Philips: Neue Firmware für 2019/2020er TVs mit Android TV 9 Pie (TPM191E: 101.1.123.8)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
  • 2020: OLED935, OLED865, OLED855, OLED805, 9435, 9235, 9005, 8555, 8545, 8535, 8505
  • 2019: 65OLED984, OLED934, OLED854, OLED804, 8804, 8204, 7504, 7394, 7354, 7334, 7304
  • Dieses Thema hat 334 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Wochen von Claudi21.
Ansicht von 15 Antworten - 256 bis 270 (von insgesamt 334)
  • Autor
    Antworten
  • #190899 Antworten
    @coni
    Gast

    Does anyone have problems with the USB 2.0 port?
    That’s why the circuit board was changed for me.
    Unfortunately after 3 days it is defective again!
    Does anyone have an idea why that could be?

    #190900 Antworten
    fneuf
    Gast

    Thanks for your confirmation guys. And well, it’s too bad Philips has not thought interesting to use the BT part of the remote for complete operationof the TV. I wonder if this would be firmware upgradable, should we rise the point to their support team and should they hear our demand.

    @Jeff : I’m confused, did you received this remote model with your TV set or did you buy this remote to get rid of the IR sub-performance of the enclosed one?

    #190901 Antworten
    snipe122
    Gast

    My remote was also looking like used for 10 years after some months. Then the battery lid broke off after I dropped it once, really cheap quality. Needed to order a new one on my own, philips was not able to ship replacement for me, neither free or billed. Poor Service!

    #190902 Antworten
    Blue Stinger
    Gast

    Verlegt Eure Diskussion doch bitte in den Haupt-Thread. Hier soll es in erster Linie um Bug Reporting gehen! Es macht den Thread unnötig unübersichtlich. Darum poste ich meinen Report nochmal:

    In English:Please move your discussion to the main thread. This is primarily about bug reporting! It makes the thread unnecessarily cluttered. That’s why I’m posting my report again:

    Bitte so viele Leute wie möglich (je mehr Leute dies Philips / TP Vision melden, desto wahrscheinlicher wird es, dass dies in Zukunft gefixt wird) Philips bezüglich folgender Bugs anschreiben (alles bei aktuellster Firmware getestet mit 50PUS7304 /12):

    – Bei HDMI-Quelle im 50Hz-Modus ruckeliges Bild (besonders auffällig bei Bewegungen / Kameraschwenks). Grund: Die Bewegungseinstellungen (Natural Motion / Frame Interpolation) funktioniert nicht. Letzte funktionierende Firmware (ohne diesen Bug): TPM191E _ 001.001.114.002 – Date: 2019/09/30

    – Flackerndes Bild / Bildfehler im Dolby Vision Modus bei HDMI-Quelle.
    Soll heißen: Wenn man Dolby Vision über HDMI-Quelle nutzt, kommt es irgendwann zu Bildfehlern (flackern). Dies kann provoziert werden, wenn man Menüs aufruft (z.B. Bildeinstellungen).

    – Bei HDMI-Quellen Übersättigte Farben / Color Banding mit Dolby Vision bei Farbraum “BT.2020”. Bei Dolby Vision kommt es mit HDMI-Quellen im Farbraum BT.2020 zu einer übersättigten Darstellung der Farben. Besonders die Farbe “Rot” wird übersättigt dargestellt. Dies ist besonders bei Hauttönen von Menschen in verschiedenen Lichtstimmungen auffällig. In der Vergangenheit war dies auch bei Dolby Vision im Farbraum “BT.709” zu beobachten. Dies wurde inzwischen aber gefixt. Zum Testen können z.B. folgende Geräte genutzt werden: Für Dolby Vision mit BT.709 –> Fire TV Stick 4k, Fire TV Cube; Für Dolby Vision mit BT.2020 –> Nvidia Shield TV Pro, Zidoo Z9x

    – HDR-Bug: Zu blasses HDR-Bild bei HDMI-Quelle (schon die ganze Zeit). Ist bisher nur so zu fixen: Im HDR-Modus von der HDMI-Quelle auf die interne Netflix-App wechseln (muss nur bis zum Login-Screen sein). Danach wieder zur HDMI-Quelle wechseln.

    – Fehlende Einstellung Einstellung bei Ambilight: Der Modus “Entspannen” existiert nicht mehr.

    – Fehlende Einstellung bei Ambilight + Hue: Es lässt sich die Entfernung der einzelnen Leuchten nicht mehr einstellen

    #190903 Antworten
    Pulse
    Gast

    Moin, ich bin vor ca einer Woche wieder zurück zur TPM191E_1.4.100.0. Seit neuestem bekomme ich immer die Aufforderung ein Software update zu machen. Obwohl ich die Automatischen Updates deaktiviert habe. Das nervt unheimlich! Hat jemand eine Idee wie ich diese Meldung weg bekomme?

    Gruß

    #190904 Antworten
    Nooner
    Gast
    #190905 Antworten
    Pulse
    Gast

    @ Nooner

    Vielen Dank. Werde ich gleich probieren…

    #190906 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    die Option “Automatische Updates” im Menü ist nur dafür da, dass Updates im Standby installiert/nicht installiert werden können.

    Toengel@Alex

    #190907 Antworten
    Nooner
    Gast

    Ich bin ja noch weiter zurück, und zwar zur
    TPM191E _ 001.001.114.002 ,
    dann die Einstellungen in FB und danch TV neu einrichten

    #190908 Antworten
    Pulse
    Gast

    Moin,

    schade… Die Meldung kommt trotzdem.

    Gruß

    #190909 Antworten
    Nooner
    Gast

    Bei mir funzt es.
    Zuerst in der FB blocken, danach nen Werksreset (Fernseher neu einrichten)

    #190917 Antworten
    Dragan
    Gast

    Anyone has issues with ambilight?I have strange situation that after power off tv,ambilight starts to work in the middle of the night while tv is put in stand by mode..
    So far,I’m really dissapointed with Philips tv.I bought 7353 last year,but due to 3 time faulty motherboard Philips change 7353 to new 7304,but last month had same problem with motherboard and now have problem with ambilight.

    #190920 Antworten
    janunio
    Gast

    Meine Frage ist an Blue Stinger:
    [1] Bitte erläutern Sie das Problem der HDR-DV-Videoausgabe, die über das HDMI-Kabel übertragen wird. Ich verstehe, dass dies nur gilt, wenn das externe Gerät den Videostream von HDR DV empfängt und an den Fernseher sendet. Bitte bestätige es. Es handelt sich also um eine Gruppe von nVidia Sheld TV BOX-Besitzern.

    [2] Besitzer von PHILIPS TV mit Unterstützung für z. B. NETFLIX 4K DV / ATMOS verwenden keine HDMI-Übertragung. Ich frage also, ob das hier beschriebene Problem auch für sie gilt. Ich habe OLED 804 und keine Probleme mit der Dolby Vision-Videowiedergabe. Ich schreibe über NETFLIX-Internet-Streaming, aber auch über das Abspielen von HDR-DV-Dateien über USB.

    [3] Ich frage, ob die Android TV BOX von nVidia Sheld HDR-DV-Dateien wiedergibt. Es ist meine Frage zu Dateien, nicht zum Streaming. Gibt es in dieser Situation ähnliche Probleme mit der HDMI-Verbindung (Senderausgang / Kabel / Sendereingang)? Dies ist eine Schlüsselfrage, da dadurch die Möglichkeit eines Nachteils beim Streaming ausgeschlossen wird. HDR-DV-Dateien können von https://www.demolandia.net/4k-video-test/dolby-vision.html heruntergeladen werden. Es gibt 14 HDR-DV-Dateien zum Testen.

    #190921 Antworten
    janunio
    Gast

    Für einen einfachen Test wählen Sie am besten ein natürliches Bildvideo wie in Dolby Vision Landscape.

    #190923 Antworten
    Blue Stinger
    Gast

    Zu 1: Mit der Nvidia Shield TV Pro wird Dolby Vision im Farbraum “BT.709” wiedergegeben. Hier gibt es keine Probleme. Die übersättigten Farben entstehen erst mit dem Farbraum “BT.2020”. Dies kann mit dem Mediaplayer “Zidoo Z9x” getestet werden.

    Zu 2: Es betrifft AUSSSCHLIEßLICH HDMI-Quellen. Über interne Apps ( z.B. Netflix) wird Dolby Vision korrekt wiedergegeben. Ich kann allerdings nicht garantieren, dass mit dem nativen Mediaplayer des TV’s sämtliche Dolby Vision Files problemlos wiedergeben kann. Ich denke, dass er schnell an seine Grenzen stoßen wird. Hierfür muss ein externes Gerät angeschafft werden. Insofern es nur um Netflix geht, sollte alles fehlerfrei laufen.

    Zu 3: Die Nvidia Shield TV Pro ist in der Lage mithilfe des ExoPlayers (eine eigene App) Dolby Vision-Dateien (mkv’s mp4’s) wiederzugeben. Dies funktioniert ganz gut (allerdings nur mit Farbraum “BT.709”).

    Und nochmal zur allgemeinen Erklärung: Meine aufgeführten Probleme mit HDMI-Quellen, haben nichts mit dem Endgerät zu tun, sondern mit der Software des TV’s. Ich habe in meinem Bug Report alles detailliert beschrieben. Bitte nochmal in Ruhe durchlesen. Ich vermute, dass du Dir meinen Text übersetzen lassen hast. Da kann es natürlich zu Ungereimtheiten / Fehlern kommen.

Ansicht von 15 Antworten - 256 bis 270 (von insgesamt 334)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2019/2020er TVs mit Android TV 9 Pie (TPM191E: 101.1.123.8)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.