Philips: Neue Firmware für 2017/2018/2019er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.1.101.2)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
  • 2019: 9104
  • 2018: 903 (OLED), 803 (OLED), 8503, 8303, 7803, 7503, 7303, 7363, 7373, 7383, 7393
  • 2017: 973 (OLED), 873 (OLED), 9002 (OLED), 8602, 8102, 7502, 6412, 6482
  • This topic has 286 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 7 minutes by Yxcvbnm123.
Ansicht von 15 Antworten - 181 bis 195 (von insgesamt 286)
  • Autor
    Antworten
  • #185485 Reply
    Martin Schulte
    Gast

    Habt Ihr gelesen? Sony startet Update nach Android 9 für seine Fernseher der Modelljahre 2018 und 2019……
    Changlock: Performanceverbesserung, Verbesserung der Tonausgabe über HDMI ARC, Unterstützt Dolby Atmos…
    Wenn sich Philips da mal eine Scheibe abscheiden würde!
    Grüße Martin

    #185486 Reply
    andreas kaiser
    Gast

    Ich bin vor einem Jahr von Sony weg, weil Sony einfach die Youtube-App gesperrt hat. Ich habe mir einen Sat Receiver mit Youtube gekauft.
    Jetzt bin ich mit Philips glücklich (TV allein ohne Receiver furchtbar).
    4k Receiver+Philips TV + sehr gute Yamaha Soundbar–das macht Spaß (auch ohne Android 9).

    #185566 Reply
    Jakobk
    Gast

    I still have massive problems with internet fall outs. Both wifi and Lan.
    When i use netflix it is the least a small break in sound (1 second) ones every 20min (helps if I clear internet cache) in amazon prime every 5min. And if I use iptv(live channel or perfect player etc) a break for a few seconds every 2-3 Minutes
    All the above works flawless with an cheap android box.

    Can’t believe Philips still hasn’t fix this issue yet!

    #185637 Reply
    Raven
    Gast

    Installed new TPM 107.1.101.2 version on 55POS9002/12.

    Problems HDMI/ARC: no audio on audio return channel (multichannel, stereo ,dolby digital, bypass…..on my Philips soundbar which was perfectly working with 171E003.001.012 version.
    Netflix 5.1 signal via PioneerAVR/TOSLINK is ok.
    So I downgraded back and everything works again as it should.

    #185639 Reply
    Kro
    Gast

    Hab gestern schon versucht das zu posten. Ging wohl nicht… versuche es nochmal:
    Update Aufforderung deaktivieren:
    Mit OpenDNS oder eurem Router diese Domains blockieren:
    authorize[.]nettvservices[.]com
    firmware[.]nettvservices[.]com
    Wenn die update Datei schon bei euch lokal auf dem Fernseher ist, noch in den Einstellungen den Internetspeicher löschen. Fertig.
    ————
    Disable update notification:
    use OpenDNS or your router to block:
    authorize[.]nettvservices[.]com
    firmware[.]nettvservices[.]com
    If the update file is already on your TV then delete the Internet cache from the settings menu.

    Kro

    #185640 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    wahrscheinlich reicht die firmware.nettvservices.com, da die authorize… bereits einen 404 liefert…

    Toengel@Alex

    #185641 Reply
    Kro
    Gast

    nö, nur firmware reicht nicht… dann kommt die Update Aufforderung, scheitert aber dann am Download.
    Aber es kann sein dass nur authorize reicht, dort wird der Software-Stand überprüft.
    hoffe es hilft auch anderen update verweigerern so wie mir.

    #185678 Reply
    Raven
    Gast

    After yesterday’s downgrade I have the messages again “please upgrade” .
    So I will have to use @Kro procedure to block Philips site : how to delete internet cache on TV 55pos9002/12 ?

    #185679 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Hi,

    I think you can find this option in the network settings…

    Toengel@Alex

    #185680 Reply
    Daniel
    Gast

    Hallo zusammen,

    Ich möchte bei einem 65pus7354 eine einzige Festplatte mit z.b. 2 Partitionen verwenden um auf der ersten die tv Aufnahme Funktion und der zweiten ein ntfs Dateisystem für z.b. Mkv oder avi nutzen.
    Bisher habe ich das nicht hinbekommen weil der Philips die komplette Platte neu formatiert. Bei meinem Samsung hat das problemlos funktioniert.
    Kennt jemand eine Methode oder einen Workaround wie das auch beim Philips funktioniert?

    Danke schon mal

    #185713 Reply
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    – HDD am TV formatieren
    – HDD-Gesamtpartition am PC mit einem Program wie “Partition Magic” oder “GParted” verkleinern und im neu erschaffenen leeren Teil eine NTFS-Partition anlegen

    Toengel@Alex

    #185719 Reply
    Daniel
    Gast

    Hallo,

    Vielen Dank für die schnelle Antwort . Hat funktioniert.

    Grüße.

    #185724 Reply
    Raven
    Gast

    I would like thechnical confirmation please that new software now has HDMI/ARC DD+(doly digital plus) output??
    Since I have a relatively old Philips soundbar HTS9140 (from 2010), I presume this is the reason that DD+ sound via HDMI/ARC does not work with new TPM171 firmware.

    #185727 Reply
    jakobk
    Gast

    DD+ over arc work fine . DD has created some problems for some users on older AVRs/soundsbars

    #185763 Reply
    Guille
    Gast

    I’ve noticed other problems on top of the inability of encode DD+ to DD when I updated 8102 from nougat to oreo.
    It seems I can’t play 24fps movies smoothly via kodi any more. In the kodi whitelist settings there is just one option 1920×1080 60fps and that is it. It means that 24fps movies are played at 60fps which means stuttering issues.
    And now movie aspect ratios are all wonky, as in more black bars, less picture.
    More talk about this in the kodi forums.

    God damn Philips and its firmware updates…

Ansicht von 15 Antworten - 181 bis 195 (von insgesamt 286)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2017/2018/2019er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.1.101.2)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.