Philips: Neue Firmware für 2021er High-End-TVs mit Android TV 10 Q (TPM211EA: 1.2.114.203)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
  • 2022: OLED937, OLED907, OLED807, OLED837, OLED857, OLED887, OLED707, PML9507, PUS8807, PUS8837, PUS8857, PUS8887, PUS8897, PUS8507, PUS8517
  • 2021: OLED986, OLED936, OLED806, OLED856, OLED876, OLED706, PML9636, PML9506, PUS9206, PUS9006, PUS8556, PUS8546, PUS8536, PUS8506
  • Dieses Thema hat 28 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche, 4 Tage von martin.
Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Antworten
  • #197530 Antworten
    Jeff
    Gast

    Wir wohl auch nie ein Android 11 Update geben.

    #197532 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    denk schon – wenn die 2022er und 2021er dieselbe Firmware nutzen.

    Toengel@Alex

    #197574 Antworten
    Mike
    Gast

    My 9206 has a strange thing where ambilight is pink when it should be white. The colors are completely off. I can remedy it by pretending I have a bright pink wall color in settings. I’ve tried two 9206 variants. Anyone else notice anything similar? Hue bulbs connected through ambilight+hue do give the correct color.

    #197612 Antworten
    Willy
    Gast

    Hoi Alex / Toengel,

    versprich´bitte nicht zuviel mit Android 11 :-) ..ich kann mich noch an Deine Aussagen bzgl. der 2017er Modelle/OREO erinnern,dass da bis spätestens 2020 das Update auf Android 9 kommt. Philips ist dann abgetaucht und es kamen nur kleine Nachbesserungen innerhalb Oreo..mehr dann aber auch nicht.
    Würde mich freuen,wenn es irgendwann mit Android 11 klappt,aber ansonsten bin ich bei der Updatepolitik dieser Company ziemlich realistisch und nüchtern geworden.
    Habe aktuell nun seit Januar 2022 das 65PUS8506-Model,funktioniert,keine Pixelfehler,alles läuft rund..vielleicht hält das Gerät dann auch länger,als mein 2017er Philips 65PUS8602..das war leider ein Griff ins Klo..gab nach 2 Jahren und 2 Monaten bildttechnisch den Geist auf..Amazon+Philips zeigten sich wenig kulant,Pech gehabt!(Kondensatorproblem)

    Wie gesagt,wäre Ambilight nicht,so würde ich auch mal einen LG / Samsung / Xiaomi oder whatever nehmen,aber besagte TV´s nachzurüsten mit den bekannten Set´s wäre jetzt nicht so mein Fall.

    Darum wieder Philips und Hoffnung,dass das Teil auch mal älter als 5-7 Jahre wird :-)
    Das Update werde ich mir gleich einmal ziehen und mir selbst die Däumchen drücken..Hue/Stripes etc. habe ich nicht,denn das scheint ja sehr oft ein Problem nachträglich dann zu sein.

    Nichtsdestotrotz danke ich Dir für Deine Toengel-Seite,welche mich schon Tage meines Lebens gekostet hat.Man lernt nie aus,was Du und die Leser hier hergeben an Input/Output.Und ich weiß auch,dass Du oft den Blitzableiter für Philips spielen darfst..HALTE DURCH!(und nochmals Danke für all Deine Mühen hier)

    #197613 Antworten
    Peter
    Gast

    kann man hoffen, das der 55PUS8602/12 auch noch bedacht wird mit TV10

    #197616 Antworten
    DonAlcatraz
    Gast

    Changelog ist online:

    TPM211EA_001.002.114.203– Date: 2022/03/17
    Fix for intermittent loss of AV signal on HDMI source
    Fix for intermittent sound drops via HDMI ARC
    Fix for problems with switch to external audio system
    Fix for no audio and hissing noise via TOSLINK
    Fix for HbbTV not available on DVB-T2 channels
    Fix for pairing issues with Xbox One X controller
    Fix for AL segments don’t dim down entirely anymore with black picture content in AL style “game”

    https://www.download.p4c.philips.com/files/6/65oled876_12/65oled876_12_fhi_deu.pdf

    Von der 001.001 auf die 001.002 hätte ich mir mehr erhöht.

    #197626 Antworten
    Stefan Sturm
    Gast

    Also nachdem ich bisher ja das Problem hatte das die Kanäle im Multichannel Passthrough vertauscht sind – und deswegen die XBOX mit DTS betreibe (anstatt Uncompressed 5.1) – war seit dem Update gestern auch DTS und DD nicht mehr fehlerfrei.

    Alle paar Sekunden setzt der Ton aus. Erst als ich von 120Hz auf 60Hz runterschaltete – war wieder Ruhe. Jetzt habe ich mit DTS abgefunden, weils PCM net geht – und jetzt geht das auch net mehr… supertoll…

    Jedenfalls habe ich jetzt rückgesetzt – und warte auf das nächste Update. So kann ich wenigstens 120Hz mit VRR und DTS verwenden.

    Nur zur Info. (Und ja, ich hab sogar die Kabel gecheckt und alles)

    #197630 Antworten
    Olaf
    Gast

    Das Problem mit dem Ambilight ist nach wie vor nicht behoben :-(

    #197633 Antworten
    erentil
    Gast

    what problem ?

    #197627 Antworten
    Viva
    Gast

    @ Willy

    Schau dir meine letzten Posts in dem Thred:
    https://toengel.net/philipsblog/supportforum/topic/philips-ambilight-und-hue-lampen-kombinieren/page/8/.

    Wenn man sich die Bilder bei Chinesen anschaut https://www.xiaomiyoupin.com/detail?gid=153144
    Sieht das Konzept absolut überzeugend aus.

    Die Xiaomi Fernseher in Kombination mit Xiaomi Mijia Chasing Atmosphere Light Strip sind zumindest preislich eine echte Alternative zu Philips TV Geräten.

    #197660 Antworten
    Kim
    Gast

    58PUS9006 firmware updated to TPM211EA_R.001.002.114.203 (Finnish version) and Hybrid beta channels like SF Kanalen are still not working on DVB-T2.

    #197661 Antworten
    Ben
    Gast

    Habe einen 48OLED806 und das Update ist einfach schlecht. Seitdem schon ca. 4 Reboots mitten im Betrieb gehabt. Der Bug, dass die Bildeinstellung nicht gespeichert wird, besteht weiterhin (sprich ich muss bei jedem Start vom Gerät immer wieder PC-Modus per Hand auswählen, da sonst fürchterliche Bildqualität).

    Kann man die Bugs irgendwo melden?

    #197689 Antworten
    Gregor
    Gast

    Ist das update zurückgezogen worden? Bei meinem 9206 bekomme ich das nicht angezeigt.

    #197748 Antworten
    Chris
    Gast

    eARC macht nach wie vor Probleme. Wenn eARC aktiviert (Automatisch) ist, ist der Versatz zwischen Bild und Ton jetzt noch schlimmer als vorher. Auch Ton Aussetzer sind nach wie vor da. Die Software des 806 ist fast noch schlechter als vom POS9002. Warum bekommt Philips diese Bugs nicht weg? Das HDMI 2.1 Problem kann doch nun nicht unlösbar sein?!?!
    Es nervt einfach nur noch.
    Ich hoffe auf baldige Updates!!!

    Gruß

    #197873 Antworten
    Stephan
    Gast

    …bei mir ist das Gleiche. Grössere Verzögerungen zwischen Bild und Ton mit ex. Verstärker. War in der Vorgänger Firmware nicht so. Schade…

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 28)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2021er High-End-TVs mit Android TV 10 Q (TPM211EA: 1.2.114.203)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.