschwiegen und wir Kunden allein gelassen.

  6. Es ist bezeichnend, dass Philips in seinem Forum alle vorangegangenen Beiträge neuerdings hinter einem Passwort versteckt. Interessierte Kunden sollen offensichtlich nicht meine dort veröffentlichte lange Mängelliste sehen. Auch mein letzter Beitrag zur 3.320-Katastrophe wurde nicht veröffentlicht.
    Das Philips-Forum ist vollkommen sinnlos. Es gaukelt nicht vorhandene Kundennähe und scheinbar guten Service vor.

  7. Leider habe ich die Quittung verschlampt. Die Garantie ist damit hinfällig. Deswegen würde ich mich über einen hilfreichen Hinweis freuen.

Schreibe einen Kommentar