Philips: Neue Firmware für BDP7600 – Version 1.42

Philips: Neue Firmware für BDP7600 – Version 1.42

(x abgestimmt)

Tachchen,

Philips hat eine neue Firmware für den Blu-ray-Player BDP7600 veröffentlicht: Version 1.42.

WÄHREND DES UPDATES DARF KEINE DISK IM LAUFWERK LIEGEN!

Version 1.42 includes the following change:

  • YouTube Leanback app is added to NetTV.

Version: 1.35 includes the following changes:

  • Upgrade Facebook application in NetTV.
  • Improve playability on ‘HBO Eastbound and Down Season 2’.
  • Improve playback operation on rental movies from online video stores via Net TV.
  • Remove an unwanted screen saver when playback ‘.mkv’ files from USB flash drive.
  • Enable Videociety online video store via Net TV in Germany and Austria.

Download: BDP7600/12

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

26 Gedanken zu “Philips: Neue Firmware für BDP7600 – Version 1.42”

  1. Danke für die Info, habe die FW eben installiert. Erster (subjektiver) Eindruck: Die Navigation innerhalb von NetTV geht nun etwas flotter vonstatten.

    • Ich hatte Anfangs Apps über mehrere Seiten verteilt. Nach Aufrufen von YouTube beispielsweise wurden auf Seite 2 und 3 nur die Rahmen der Apps angezeigt, nicht jedoch die Bilder der Apps. Schade, dachte eigentlich das würde mit dem Firmwareupdate auch behoben.
      Auch war nach dem Update erst mal alle Apps französisch. Nach mehrmaligem registrieren hatte ich dann wieder die deutschen Apps. Noch nicht sehr zufriedenstellend…

  2. Hallo, die Bildqualität von HD-Videos 16:9 bei Youtube hat sich verbessert, aber 4:3 Videos werden nahezu quadratisch dargestellt

    • Hallo, bei meinem BDP7600 erscheint die maxdome app, aber ich habe es noch nicht geschafft einen Film anzuschauen. Auswählen von Filmen geht, aber diese oder Trailer ansehen geht nicht, der Bildschirm bleibt immer schwarz.

  3. ich habe in den sd-schacht eine herkömmliche sd-card (2GB, keine SDHC!) eingesteckt. Sie wurde von mir mittlerweile am PC auch auf fat32 formatiert. aber der BDP7600 reagiert auf das einstecken oder auf die karte selbst gar nicht. unter “erweitert” im menü kann ich ja auch den speicher definieren (usb oder sd). lege ich sd (bei eingesteckter sd-card) fest, startet zwar der BDP neu, jedoch steht immer wieder usb in der auawahl und nicht die sd. muss es zwangsläufig für die wiedergabe der bd-live inhalte eine SDHC sein? oder mache ich noch etwas falsch, respektive ist der player defekt? wäre klasse, wenn einer eine kurze lösung parat hätte!
    DANKE

    • In der Betriebsanleitung wird explizit darauf hingewiesen eine SDHC Karte Class 6 zu verwenden, diese wurde bei mir auch ordnungsgemäß formatiert (nach mehreren Anläufen). Bei einer Transcend SDHC Class 10 mit 8GB hatte ich kein Glück.
      Videos habe ich allerdings noch nicht darauf runtergeladen. Bis jetzt war sie nutzlos.

    • Leider ist das bei mir auch so, nach den update ist sogar der maxdone Butten verschwunden, da tut sich nichts, ohne maxdome ist es echt öde, mit videociety kommt man nickt weit ,,zu alte Filme usw. schade, nutze es aber seit einem Monat und klappt prima beste Bildqualität. Die SD karte wird nur zum zwischenspeichern/puffern benutzt, musste diese auch zweimal starten bevor alles funkionierte.Maxdome ist nur bei bestimmten Blue Ray Modellen verfügbar, suche jetzt über net Tv internet Butten andere Screen Möglichkeiten, aktuelle Filme zu schauen, werden berichten.

  4. Hallo,

    Bei mir bleibt bei der Maxdome Mini App 2.0 der Bildschirm nach Filmstart auch schwarz. Eine App in der App Galerie für Maxdome habe ich nicht. Gibt es hierfür eine Lösung?

    Hat schonmal jemand Filme von Videociety auf dem BDP7600 angeschaut?

  5. Mein BDP7600 bleibt gelegentlich beim Ausschalten hängen. Im Display steht dann nur noch “STANDBY” und das Gerät reagiert nicht mehr auf Tastendruck. Nur das Ziehen des Netzsteckers bringt das Gerät wieder in den Normalszustand.
    Ist das ein generelles Firmwareproblem oder liegt ggf. ein Hardwaredefekt vor, so dass ich den Player besser zur Reparatur schicke?

    Viele Grüße

    Bernie

    • Ich möchte deine Beobachtung weder dementieren noch bestätigen. Doch aus eigenen Erfahrungen mit meinem 7600 weiß ich, dass das Gerät seit der aktuellsten Firmware bei mit bis zu anderthalb Minuten mit der Displaymeldung “Standby” stehen bleibt und dann erst in den Standby-Modus geht. Habe ich beim Ausschalten mit der FB und beim manuellen Ausschalten direkt am Gerät beobachtet. Also, dauert bei mir etwas länger, aber er geht aus, ohne Netzstecker ziehen.
      Vielleicht hilft dir das ein kleines bisschen weiter …

    • Das Verhalten kenne ich, kommt so alle 5-10 Benutzungen einmal vor. Insbesondere dann, wenn man via USB etwas abspielt – mein subjektiver Eindruck. Hat mich bisher nicht sonderlich gestört, da es sich ja einfach beheben lässt und nicht so häufig vorkommt.

      • Bei mir lief Maxdome schon problemlos. Wollte heute mal wieder einen Film über den BDP7600 schauen (weil mir die Navigation am TV zu lahm ist) und siehe da, die App. is weg. Keine Ahnung warum. Werkseinstellungen und neu eingestellt bringt nix, Maxdome bleibt verschwunden.

    • Hallo Bernie,
      ich habe/hatte genau dieses Problem auch, obwohl die aktuelle Firmware installiert ist. Was bei meinem Fall geholfen hatte: den Anschluß HDMI 1 am Fernseher verwenden! Bei HDMI 2 bzw. 3 war das Problem wieder da. Vielleicht versuchst Du es ebenfalls mal mit einem anderen HDMI-Anschluß am Fernseher.

  6. Hallo. ich habe eine neue macke bei meinem bdp7600 (angeschlossen an meinen pfl7676 über hdmi1 arc) festgestellt:
    das gerät schaltet sich in unregelmäßigen abständen immer wieder von allein ein. er öffnet das laufwerk und nach kurzer zeit fährt er es wieder ein. anschließend steht das gerät im home-menü oder, wenn noch eine bd eingelegt war, statet er den film oder läuft bis zum top-menü durch.
    der tv hat die 93er fw (wg. sky-audio-kanäle)
    der bdp hat die aktuelle 42er fw
    hat jemand ähnliches beobachtet?

  7. Hallo, ich habe das gleiche Problem wie Bernie:

    “… Mein BDP7600 bleibt gelegentlich beim Ausschalten hängen. Im Display steht dann nur noch “STANDBY” und das Gerät reagiert nicht mehr auf Tastendruck. Nur das Ziehen des Netzsteckers bringt das Gerät wieder in den Normalszustand. …”

    Meiner hängt sich allerdings jedes mal auf beim ausschalten. Würde gerne auf eine alte Firmware downgraden, habe aber keine. Kann mir jemand die Version 1.35 für den 7600/12 zur Verfügung stellen?

    • Problem hat sich erledigt. Ich habe im Internet eine Firmware 1.35 gefunden. Diese Datei ist übrigens identisch mit der Firmware die Philips auf der Internetseite für den 7600/93 anbietet, auch wenn der Philips Support etwas anderes behauptet. Nach dem Downgrade fährt der Player auch wieder ohne Probleme in den Standby.

  8. Ich habe leider die Bluray im Laufwerk gelassen. Nach dem FW-Update startet der Player nicht mehr. Es leuchten nur noch die Tasten “Play” “Eject” und “Pause” jedoch nicht mehr dass Display. Auch am TV ist kein Menü zu sehen, dass heisst der Player bootet nicht.
    Weiß jemand was man jetzt machen kann?

    • Tachchen,

      versuch den Player zu starten und immer die Eject-Taste zu drücken – oder versuch den Player via HOME-Taste zu starten, damit die Disc wieder raus kommt. Aber wahrscheinlich muss das Ding zum Service.

      Toengel@Alex

  9. Hat leider nichts geholfen da der Player auf keine der Tastendrucks reagiert außer das die LED der jeweiligen 3 Taste die noch leuchten dann etwas heller aufleuchten. Gibt es sowas wie einen werksreset wenn man das Gerät aufmacht und einen jumper umlegt?

Schreibe einen Kommentar