Philips: Neue Firmware für 2019/2020er TVs mit Android TV 9 Pie (TPM191E: 101.1.208.1)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
  • 2020: OLED935, OLED865, OLED855, OLED805, 9435, 9235, 9005, 8555, 8545, 8535, 8505
  • 2019: 65OLED984, OLED934, OLED854, OLED804, 8804, 8204, 7504, 7394, 7354, 7334, 7304
Ansicht von 15 Antworten - 226 bis 240 (von insgesamt 254)
  • Autor
    Antworten
  • #193556 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    Feedback zur neuen Firmware hier:

    Philips: Neue Firmware für 2019/2020er TVs mit Android TV 9 Pie (TPM191E: 101.1.250.3)

    Toengel@Alex


    Support Toengels Philips Blog: PayPal oder Amazon
    Toengels Philips Blog bei Google News, Twitter, Facebook und YouTube
    Philips Sonicare Übersicht/Vergleich

    #193568 Antworten
    Sebastian
    Gast

    Jo zusammen, bei mir geht 4K und Dolby Vision auch wieder. Dolby atmos scheint komplett entfernt worden zu sein, aber das find ich jetzt erstmal nicht so schlimm.

    Ich haben den PUS8804/12

    Vg
    Sebastian

    #193570 Antworten
    tom
    Gast

    Ob diejenigen, die eine Atmos Soundbar oder Atmos AVR haben, es auch nicht schlimm finden? Was meinst?

    #193572 Antworten
    Sebastian
    Gast

    Der Fehler mit dem Flackern bei Dolby Vision über sämtliche HDMI Quellen ist bei mir nicht behoben. Vielleicht doch ein Hardware Defekt…

    #193573 Antworten
    Bassfly
    Gast

    @tom

    Diese Leute würden das eh nicht merken, da dieses Modell ja keinen Earc hat, bei toslink würde es eh runter gemixt werden und die angebauten Lautsprecher unterstützen auch kein atmos. Daher wird das dort kaum ins Gewicht fallen.

    #193575 Antworten
    Fotokroth
    Gast

    @Tom
    Danke für die Rückantwort zum Problem „kein Ton nach Wechsel auf andere HDMI Zuspieler“ :-)
    Nun hoffe ich nach den Update, das meiner angeschnallten B&W Soundbar nicht Atmos vorenthalten wird ….

    LG

    #193577 Antworten
    Sebastian
    Gast

    @tom ich hab eine Dolby Atmos Anlage, aber mir war erstmal das Dolby Vision und das uhd primär wichtiger als Dolby atmos

    Viele Grüße
    Sebastian

    #193578 Antworten
    Bassfly
    Gast

    @Sebastian:
    Nur mal für mein Verständnis:
    Wie bekommst du denn dolby atmos aus dem tv in die Anlage? Nachdem was ich bisher immer so lese würde das ja aufgrund fehlender bandbreite der Arc und Optischen Ausgangs nicht funktionieren. Oder gibt es da einen Trick?

    #193579 Antworten
    Evangel
    Gast

    @sebastion
    der Fehler tritt bei mir nur beim Fire TV Stick 4k auf, damit ist es nicht mehr gescheit möglich Netflix zu schauen, seit Monaten. Ich nutze mittlerweile nur noch die Xbox Series X und da habe ich wunderbares Bild, auch in DV.

    #193583 Antworten
    Sebastian
    Gast

    @Evangel Genau bei mir auch – hab sogar schon einen neuen Stick gekauft – ohne Erfolg. Bei mir kommen Mittwoch die Techniker und wollen was reparieren. Da bin ich dann mal gespannt – ich werde berichten. du kannst das mit deinem Stick lösen, wenn du die HDMI Quelle von Optimal auf Standard stellst. Dann hast du zwar nur noch HDR 8bit aber so kannst du den wenigstens nutzen ;)

    #193585 Antworten
    Evangel
    Gast

    was wollen die denn da reparieren?
    Ich hab schon oft nachgedacht, ob ich versuche den TV zurück zu geben.. 8505… seit ich ihn habe, läuft nichts so wirklich rund.. aber ich will eigentlich nicht auf amiblight verzichten..

    wie gesagt, die xbox geht problemlos.. auch mit Dolby Atmos..

    #193586 Antworten
    Sebastian
    Gast

    @Evangel Keine Ahnung – bin selber gepsannt. Die haben irgendwelche Teile nachbestellt und kommen nun Mittwoch… Wir werden sehen und ich berichten. Wenns dir nur um Ambilight geht, kannst du dir auch einen anderen TV kaufen und es nachrüsten von Philips. Gibts ja mitlerweile – such bei Ama. oder so mal Philips Hue GRADIENT LIGHTSTRIP. Bei YT gibts auch Anleitungen und Tests dazu. Das soll deutlich besser sein als das “Eingebaute” ;). Kostet aber opdentlich…

    #193587 Antworten
    Yannik
    Gast

    @Evangel. Da du gerade den 8505 ansprichst und Dolby Atmos über HDMI – benutzt du eine HDMI-Soundbar oder einen AVR? Denn bei meinem 8535 hat jedes Dolby Signal, das über HDMI kommt eine Audioverzögerung wenn es über die internen TV Lautsprecher ausgegeben wird (Toslink etc. dementsprechend auch) was zur Asynchronität zwischen Bild und Ton führt, die nicht manuell nachjustiert werden kann. Wenn ein AVR oder eine Soundbar zwischen Xbox und TV ist würde mich mal interessieren ob der Versatz bei dir hörbar ist, wenn du die Lautsprecher vom TV parallel an hast.

    #193589 Antworten
    Yannik
    Gast

    @Sebastian Der Gradient Lightstrip mit der Sync Box zusammen ist die Mitte zwischen Ambiglow und Ambilight, da es weniger „Zonen“ gibt, die individuell angesteuert werden. Das Ambilight im TV hat hierbei deutlich die Nase vorn, da die einzelnen LED‘s viel präziser angesteuert werden und es somit detaillierter wird.

    #193590 Antworten
    Evangel
    Gast

    Ich habe die Samsung HW-Q80R inkl rear Lautsprechern (Soundbar) über HDMI angeschlossen.
    Xbox Series X geht wegen DV auch direkt in den TV, weil die Soundbar DV nicht durchschleift..

    Die Soundbar zeigt mir, wenn ich XBOX spiele immer Dolby Atmos an und auch die Trailer, wenn ich sie von irgendwas abspiele, zeigen DA an der Soundbar an. Das wird doch dann, wenn ich das richtig verstanden habe in einem Container Komprimiert weitergeleitet. Verzögerung habe ich tatsächlich keine…

    @Sebastian, ich bin gespannt…

Ansicht von 15 Antworten - 226 bis 240 (von insgesamt 254)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2019/2020er TVs mit Android TV 9 Pie (TPM191E: 101.1.208.1)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.