ChanSort: Senderlisteneditor/Kanaleditor auch für Philips TVs

Allgemeines rund um Philips (Sonicare, TV, AVM, Hue, ... )
  • Dieses Thema hat 89 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Tage, 15 Stunden von Matthias.
Ansicht von 14 Antworten - 76 bis 89 (von insgesamt 89)
  • Autor
    Antworten
  • #193864 Antworten
    Horst Beham
    Gast

    Danke, jetzt ist mir klar worum es geht.
    Den Fehler bzgl. der “DVBSallxml” werde ich umgehend beheben. Anscheinend exportieren nicht alle Fernseher diese Datei.
    Weshalb der Fernseher falsche Prüfsummen schreibt, wird wohl ein Rätsel bleiben. Es ist jedenfalls die aktuellste Firmware, die für das Gerät verfügbar ist. Die Meldung von ChanSort kann man hier also ignorieren.

    #193865 Antworten
    Horst Beham
    Gast

    Ich habe die Vermutung, dass auf Ihrem USB-Stick eine versteckte Datei “DVBSall.xml” vorhanden ist, die zusätzlich auch noch als schreibgeschützt markiert ist.
    ChanSort liest die Datei beim Laden der Senderliste ein und versucht sie dann später beim Speichern zu schreiben, scheitert aber am Schreibschutz.

    Beim Zippen wurde die Datei (da sie versteckt ist) anscheinend übersprungen und landete nicht im .zip. Deshalb kann ich auch die Liste bei mir problemlos bearbeiten.

    Bitte öffnen Sie erneut den “s2channellib”-Ordner im Windows-Explorer, klicken dort auf “Ansicht” und aktivieren Sie dort rechts oben das Häkchen für “Ausgeblendete Elemente”. Ich vermute, dann wird die DVBSall.xml sichtbar.
    Drauf dann rechte Maustaste, Eigenschaften und unten das Häkchen von “Schreibgeschützt” entfernen.
    Damit sollte dann alles funktionieren.

    Ich werde jedenfalls einbauen, dass künftig schreibgeschützte Dateien beim Einlesen bereits ignoriert werden.

    #193866 Antworten
    Horst Beham
    Gast

    Neue Version online, diese ignoriert nun read-only Dateien.

    Unter “Datei / Dateiinformation” wird unten angezeigt, bei welchen Dateien es Prüfsummenfehler gab (CRC). Das sind in diesem Fall die DVBT.xml und DVBC.xml. Bei der DVBS.xml ist alles in Ordnung.
    Hier wird dann auch angezeigt, welche read-only Dateien übersprungen wurden.

    #193870 Antworten
    PeLa
    Gast

    Guten Tag

    Wau , musste jetzt einiges Nach Lesen.

    Wegen der Datei DVBSall.xml

    Da Ich in der Regel immer die Stick Formatiere , sollte nichts drauf sein.
    Auch Verwende Ich Total Commander und dort sind Versteckte Dateien angezeigt.

    Habe jetzt nach Eurer Anleitung mit dem Win Explorer geöffnet und das ausgeführt , mit den Versteckten Dateien
    Da sehe Ich
    dtv_cmdb_2.bin
    DVBS.xml
    DVBS.xml.bak
    sat.bin
    sat_tkgs.bin

    öffne die Neue Version. ChanSort 2021-04-02

    Wähle die Datei DVBS.xml aus. ( Bekannte Fehlermeldung )
    Gehe auf Ignorieren.
    Rechte Fenster , Markiere alle Radio und Lösche.
    Nachher gehe auf Speichern.
    Lasse Anhängen und dann kommt der Fehler

    Hier die Log Datei nach dem Start

    Ganz unten steht was wegen chanLst.bin: file not found in directory structure: /s2channellib/DVBSall.xml

    File name: F:\Programme-Kleine\Philips-TV\Temp\Clone\PhilipsChannelMaps\ChannelMap_100\ChannelList\chanLst.bin

    Analog C/T—–
    number of channels: 0
    number of predefined channel numbers: 0
    number of duplicate program numbers: 0
    number of duplicate channel identifiers: 0
    number of deleted channels: 0
    number of hidden channels: 0
    number of skipped channels: 0
    number of locked channels: 0

    DVB-T—–
    number of channels: 0
    number of predefined channel numbers: 0
    number of duplicate program numbers: 0
    number of duplicate channel identifiers: 0
    number of deleted channels: 0
    number of hidden channels: 0
    number of skipped channels: 0
    number of locked channels: 0

    DVB-C—–
    number of channels: 0
    number of predefined channel numbers: 0
    number of duplicate program numbers: 0
    number of duplicate channel identifiers: 0
    number of deleted channels: 0
    number of hidden channels: 0
    number of skipped channels: 0
    number of locked channels: 0

    DVB-S—–
    number of channels: 2732
    number of predefined channel numbers: 0
    number of duplicate program numbers: 0
    number of duplicate channel identifiers: 37
    number of deleted channels: 0
    number of hidden channels: 0
    number of skipped channels: 0
    number of locked channels: 0

    DVB-S all—–
    number of channels: 0
    number of predefined channel numbers: 0
    number of duplicate program numbers: 0
    number of duplicate channel identifiers: 0
    number of deleted channels: 0
    number of hidden channels: 0
    number of skipped channels: 0
    number of locked channels: 0

    Favorites—–
    number of channels: 0
    number of predefined channel numbers: 0
    number of duplicate program numbers: 0
    number of duplicate channel identifiers: 0
    number of deleted channels: 0
    number of hidden channels: 0
    number of skipped channels: 0
    number of locked channels: 0

    Philips TV model: 32PHS4132/12
    File format version: 100.0

    chanLst.bin: stored CRC for /channellib/DVBT.xml is 8668 but calculated 8dda
    chanLst.bin: stored CRC for /channellib/DVBC.xml is b26c but calculated 8dda
    chanLst.bin: file not found in directory structure: /s2channellib/DVBSall.xml

    Danke , Danke für Eure Mühe.

    Mit Freundlichen Grüsse

    PS. Mache Feierabend für heute. ,

    #193871 Antworten
    Horst Beham
    Gast

    Bitte um Entschuldigung, jetzt konnte ich das Problem auch bir mir nachvollziehen.
    Hatte alles nichts mit versteckten Dateien zu tun.
    Der Fernseher exportiert eine “chanLst.bin” Datei, deren Inhalt diverse Dateinamen + Prüfsummen enthält. Dort wird eine “DVBSall.xml” aufgelistet, die bisher alle mir bekannten Philips-Geräte auch exportieren – nur eben deiner nicht. Beim Speichern versuche ich die Prüfsumme zu aktualisieren und finde die Datei nicht.

    TL;DR: https://github.com/PredatH0r/ChanSort/releases/tag/v2021-04-02_1734
    Damit sollte es jetzt wirklich funktionieren.

    #193875 Antworten
    PeLa
    Gast

    Guten Tag

    Habe jetzt die neuste Version geladen. (1734)
    Jetzt jammert das Programm nicht mehr beim Speichern. ( sehr Gut )

    Bin jetzt das Internet am absuchen , nach einer guten Anleitung auf Deutsch, das es auch richtig mache , mit Sortieren und raus Löschen.

    Bin so Frech , und sende nachher noch eine Mail , an Euch , wegen was zu kommen.

    Da Ich alter Schule bin , verwende Ich kein PayPal.

    MfG PeLa

    #193876 Antworten
    PeLa
    Gast

    Guten Tag

    Ich bin zu Blond.

    Bin nach der Anleitung Vorgegangen
    https://docplayer.org/storage/55/37167305/1617441616/2gvTP3Wx_s0CeW73sKnLaw/37167305.pdf

    habe mal paar Sender Sortiert.
    Gespeichert und auf Stick und eingelesen.

    TV paar Minuten ohne Strom.

    Gestartet.
    Beim Schalten der Kanale , steht richtig der Kanal , aber es ist immer noch der alte Sender am Platz.
    Auf Taste List , zeigt es so an , wie Ich wollte

    Ich Verstehe es nicht.
    , muss mal in Garten und auslüften den Kopf.

    Mit Freundlichen Grüsse

    #193936 Antworten
    Matthias
    Gast

    Hallo,

    die Info, hier zu posten, habe ich aus diesem Thread:
    http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=152&thread=12875

    Vll. lässt sich ChanSort ja anpassen, damit auch meine Senderliste bearbeitet werden kann.

    Vorab zur Info:
    Es ist KEINE XML-Datei vorhanden.

    Hier nun meine Daten:

    https://we.tl/t-6gcw5GxBW5

    TV-Modell:
    Philips 24PFS5231/12

    TV-Firmware-Version:
    TPN163E_2.300

    Version der Senderliste:
    V100.0

    TV-Tuner:
    DVB-S2

    Anzahl der am TV erstellten Favoritenlisten:
    1

    VG
    Matthias

    #194097 Antworten
    Matthias
    Gast

    Hallo,

    Danke.
    Habe die Version ChanSort 2021-04-11_1900 jetzt da.
    Leider lässt sich keine db-Datei öffnen.
    Welche Datei müsste man denn öffen, um die Senderliste (Favoriten) zu bearbeiten?

    VG
    Matthias

    #194098 Antworten
    hbeham
    Gast

    Die meisten Philips Listen haben eine Datei chanLst.bin, diese dient ChanSort als “Ankerpunkt” um alle anderen Dateien zu finden.

    #194099 Antworten
    Matthias
    Gast

    Meine Dateien aus der Liste des Philips 24PFS5231/12.
    Die Dateien befinden sich im Ordner “Repair”.

    atv_channel_t.db
    atv_chan_phy_c.db
    atv_chan_phy_t.db
    channel_db_ver.db
    FLASH_DTVINFO_S_FTA
    FLASH_DTVINFO_S_PKG
    FLASH_DTVINFO_TC
    FLASH_FSTSECTS
    FLASH_NITSECTS
    FLASH_SDTSECTS_S_FTA
    FLASH_SDTSECTS_S_PKG
    FLASH_SDTSECTS_TC
    FLASH_SUBSCRIBE
    mgr_chan_s_fta.db
    mgr_chan_s_pkg.db
    mgr_satset.db
    mgr_SYSSETUP_DB
    SysState

    #194104 Antworten
    hbeham
    Gast

    Hallo Mathias, danke für die Info!

    Philips hat eine schier unüberschaubare Menge an unterschiedlichen Senderlistenformate erfunden und das Format deines Fernsehers wird von ChanSort leider nicht unterstützt.
    Kannst du mir eventuell ein Zip deines Repair-Ordners schicken an horst@beham.biz ?
    Ich habe erst eine Liste dieses Formats gesehen, die enthielt aber nur 5 DVB-T Sender und sonst nichts, somit keine brauchbare Grundlage zur Analyse des Formats.
    Versprechen kann ich aber leider nichts. Binärdatenformate wie dieses sind immer problematisch zu unterstützen, wenn es keine Doku des Herstellers gibt.

    #194109 Antworten
    Matthias
    Gast

    Hallo hbeham,

    hier per “WeTransfer”:
    https://we.tl/t-vLLJN6OlDb
    Link ist gültig bis 12.05.2021.

    Wenn der Download nicht klappt, bitte Info.

    #194179 Antworten
    Matthias
    Gast

    @hbeham
    Konntest Du die Senderliste des Philips 24PFS5231/12 über “WeTransfer” herunterladen?

Ansicht von 14 Antworten - 76 bis 89 (von insgesamt 89)
Antwort auf: ChanSort: Senderlisteneditor/Kanaleditor auch für Philips TVs
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.