Philips: Neue Firmware für 2017/2018er TVs mit Android TV 7 (TPM171E: 3.0.208)

Dieses Thema enthält 328 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Fath vor 9 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 15 Antworten - 46 bis 60 (von insgesamt 328)
  • Autor
    Antworten
  • #15372 Antwort

    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    gibt einen Workaround: Einstellungsbutton klicken (Zahnrad), Zurück klicken, Installieren geht…

    Toengel@Alex

    #15373 Antwort

    Obihörnchen

    Hatte das gleiche Problem.
    Die Fernbedienung war einfach nicht mehr gekoppelt.
    Koppel die mal neu, dann sollte Tastatur + Spracheingabe wieder funktionieren.

    #15374 Antwort

    Bbe

    Funktioniert ohne Probleme mit dem Workaround.

    Perfekt, Danke!

    #15375 Antwort

    Mike

    Macht einen guten Eindruck.
    Wie sind die Erfahrungen mit z.B Sono s Playbar und der Audio Verzögerung?
    Scheint besser zu sein als vorher.
    Gruß Mike

    #15376 Antwort

    Frank

    Ich hab das Update übers Internet installiert, danach auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.
    Die Amazon App war in Version 4.3.16 installiert.
    Über den Play Store im Webbrowser hab ich auf 4.3.19 aktualisieren können, ABER: Die App zeigt mir keine 4K Videos an. Ich bekomm maximal 1080p.

    4k@60 Hz in der YouTube App geht, aber ohne HDR.

    55PUS7502

    I’m übrigen: Gibts in der TV UI irgendwo ein Menü wo man sehen kann welche Auflösung gerade angezeigt wird?
    Bei externen Zuspielern geht das über die ‘+’-Taste, aber bei Video das direkt vom Fernseher kommt klappt das nicht.

    #15377 Antwort

    PhUset

    Also mit 4K sehe ich in der Prime App nichts mehr
    55pos9002.
    Mach ich was falsch?

    #15378 Antwort

    Kobold

    Habe Prime auch übers web aktualisiert und keine 4k Inhalte da. YouTube App auch ohne HDR . Lg Kobold

    #15379 Antwort

    Markus27

    Es war eine gespeicherte Senderliste mit 5.1 und die wollte ich dann auf´´s 6er aufspielen aber da kam dann sowas wie Senderliste incompatibel

    #15380 Antwort

    Timo

    Ich hänge mich mit meiner Frage mal hier dran, da sie vom Kontext her passt:

    Youtube zeigt mir zwar 3840×2160/60 als optimale Auflösung an, allerdings komme ich nicht über 2560×1440/30 hinaus. An der Internetverbindung kann es eigtl. nicht liegen: 100Mbit (12000kbps), die Buffer sind teilweise für die nächsten 60s gefüllt.

    Kann man in der Youtube-App irgendwie die 4K-Wiedergabe forcieren (so wie das am PC ja auch geht)?

    #15381 Antwort

    Kobold

    Also die YouTube App lässt sich nicht übers web Aktualisieren.

    #15382 Antwort

    DaHias

    Hallo, das sind ja gute Neuigkeiten!
    Eine Frage: Habt Ihr die Amazon-App vor der Firmware-Aktualisierung deinstalliert oder einfach danach auf den neuesten Stand gebracht?
    Was ist sinnvoller?
    Danke und Gruß

    #15383 Antwort

    Kobold

    Ich hatte die App draufgelassen und hatte dann zwei mal Prime Video drauf und habe dann die alte deinstalliert . Und die neue übers web aktualisiert. Und die App hat jetzt einen blaues Icon

    #15384 Antwort

    Frank

    Ich habe heute das Update auf Android 7.0 durchgeführt und will neben der Amazon Prime App auch noch die Netflix App updaten. Diese ist hat auf dem TV die Version 4.10 (build 1765). Kann ich diese auf die gleiche Art Updaten wie die Prime App (im Google Store installieren), oder kann es damit Probleme geben?

    #15385 Antwort

    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    nur die YT for Android TV kann über das Web für den TV aktualisiert werden, jedoch gibt es aktuell auch keine aktuellere Version, als die, die installiert ist.

    Toengel@Alex

    #15386 Antwort

    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    die ist doch vorinstalliert. Dann gehst du auf dem TV in den Play Store und schaust unter “Meine Apps”, ob Updates verfügbar sind.

    Toengel@Alex

Ansicht von 15 Antworten - 46 bis 60 (von insgesamt 328)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2017/2018er TVs mit Android TV 7 (TPM171E: 3.0.208)
Deine Information: