Philips 2013: Erste Geräte erreichen die Geschäfte (47PFL7008K/12)

0 (x abgestimmt)

Bisher keine Bewertungen vorhanden.

Tachchen,

kurz nach der Vorstellung der 2013er Generation erreichen die ersten Geräte der 7008er Serie die Läden:

Philips 2013: 47PFL7008K/12
Philips 2013: 47PFL7008K/12
Philips 2013: 47PFL7008K/12
Philips 2013: 47PFL7008K/12
Philips 2013: 47PFL7008K/12
Philips 2013: 47PFL7008K/12
Philips 2013: 47PFL7008K/12
Philips 2013: 47PFL7008K/12
Philips 2013: 47PFL7008K/12
Philips 2013: 47PFL7008K/12

Toengel@Alex

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

26 Gedanken zu “Philips 2013: Erste Geräte erreichen die Geschäfte (47PFL7008K/12)”

  1. Von welcher Rückwand war denn das Bild neulich in deinem Blog-Eintrag? Da war doch das Logo der Dolby Laboratories drauf… Ich kann das Bild nur nicht mehr finden!

  2. Habe heute auch im MM in Hanover “Nord” die Geräte gesehen. Sehen eigentlich schick aus.

    Nur was mir allgemein auffällt, nicht nur bei Philips.

    Ich habe ja selber den 2011er 37PLF9606.

    So ganz viel tut sich da was das Bild angeht auch nicht mehr. Ich glaube langsam ist die LED Rückbelechtete LCD Technik wirklich ausgereift. Gut in 3D wird sich sicher noch einiges tun. Weniger Ghosts etc. aber sonnst???

  3. Thema Untertitelung für Hörbehinderte:
    Kannst Du oder Ihr bitte einmal testen, ob von der neuen 7008er/7108er-Reihe der Videotext-Untertitel (z.B. ARD Seite 150 oder ZDF Seite 777) sauber dargestellt wird? Darunter verstehe ich:
    1. Wenn Videotext-Untertitel aktiv ist, dürfen außer der Untertitelung keine weiteren Angaben eingeblendet sein, wie z.B. die Seitennummer oder die Uhrzeit (bei Samsung z.B. ist das eine no-go Eigenschaft, permanent die gewählte Videotext-Seitenzahl zu sehen).
    2. Die Untertitelung sollte entweder auf dunkle Balken erfolgen oder der Text sollte schwarze Umrandungen haben. Ansonsten würde z.B. weißer Text auf weißem Hintergrund des Films nicht lesbar sein.

    Die bisherigen Alt-Geräte von Philps haben jedenfalls sauber im Videotext untertitelt.
    Obige Test sollen sich auf die Videotext-Untertitelung beziehen, nicht auf die DVB-Untertitelung, die man per Menü automatisch ohne Seitenzahl einblenden kann.

    Besten Dank! Wenn ich die Gewissheit bekomme, dann hole ich mir den 7008er!

    • ich glaube nicht, dass das hierfür die richtige Anlaufstelle ist. Ist ja ein Blog und kein Philips Forum 🙂
      Geh in ein vernünftiges Fachgeschäft und probier das aus…

      • Hier werden laufend technische Fragen zu den 2013er Geräten gestellt und beantwortet. Und ich habe hier eine passende zur 7008er Reihe eingeworfen. Inwiefern ist meine Frage so verwerflich? Dann antworte doch nicht, wenn Dir mein Anliegen zu fremd ist.
        Wenn doch Fachgeschäfte hier in unserem Dorf mal vernünftige Philipse bekämen…

        • Tachchen,

          das ist wirklich eine Detailfrage – und da ist es wirklich besser angebracht, wenn du das selbst testest. Niemand kann dir persönlich sagen, ob dir die Umsetzung auf den neuen Geräten gefällt…

          Toengel@Alex

  4. Oh mann, sorry da ich jedoch mir aktuell keinen TV kaufen will, habe ich da nicht so drauf geachtet. Einer lag bei ca. 1200 Euro. Nur weiß ich jedoch nicht welche Größe der hatte. Kann in Richtung 47er gewesen sein.

  5. Hi, eine entscheidende Frage für die 2013er Geräte…Wie sieht es mit EPG aus? Haben alle Sender-EPG als Alternative, oder wieder nur ab einer besteimmten Serie? Oder hat Philips Internet EPG endgültig aufgegeben? Grüße

    • Tachchen,

      keine Ahnung, welche Serien auch DVB-EPG-USB-Recording haben… DVB-EPG haben alle. Und den IP-EPG wird es weiterhin geben, da einige Funktionen nur darüber geregelt werden können (EPG to go).

      Toengel@Alex

  6. aber das ist ja schon mal ne Aussage, dass alle das DVB, also Sender EPG haben, war ja bei den 2012 erst ab der 600x Serie so. Welche zusätzlich USB Recording haben kann man ja sicher sehen, Hauptsache falls USb Recording auch Sender EPG, damit man auch tatsächlich aufnehmen kann. Grüße

  7. Ich konnte mir heute in Trier im Saturn den 42PFL6xx8k anschauen. Genaue Bezeichnung weiß ich nicht mehr, kein 6008. Farbe ist dunkel Anthrazit. Optik ist gelungen, ähnlich 6007. Der Standfuß ist sehr filigran, das Gehäuse wirkt hochwertig. Die Menus sind fast identisch mit der 2012 er Serie, leider nicht spürbar schneller. Aufnahmen sind im Smart Menu integriert. Die Bildqualität konnte ich nicht wirklich testen, das Gerät ist sehr hoch an der Wand aufgehangen.
    Das Erste HD Heiter bis wolkig lief gerade, sah brauchbar aus. Einstellungen habe ich auf Standard gestellt statt lebhaft. Eine notwendige Verbesserung gegenüber den 2012 er Geräten könnte evtl bei der 2013 er Generation vorhanden sein, wird sich zeigen wenn die ersten Geräte im Wohnzimmer stehen.

  8. hätte ich nie gekauft wenn ich gewusst hätte das ein ci+ modul von unitymedia nicht funktioniert. (unitymedia sagt nicht kompatibel) so ein sch….

Schreibe einen Kommentar