Philips: Neue Firmware für 2017/2018er TVs mit Android TV 7 (TPM171E: 3.0.240)

Erfahrungen, Feedback und Bugmeldungen zu einzelnen Firmware-Versionen
  • 2019: 9104
  • 2018: 903 (OLED), 803 (OLED), 8503, 8303, 7803, 7503, 7303, 7363, 7373, 7383, 7393
  • 2017: 973 (OLED), 873 (OLED), 9002 (OLED), 8602, 8102, 7502, 6412, 6482
Ansicht von 15 Antworten - 121 bis 135 (von insgesamt 163)
  • Autor
    Antworten
  • #24310 Antworten
    Fath
    Gast

    vor allem ist die software sehr wichtig, wenn mal wieder ein update kommt, und der tv hat wieder irgendwelche macken. damit kann man wieder auf die alte version downgraden. mit dieser software geht der downgrade gefahrlos. von philips aus muss man ja wieder auf ein software update warten. mit dem mini adb tool kann man den tv schrotten. das tool löscht zuerst die software aus deinem tv, erst dann spielt er die neue oder alte software drauf. kommt es bei dem prozess zu einem einzigen fehler/error(z.b. durch netzwerkfehler,bug vom tool usw.) ist feierabend mit dem tv. mit diesem upgrade-loader kann nichts kaputt gehen. der tv ladet erstmal alles vom usb stick hoch, erst danach löscht der tv die eigene software, und spielt die neue auf, wie ein normales update per usb oder online.

    #24311 Antworten
    Fath
    Gast

    ihr könnt ja mal eure erfahrungen posten. damit auch die anderen wissen, dass die software ungefährlich ist.

    grüße
    fath

    #24312 Antworten
    Fath
    Gast

    achso, hatte ich in der anleitung vergessen zu schreiben.

    1. usb.stick muss kompatibel sein, der nimmt nicht jeden usb-stick an.
    2. usb-stick sollte am schwarzen stecker laut techniker stecken.

    falls der tv kein upgrade macht, dann liegt es an diesen zwei punkten.

    #24313 Antworten
    Fath
    Gast

    das lustige ist auch, das die frau vom philips service meinte, so eine neuflash software gibt es bei uns nicht. dann hatte ich gesagt, das ich schon früher für meinen alten tv vom philips ein downgrade bekommen habe, meinte sie nur, das war alte tv, neue android tv hat sowas nicht. lol, hat jeder techniker. hatte ihr eh nicht geglaubt. So wie Gott will, hat der Techniker mir eine neuflash-Software geschickt, die mir jetzt nach der Reparatur auch sehr nützlich war.

    #24315 Antworten
    Manu
    Gast

    Wass mir auffällt ist dass wenn ich Stereo anstatt dolby einstelle gibt es derzeit keine arc ausfälle. Anders auf Dolby heute. Alle 15min ca war die Anlage aus…..

    #24318 Antworten
    Matdee
    Gast

    Bin gespannt auf die ersten Feedbacks…

    #24319 Antworten
    Nils Leistikow
    Gast

    @Fath

    vielen Dank für das Update, es hat mir sehr geholfen und nun funktioniert mein Heimkino auch wieder.

    #24320 Antworten
    Manu
    Gast

    Nils was hattest du für ein Problem ?

    #24321 Antworten
    Fath
    Gast

    Gern geschehen! Und nicht vergessen, die Software bitte aufheben, falls wieder ein schlechtes Update kommt. So hat man dann eine Rückversicherung.

    Grüße
    Fath

    #24322 Antworten
    Nils
    Gast

    @Manu es funktionierten nur meine TV Lautsprecher, aber der Ton Signal ging nicht an mein avr.

    @Fath das werde ich und beim nächsten Update google ich lieber bevor ich das installiere, ob es damit Probleme gibt.

    #24708 Antworten
    Manu
    Gast

    Servus, wollte es eben testen. Habe 2 USB Sticks getestet. Wie in der Anleitung auf FAT32 formatiert. Bei mir fährt der TV normal Hoch (android bootscreen ) woran liegt das ? :(

    #24709 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    – Stecker raus,
    – Stick in USB 2.0 Anschluss (also nicht blau)
    – Stecker rein

    Toengel@Alex

    #24710 Antworten
    Manu
    Gast

    Danke dir. Habe ich genau so gemacht. Strom komplett aus. USB rein. Strom an. Anschließend kommt der typische Android Bootscreen und dann das TV Programm :-/

    #24711 Antworten
    Toengel
    Verwalter

    Tachchen,

    UPG ist in der Wurzel des leeren FAT32-Sticks? Developer Modus ist nicht am TV eingeschaltet (da wird gelegentlich ein USB-2.0-Port deaktiviert)?

    Toengel@Alex

    #24712 Antworten
    Manu
    Gast

    Ich habe beide USB Sticks frisch auf FAT32 formatiert und dann die .pkg rein ohne weitere ordner ect. Dev. Mode habe ich nie aktiviert. Wie könnte ich das nachprüfen ?

Ansicht von 15 Antworten - 121 bis 135 (von insgesamt 163)
Antwort auf: Philips: Neue Firmware für 2017/2018er TVs mit Android TV 7 (TPM171E: 3.0.240)
Deine Information:




Die Kommentieren ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.