Philips: Neue Firmware für 2017/2018/2019er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.1.101.2)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
  • 2019: 9104
  • 2018: 903 (OLED), 803 (OLED), 8503, 8303, 7803, 7503, 7303, 7363, 7373, 7383, 7393
  • 2017: 973 (OLED), 873 (OLED), 9002 (OLED), 8602, 8102, 7502, 6412, 6482
Ansicht von 15 Antworten - 196 bis 210 (von insgesamt 285)
  • Autor
    Antworten
  • #185764 Reply
    Raven
    Gast

    Even if you want to stay with old firmware,Philips still bothers you with endless messages of there new firmware. I think this sounds like hacking…

    #185765 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Hi,

    you can block the update:

    Hab gestern schon versucht das zu posten. Ging wohl nicht… versuche es nochmal: Update Aufforderung deaktivieren: Mit OpenDNS oder eurem Router diese Domains blockieren:
    authorize[.]nettvservices[.]com
    firmware[.]nettvservices[.]com
    Wenn die update Datei schon bei euch lokal auf dem Fernseher ist, noch in den Einstellungen den Internetspeicher löschen. Fertig.
    ————
    Disable update notification: use OpenDNS or your router to block:
    authorize[.]nettvservices[.]com
    firmware[.]nettvservices[.]com
    If the update file is already on your TV then delete the Internet cache from the settings menu.
    Kro

    Toengel@Alex

    #185779 Reply
    Marc
    Gast

    Leider funktioniert das “blocken” des Updates so nicht (bei mir OLED9002): Android Speicherreste gelöscht, in den “normalen” Settings alle Internetspeicher gelöscht und dem Fernseher sogar sämtliche Internetverbindung abgeklemmt, denn ich benutze ihn eh nur noch als Monitor, soweit ist es schon gekommen :-(

    Fernseher ausgeschaltet und für 30 Minuten stromlos gemacht. Danach wieder hochgefahren.

    Leider leider kommt die blöde Updatemeldung trotzdem noch!

    Ich kann das Update leider überhaupt nicht gebrauchen, weil der Fernseher sich ja angeblich die verschiedenen Bild-Einstellungen für die verschiedenen HMDI-Eingänge nicht mehr richtig merkt und immer auf “Standard” zurückspringt. Da ich aber für die verschiedenen Zuspieler (SAT-Receiver, BluRay, AppleTV) jeweils eigene Einstellung habe, will ich also lieber bei TPM171E_R.003.001.012.000 bleiben, aber die ständige Update-Aufforderung macht es einem echt nicht leicht. Die 2 Jahre Garantie sind bei mir natürlich schon abgelaufen, deshalb habe ich natürlich keinerlei Hoffnung auf Nachbesserung/Umtausch/Erstattung o.Ä. Solange dieser Zustand bleibt, kann ich Philips auch leider überhaupt nicht mehr weiterempfehlen, was ich sonst in den schillerndsten (Ambilight-)Farben getan hatte… Überhaupt: Ich würde im Moment überhaupt keinen Fernseher mit Android mehr empfehlen, da weiß man ja offensichtlich gar nicht mehr, was man nach einem Update bekommt! Leider bleiben dann nicht mehr viele Marken übrig :-(

    Ein inzwischen leider ziemlich genervter ex-philips-Fan!

    #185782 Reply
    Kro
    Gast

    hi Marc,
    ich hab auch den 9002.
    Womit blockst du die domains? Du kannst die korrekte Blockierung prüfen indem du mit einem Laptop/Tablet/Telefon im selben LAN/WLAN die folgende URL aufrufst. Kommst du drauf, passt die Blockierung nicht.

    firmware[.]nettvservices[.]com/firmware/prod/5/TPM171E00001/1795253506/20191118/autorun-TPM171E_R.107.001.101.002.upg

    irgendwie hab ich schwierigkeiten hier URLs zu posten.

    Versuch3.
    Gruss

    #185783 Reply
    Raven
    Gast

    @Marc
    I completely agree with you ! Philips should stop pushing upgrade messages after some time.
    At least we could than stay with TPM171E_R.003.001.012.000 version which works perfect for me. (55POS9002/12 from 2017)

    Should we as unsatisfied customers all together take some concerted action against this “upgrade hacking”?
    For instance : we should push Philips to provide us with a “upgrade message killer i.e. some downloadable software to kill the upgrade messages .
    Can you help us here @Toengel ?
    Maybe you could organize a specific thread ” unwanted firmware upgrade ” and let us see how many we are and if we can convince Philips.

    #185784 Reply
    Marc
    Gast

    Ich habe die gesamte Domain nettvservices[.]com in die Blacklist der Fritzbox eingetragen. Ich dachte zuerst, dass die Blacklist IMMER greift, habe aber durch deinen Downloadlink an einem Computer gemerkt, dass dem nicht so ist. Ich muss dem Netzwerkgerät “Philips TV” erst ein eingeschränktes Profil zuweisen, dann würde die Blacklist greifen. ABER: Ich habe dem Philips ja das Netzwerkkabel rausgezogen und die WLAN-Einstellungen gelöscht. Der TV taucht in der Fritzbox auch gar nicht mehr als Netzwerkgerät auf. Der TV kann also gar nicht mehr online gehen! Trotzdem kommt nach besagter Löschung und dem Ausschalten die Updatewarnung immer wieder!

    Marc

    #185785 Reply
    Kro
    Gast

    hi Marc,
    sicher dass du nicht zusätzlich den Fernseher im WLAN hast?

    Wenn du am Fernseher jetzt irgendeine App öffnest, Netflix, Prime was auch immer .. sollte eine Offline Meldung kommen.
    Und wenn du am Fernseher auf Software-Aktualisierung gehst, sollte auch nichts gefunden werden.
    Falls doch versuch das update zu starten..spätestens dort sollte eine Fehlermeldung kommen. Falls nicht, und der Fernseher beginnt das update zu laden, kannst du auf Abbrechen klicken.
    gruss

    #185787 Reply
    Timer R
    Gast

    Nachdem ich eigentlich sehr zurfrieden war mit meinem 55POS9002 ist das seit dem letzten Update verflogen.
    Ich habe die letzte Nacht damit verbracht herauszufinden, wie man einen Downgrade durchführt und was wohl die letzte Android 7 Firmware war.
    Die Mission ist erfolgreich abgeschlossen.
    Jetzt ist natürlich noch sicherzustellen, das die Version auch drauf bleibt.
    Ich dachte eigentlich das mit dem Abschalten des autom. Updates im Menü das Thema damit erledigt wäre.

    Werde die Internetseiten jetzt mal blocken….
    Ich hoffe es damit nun alles erledigt.

    Ist schon bedauerlich das Philips nach 12 Monaten keine brauchbare Android 8 Version zustande bekommen hat und man als Kunde so drastisch vorgehen muss damit die bezahlte Hardware überhaupt genutzt werden kann

    #185796 Reply
    Jakobk
    Gast

    Hallo, wie viele hier haben Audioprobleme wie das Hacken auf Ex Prime und Netflix. Auch wenn der Fernseher mit LAN verbunden ist?
    Oder lassen Sie sich von Chromecast werfen, wenn Bilder angezeigt werden. Ich habe alles nichts funktioniert. Ich kaufe nie wieder einen Philips

    Mit freundlichen Grüßen Jakob

    #185797 Reply
    Kro
    Gast

    Hey Jakob,
    Auf welcher Android Version bist du?
    Ich bin auf 7 und zufrieden damit.
    Nutze Prime und Netflix ohne Aussetzer und mit tolleM Bild.
    Gruß kro

    #185798 Reply
    System98
    Gast

    Hi Jakob,

    ich habe einen Philips 903 OLED in 55″ und die Tonaussetzer mit Prime und Netflix auch. Sowohl vom Android, als auch den Apps sind die neuesten Versionen installiert. Das Problem ist vor allem bei Amazon bemerkbar, jedoch nicht immer. Ich glaube, der Fernseher kommt besonders bei 4k Inhalten manchmal mit dem Puffern nicht nach oder ist ausgelastet. Wenn ich kurz pausiere und 5-10 Sekunden warte, geht es für ein paar Minuten ohne Aussetzer weiter. Bei mir hängt der TV mit GBit LAN an einem 200 MBit Glasfaseranschluss. Ich habe laut Messungen am PC (auch LAN) und laut Auskunft im Router auch fast die vollen 200 MBit (199,xx) zur Verfügung. Upload ist 100 MBit gemessen mit 98,xx. Ping ist top. An der Leitung liegt es nicht. Ich vermute daher, dass die Software am TV ein Problem hat. Andere scheinen ja keine Probleme zu haben, wenn sie einen FireTV Stick nutzen und so die Software am TV umgehen. Das will ich aber eigentlich vermeiden, weil ich es albern finde, Zusatzhardware zu kaufen für etwas, dass der TV können soll.

    Seit dem neuesten Update des TV hängt das Menü auch sehr oft und reagiert verzögert. Der Google Assistant der Easy Remote ist fast nicht nutzbar. Das Mikrofon wird nach Tastendruck erst nach ca 5 Sekunden aktiviert und nimmt sehr verzögert auf. Da kann ich oft schneller von Hand tippen… 🤬

    Bin diesbezüglich schwer enttäuscht von so einem hochpreisigen Gerät und hätte ich kein Hue System, würde ich zur Konkurrenz wechseln. Nach über 12 Monaten gibt’s mir immer noch Softwareprobleme und mit jedem Update neuen Ärger trotz Reset etc…

    Grüße Sys

    #185799 Reply
    Jakobk
    Gast

    Ein Downgrade ist wahrscheinlich die Antwort. Aber es scheint verrückt, dass Philips Android 8 nicht dazu bringen kann, auf meinem Fernseher zu laufen

    #185800 Reply
    Kro
    Gast

    hi Leute,

    auf Philips zu hoffen erachte ich als Aussichtslos. Der Philips Support wollte mich nicht unterstützen beim Versuch das upgrade zu verhindern. Auch wollte der Philips Support nicht verstehen warum jemand nicht upgraden will … zwecklos.

    Ich empfehle allen die Probleme mit Android 8 haben auf die letzte Android 7 Version zu gehen und zu schauen ob es dort besser läuft.
    Alex hat in seinem Blog eine gute Anleitung wie der Downgrade zu machen ist.
    Eventuell wollt ihr vorher die Sender-Liste auf einen USB Stick sichern. (ich bin aber nicht sicher ob die dann auch wieder erfolgreich unter der älteren Version eingespielt werden kann, hatte ich nicht versucht).

    Auf der Philips Homepage im Service und Support Bereich findet ihr Software und Treiber für euer Gerät.
    Dort gibt es einen Link Versionshinweise. Dort ist ein PDF mit allen Firmwares die es gab.
    Die oberste Firmware Version im Bereich Software history Android N Philips xxx/xxx/xxx ranges ist die letzte Android 7 (Nougat) Version für euren TV. Bitte konzentrieren, es muss eure Modellnummer dabei stehen, sonst weiter nach unten suchen, es gibt mehrere Bereich mit Android N.
    Diese Firmware könnt ihr dann hier auf toengel aus dem Archiv laden.

    Lieber 2 Stunden für den Downgrade + Neu einrichten investieren, als den Rest eures Lebens den Zorn eurer Holden zu ertragen.
    Gruss – kro

    #185801 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    @System98
    Also die Lags im Menü oder GA sollte es nicht geben… ich würde ein Werksreset einmal probieren (Senderliste vorher sichern, Aufnahmen gehen verloren).

    Toengel@Alex

    #185803 Reply
    Jakobk
    Gast

    Falls das Android 9 nicht besser ist, gehe ich zurück zu Android 7 Ich hoffe, dass es bald kommt.

Ansicht von 15 Antworten - 196 bis 210 (von insgesamt 285)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2017/2018/2019er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.1.101.2)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.