Philips: Neue Firmware für 2017/2018er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.0.230.0)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Jetzt bewerten! (bisherige Bewertungen: 7)
Loading...

Toengels Philips Support Forum Firmware 2017/18/19 – TPM171E Philips: Neue Firmware für 2017/2018er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.0.230.0)

Dieses Thema enthält 428 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Toengel Toengel vor 6 Tagen, 8 Stunden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 429)
  • Autor
    Beiträge
  • #178957 Antwort
    Avatar
    mnemic777

    still it’s not possible to set the headphones as the only sound source.

    #178959 Antwort
    Avatar
    Marc

    If you want use headphones only you can just mute the tv, it keeps audio jack active.

    #178960 Antwort
    Avatar
    Holger

    Hallo,
    wurde das neue Problem mit dem multichannel sound behoben? Seit dem Oreo update funktioniert multichannel sound über hdmi-arc leider nicht mehr mit meinem Denon1912 Receiver und dem Pus8602. Vorher ging nur „multichannel-bypass“ nicht, jetzt geht nichts mehr außer Stereo-uncompressed (Receiver gibt nur knack-geräusche von sich). Das Problem ist glaube ich, dass mein Receiver nicht mit Dolby Digital Plus über hdmi-arc klarkommt, aber vorher ging es wie gesagt zumindest mit multichannel (auch wenn es hier gelegentlich Aussetzer gab). Jetzt gibt es Dolby Digital Plus ja sogar als extra option, aber scheinbar ist sie identisch zu multichannel…

    #178961 Antwort
    Avatar
    Tim

    Hi,
    AL + HUE Farben sind auch korrekt. Blau ist blau, rot ist rot und grün ist grün 😉

    Für abweichende Farben eventuell in der hue App einen Entertainment-Bereich eröffnen, dort könnt ihr die Farbtöne nachsteuern.

    Grüße

    #178962 Antwort
    Avatar
    Tobias Schmidt

    @Tim
    auch nach Werksreset und neu einrichten??
    Hast du evtl die HUE Brdige resettet oder den einen Entertainment bereich neu angelegt? Bei mir sind die Farben halt genauso verfälscht wie bei dem ersten Oreo Update.

    #178963 Antwort
    Avatar
    Bahner16

    Ich habe mich nach etwa 10 Jahren von meinem Panasonic Plasma getrennt und mich für einen OLED 803 entschieden. Ein wesentlicher Punkt mich für Philipps zu entscheiden war letztendlich das Ambilihgt, da die OLEDs anderer Hersteller technisch ja ziemlich dicht beieinander liegen. Wenn ich mir die Updates von Philipps jedoch so ansehe, dann ist es für mich schwer nachvollziehbar, wie man das sich bei Neukunden entwickelnde Vertrauen so stark schädigen kann. Viele Hersteller haben sicher noch nicht verstanden, dass das Kundenvertrauen in die Produkte ein wesentlicher Bestandteil der Firmenphilosophie sein sollte, wenn nicht sogar sein muss und somit eine nachhaltige Kundenbindung bewirken kann. Gerade in der sich gegenwärtig immer stärker vernetzenden Welt wird Vertrauen irgendwann DAS Entscheidungskriterium sein.
    Der Kunde wird in der Werbung mit technischen Begriffen vollgetextet, ihm wird suggeriert was ein TV alles haben muss um zukunftsfähig zu sein und dann ist es nicht möglich eine Einstellung wie DTS-TrueVolume dauerhaft zu speichern. Unbeschreiblich! Jeder Kunde legt seinen Focus sicher auf unterschiedliche Eigenschaften der Geräte. Mir selber würde ein TV reichen, der als Monitor funktioniert und an einem Linux Receiver betrieben wird. Eventuell wäre das sogar eine separate grüne Produktlinie wert. Wozu Dual Trippeltuner usw. verbauen die nicht benötigt werden, Festplatten die nur am jeweiligen Gerät gelesen und nach einem Werksreset gar nicht mehr gelesen werden können sind ein absolutes Unding. Der Hersteller könnte seine Kompetenz auf das Wesentliche, bei einem TV das Bild, konzentrieren und würde nicht solche Updatekrücken produzieren.
    Sicher hilft der Inhalt hier nicht direkt weiter, aber vielleicht liest ja der Hersteller mit.

    #178964 Antwort
    Toengel
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    dass externe HDDs, die für Aufnahmen verwendet werden, verschlüsselt sind, liegt nicht an Philips, sondern den Rechteinhabern der Inhalte… die wollen verhindern, dass man Aufnahmen kopieren etc. kann…

    Toengel@Alex

    #178965 Antwort
    Avatar
    Tim

    @Tobias
    Habe einen Werksreset vor dem Update gemacht und dann das Update eingespielt.
    Danach die Bridge wieder gesucht und eingerichtet.

    Sonst nichts verändert.

    #178966 Antwort
    Avatar
    Albert

    „Hallo,
    wurde das neue Problem mit dem multichannel sound behoben? Seit dem Oreo update funktioniert multichannel sound über hdmi-arc leider nicht mehr mit meinem Denon1912 Receiver und dem Pus8602. Vorher ging nur „multichannel-bypass“ nicht, jetzt geht nichts mehr außer Stereo-uncompressed (Receiver gibt nur knack-geräusche von sich). Das Problem ist glaube ich, dass mein Receiver nicht mit Dolby Digital Plus über hdmi-arc klarkommt, aber vorher ging es wie gesagt zumindest mit multichannel (auch wenn es hier gelegentlich Aussetzer gab). Jetzt gibt es Dolby Digital Plus ja sogar als extra option, aber scheinbar ist sie identisch zu multichannel…“

    I have the same problem in an 8102, the 5.1 sound just does not work. My AVR is a Pioneer and it accepts all types of audio. Why?????

    Optical cable works, so the problem is not the AVR. Before it works well, can you report that this does not work?

    #178967 Antwort
    Avatar
    Simon

    Hallo,

    ich habe das Update heute auch gemacht und bin mittelschwer angenervt und verzweifelt.

    Vorgang:
    – Update auf Oreo
    – Werksreset
    – Konfiguration

    Am Ende habe ich meine Hue+AL Einstellungen gemacht. Danach konnte ich die Einstellungen am TV nicht mehr öffnen. Nicht mal einen Neustart konnte ich vornehmen, ohne den Netzstecker zu ziehen. Immer wenn ich die Einstellungen unter Android TV abrufe, fror das System ein und reagierte nicht mehr auf Eingaben durch die FB. Nach ca. 30 Sek. konnte ich die FB wieder nutzen. Die Einstellungen lassen sich jedoch nicht öffnen. Das System friert ein und es passiert nichts.

    Ich habe denn zum 4. den Stecker gezogen und ca. 1h gewartet. Ich konnte die Einstellungen nach dem Neustart öffnen. Als ich jedoch in die AL-Einstellungen gegangen bin, stürzte Android TV wieder ab und das o.g. Trauerspiel ging von vorne wieder los.

    Also noch mal Stecker raus und schnell wieder Werksreset. Ich habe Hue+AL dann wieder aktiviert (noch nicht die einzelnen Lampen konfiguriert). Ich dachte jetzt läuft alles und habe alles andere wieder konfiguriert. Alles prima.. dann wollte ich die 4 Hues noch am TV konfigurieren. Ich habe die Platzierung und Helligkeit eingestellt, ging zurück in die Einstellungen und sah, wie plötzlich alle Optionen im AL-Bereich ausgegraut wurden. Systemabsturz und jetzt sind die Einstellungen nicht mehr abrufbar.

    Ich drehe hier echt durch! Was ist das für ein Mist? Mit v7 lief alles einwandfrei!

    #178968 Antwort
    Avatar
    Simon

    Sorry, ganz vergessen: Habe einen 65OLED803

    #178969 Antwort
    Avatar
    Tobias Schmidt

    @Tim

    Also bei mir hat es leider nichts gebracht weiterhin verfälschte Farben. Interessant finde ich deine Aussage allerdings zu der Nachkallibrierung in der APP. Soviel ich weiß kann ich da lediglich die Position der Lampen festlegen und eine Lampe als „Hauptlampe“ festlegen. Aber an den Farben kann man doch nix ändern???

    #178970 Antwort
    Avatar
    NullByte

    Uff, und ich habe gerade schon das Update auf den Stick kopiert. Vielen Dank für die Rückmeldungen, aber klingt als ob ich erstmal weiterhin auf Nougat bleibe. Früher oder später werde ich mir vermutlich sowieso ne anständige LibreELEC Kiste gönnen, die Probleme/Einschränkungen mit AndroidTV und insbesondere die einfach nur lächerliche Softwarepolitik seitens Philips sind ja komplett unverhältnismäßig.

    #178972 Antwort
    Avatar
    Sven

    Ich kann nur jedem dringend empfehlen, bei Nougat Version 084 zu bleiben. Philips ist einer dieser Hersteller, die ihre Kunden gerne als Betatester missbrauchen. Das „Upgrade“ verursachen dermaßen viele katastrophale Fehler und Verschlechterungen, dass die sehr überschaubaren Vorteile von Oreo komplett dahinter zurücktreten. Also, schon Eure Nerven und behaltet lieber einen funktionsfähigen TV, als diesem komplett missratenden Update nachzulaufen.

    #178973 Antwort
    Toengel
    Toengel
    Keymaster

    Tachchen,

    schreib lieber hin, welche Bugs du findest, als einfach nur zu meckern… das Meckern bringt hier keinen weiter…

    Toengel@Alex

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 429)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2017/2018er TVs mit Android TV 8 Oreo (TPM171E: 107.0.230.0)
Deine Information: