Philips: Neue Firmware für 2021er High-End-TVs mit Android TV 11 (TPM211EA: 101.0.136.218)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
OLED986, OLED936, OLED806, OLED856, OLED876, OLED706, PML9636, PML9506, PUS9206, PUS9006, PUS8556, PUS8546, PUS8536, PUS8506
  • Dieses Thema hat 79 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Tage, 21 Stunden von Schmetterling.
Ansicht von 15 Antworten - 46 bis 60 (von insgesamt 79)
  • Autor
    Antworten
  • #200969 Antworten
    Florian
    Gast

    Im Archiv steht “Upgrade-Loader”, aber die Datei im ZIP Archiv ist eine *.upg. Die sind doch meines Wissens fuer den normalen Android Upgrade Prozess gedacht oder?

    #200970 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    wenn du schaust, sind die Upgrade Loader immer in der Klammer verlinkt – und vorn die normale UPG.

    Toengel@Alex

    #200974 Antworten
    bOne
    Gast

    Seit dem Update scheint VRR bei Prime Video nicht mehr zu funktionieren. Champions League heute ruckelt sich ganz schön einen ab. Bei DAZN zum Vergleich sieht es auf den ersten Blick gut aus. Jmd. eine Idee? Werksvoreinstellungen habe ich bereits gemacht, jedoch ohne Erfolg.

    #200975 Antworten
    Maurice
    Gast

    @bOne: VRR funktioniert generell niemals bei Streaming Apps. Das ist ein Spiel-exklusive Feature für Konsolen und PCs, was bei internen Streaming Apps aber gar nicht funktioniert.

    #200976 Antworten
    Tommyfare
    Gast

    Was soll vrr bei streams auch für einen Sinn haben? Dort ist eine fixe framerate, da muss und kann vrr nichts ausrichten.

    #200977 Antworten
    bOne
    Gast

    Also bei mir hat sich die Bildwiederholrate immer automatisch auf den richtigen Wert eingestellt. Hat man daran gesehen, dass das Bild kurz schwarz wurde und danach lief alles flüssig.
    Dies funktioniert seit dem heutigen Update bei Prime Video leider nicht mehr.
    Kann auch an Prime Video liegen. Es fiel nur auf da ich das Update heute durchgeführt hatte.
    Bin trotz allem für jeden Tipp offen ;)

    #200978 Antworten
    Maurice
    Gast

    exakt. Stottern liegt entweder am schlechten Internet des Users oder allgemein an der Auslastung des Streams und somit an Amazon.
    Da hilft kein VRR…

    #200991 Antworten
    Andy
    Gast

    Hallo, welchen Einfluss hat das Firmware Update auf das Ambilight? “AL doesn’t dim down entirely with black content”…
    Ich lege sehr viel Wert darauf, dass das AL bei schwarzen Szenen oder Inhalten komplett dunkel wird (auch bei ambilight+Hue). Mein PUS7303 hat nämlich genau das nicht getan und es war immer ein heller Schimmer sichtbar, was ich schrecklich finde. Auch die HUE Lampen wurden nie komplett gedimmt.
    Beim 806 ist der Modus Spiel darum für mich perfekt. Bitte sagt mir, dass das Update nicht wieder dazu führt dass alles hell bleibt…

    #201003 Antworten
    bOne
    Gast

    Also bei meinem 806er wird das AL im Modus Spiel auch nach dem Update dunkel.

    #201009 Antworten
    Christian
    Gast

    Handbuch Harman/kardon AVR 760, Seite 12
    https://www.bedienungsanleitu.ng/harman-kardon/avr-760/anleitung?p=12

    Systemeinstellungen > General AVR Settings (Allgemeine AVR-
    Einstellungen) > HDMI Audio to TV:
    Legt fest, ob HDMI-Audiosignale über den HDMI-
    Ausgang an das Videoanzeigegerät weitergeleitet werden sollen. Belassen Sie
    diese Einstellung im Normalbetrieb auf „OFF“ (AUS), damit der Ton nur über
    den AVR wiedergegeben wird. Wenn Sie den Ton nur auf dem Fernsehgerät
    wiedergeben möchten und nicht auf dem Heimkinosystem, schalten Sie
    diese Einstellung auf ON (EIN). Wenn Sie den Ton über den AVR wiedergeben
    möchten, sollten Sie die Lautsprecher Ihres Fernsehgeräts stumm schalten.

    https://www.bedienungsanleitu.ng/harman-kardon/avr-760/anleitung?p=15
    Seite 15 der Tabelle ist zu entnehmen dass ein TV bevorzugt über Optisch 1 angeschlossen werden soll.

    Da ich im Handbuch nichts zu ARC (Audio Return Channel) gelesen habe muss ich davon ausgehen dass er das nicht unterstützt.

    #201033 Antworten
    Sebastian
    Gast

    Unfortunately, the update did not fix the vrr with the screen refresh at 120 Hz. The picture has poor quality. Unfortunately, you still have to use 60 Hz in 4k with VRR on.

    #201035 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Hi,

    AFAIK the VRR is planned for summer …

    Toengel@Alex

    #201347 Antworten
    Zoom
    Gast

    did someone put this firmware on oled 706-806? what about the image? there is a difference?

    #201369 Antworten
    Gansel
    Gast

    Also ich hab die TPM211EA_R. 101.000.136.218 bei mir seit 29.04.2022 installiert, hab keinerlei Probleme mehr mit eArc und externen Soundbars – Hatte auch mit Sonos zusammen gearbeitet, Diagnosen gesendet zur Verwertung meiner Daten – Keine Probleme erkennbar, Formate alle korrekt etc.

    #201370 Antworten
    Gansel
    Gast

    Achso und ich besitze den 65OLED856/12, soll aber mit allen 8er Modellen funktionieren – Update ist v. 19.04.2022, erhalten durch Support/Techniker von Philips, leider so noch nicht zum Download über den TV erhältlich, noch über Philips Webseite

    Hab aber noch den Link von den Support, falls jemand haben möchte für eine USB Installation

Ansicht von 15 Antworten - 46 bis 60 (von insgesamt 79)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2021er High-End-TVs mit Android TV 11 (TPM211EA: 101.0.136.218)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.