Philips Firmware Update

Philips: Firmware-Update für HTS9520 und HTS9540 (Version 52)

0 (x abgestimmt)

Bisher keine Bewertungen vorhanden.

Tachchen,

Philips hat heute neue Firmware-Updates für folgende 2010er HTS-Produkte veröffentlicht:

Dabei wurde auch das dort ebenfalls vorhandene Tonaussetzer-Problem angegangen.

System Software Version 52

  • Improve audio drop out from tuner and external sources.
  • Improve Blu-Ray disc playability

Toengel@Alex

Follow me on Twitter (@PhilipsToengel)

Die Bewertung des Beitrags ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Toengels Philips Blog - Logo (512x512px)

Toengels Philips Blog gibt es seit Oktober 2010. Anfänglich spezialisiert auf den Philips Cinema Platinum 21:9 (55PFL9955H/12), fokussiert sich dieser Blog inzwischen auf viele Themen rund um Philips TV, Philips AVM (Audio, Video, Multimedia) und Philips Hue. Unterstützen kannst du diesen Blog beim Einkauf über Amazon oder via Spende für die Kaffeekasse.

8 Gedanken zu „Philips: Firmware-Update für HTS9520 und HTS9540 (Version 52)“

  1. Vorsicht, nach firmware upgrade auf 52.0 (über netzwerk ausgeführt) friert das system ein und bleibt mit blauem philips startschirm hängen im modus “starting”
    Fernbedienung reagiert nicht, als einziges kann man auf dem gerät selbst auf source drücken, anzeige wechselt am gerät selbst, bleibt aber ohne wirkung

    Antworten
        • Es lässt sich aber nix bedienen, außer die “Source”-Taste am Gerät selbst und dann ändern sich nur die Quellen im Geräte-Display. Halt wie mein Vorredner schon berichtet hat. Friert ein und man kann nix bedienen. Ist zwar nicht mein Gerät aber ein Bekannter hat das Problem, ich war dabei als er (bzw. wir) es angeschlossen haben und dann startet es auch ganz normal und es lies sich kurz bedienen, dann ging er los eine Blu-Ray holen und währenddessen kamen so komische Grafikfehler im Menü (sorry, ka wie ich das genau beschreiben soll, halt so grüne und pinke Streifen^^) und es ließ sich nix mehr bedienen, selbst sie Schublade ging nicht mehr rein.
          Dann haben wirs ausgemacht (ja, das ging noch^^) und als wirs wieder angemacht haben blieb der Bildschirm dunkel und im Display vom gerät stand ganze Zeit “Starting” und es ließ sich nix weiter bedinnen.
          Deshalb meine Frage gibs da eine Möglichkeit diesen Fehler zu beheben oder ist es einfach defekt?
          P.S: Das Gerät (Firmware) wurde nicht nicht aktualisiert & ich wüsste beim jetzigen Zustand auch nicht wie das gehen sollte, wenn sich nichts bedienen lässt.

          gruß

          Antworten
  2. Musste das gerät einschicken, 10 Tage später wurde es repariert zurückgebracht. Repariert im Sinne von RESET wahrscheinlich. Jetzt ist wieder ein Upgrade verfügbar und ich trau mich nicht.

    Antworten
    • Hi,
      schön das du auch noch schreibst, hätte ich nicht gedacht, ist ja schon bissl her mit deinem Ausgangspost, Spitze! ^-^
      Ich an deiner Stelle würde es aber machen, solange Garantie besteht und du es noch einschicken kannst. Denn so ein Firmwareupdate sollte so ein Gerät eigentlich überstehen, wobei ich sagen muss das viele Philipsgeräte defekte aufweisen. In meinem Bekanntenkreis (mich eingeschlossen) gibs viele die ausschließlich Philipsgeräte besitzten und in der regel ist jedes 2. Gerät quasi mit einem Defekt bestückt.
      Ist zwar meistens B-Ware, heißt mit eingedellter Verpackung und deshalb über Beziehung billiger, aber sollte trotzdem nicht sein! Denn das ist ja immernoch ganz normale Ware die man im Laden hätte kaufen können, wäre nicht die Verpackung beschädigt.
      Also von daher kann ich auch verstehen, dass Philips in manchen Bereichen Minus macht bei dem Qualitätsstandard. :-(
      Bin schon gespannt was dabei herauskommt, wenn van Houten bald seinen Besuch in der Deutschlandzentrale in HH abstattet. Da verkündet er sicherlich weitere kürzungen und entlassungen.
      Naja, ich schweife ab, danke nochmal für die Rückmeldung.

      Gruß

      Antworten

Schreibe einen Kommentar